Vibrationen in der Atemmaske

Allgemeine Fragen und Antworten zum Thema. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, wo Eure Frage hingehört, dann ist sie hier richtig.
Antworten
Profil von Renibalou
Renibalou
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Essen
Gerät: AirSence 10 Autoset
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 6 - 14
AHI: 31
Befeuchter: HumidAir
Maske: Mirage FX

Vibrationen in der Atemmaske

Beitrag von Renibalou » vor 1 Monat

Hallo in die Runde!
Ich nutze seit ca. 1 Woche das AirSence 10 Autoset von ResMed mit der Maske Mirage FX, Atemluftbefeuchter und beheizbarem Atemschlauch.
Alles Super. Kein Schnarchen und fast keine Atemaussetzer mehr. Trage das Gerät jetzt schon die ganze Nacht.

Ich habe nur ein Problem/Phänomen:
Mehrmals in der Nacht (ca. 3 - 10 mal) vibriert bzw. zittert die Atemluft im Schlauch bzw. in der Maske. Dies dauert immer weniger als eine Sekunde, ist aber doch erkennbar verschieden lang. Wenn man es auf eine Sekunde Dauer hochrechnen würde, käme man auf ca. 5 - 10 Vibrationen bzw. Luftstöße.
Dies passiert unabhängig davon, ob ich einatme oder ausatme oder zu diesem Zeitpunkt gar nicht atme.
Das stört doch nicht unerheblich.

Hat jemand ähnliche Feststellungen gemacht und wie wurden diese dann behoben??

Gruß


Profil von Mesirg
Mesirg
Foren-Urgestein
Beiträge: 622
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: FFM
Gerät: ResMed S9 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 8-15 mmH2O
Befeuchter: H5i mit ClimateLine
Maske: Airfit P10

Re: Vibrationen in der Atemmaske

Beitrag von Mesirg » vor 1 Monat

wenn du zu lange ein- oder ausatmest prüft das Gerät mit einer Schwingung von 4 Hz wenn ich es richtig im Kopf habe, warum du so lange brauchst. Also ob eine Apnoe vorliegt, oder alles gut ist.

Du kannst das verhindern indem du diese langen Atemzüge nicht machst, oder du gewöhnst dich einfach dran.


Wieso bekommst du das überhaupt so oft mit?

Du könntest wenn dir das auffällt mal die Uhrzeiten notieren oder merken und dann am nächsten Tag in der Auswertung (SleepyHead) schauen, was da genau los war. Eventuell ist da ja irgendwas nicht gut eingestellt und verursacht Probleme.

Profil von Renibalou
Renibalou
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Essen
Gerät: AirSence 10 Autoset
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 6 - 14
AHI: 31
Befeuchter: HumidAir
Maske: Mirage FX

Re: Vibrationen in der Atemmaske

Beitrag von Renibalou » vor 1 Monat

Erst einmal Danke für die schnelle Reaktion.

Ich bekomme das deshalb mit, da es in der Regel kurz nach dem Umdrehen im Bett oder nach einem Toilettengang passiert. Dann auch in der Regel öfter hintereinander (innerhalb von 5-10 Minuten bis zu 5 mal).
Ein Muster oder System ist für mich nicht erkennbar.

Ich kann lediglich sagen, dass es beim erstmaligen Einschlafen nach dem Aufsetzten der Maske nicht passiert.

Gruß

renibalou

Profil von Mesirg
Mesirg
Foren-Urgestein
Beiträge: 622
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: FFM
Gerät: ResMed S9 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 8-15 mmH2O
Befeuchter: H5i mit ClimateLine
Maske: Airfit P10

Re: Vibrationen in der Atemmaske

Beitrag von Mesirg » vor 1 Monat

Schau mal, ob dir mit SleepyHead was auffällt. Gibt es viele Threads hier im Forum die schon Fragen beantworten.

Du kannst auch Screenshots davon machen und die hier posten. Vielleicht fällt uns ja etwas auf, was du übersiehst.


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1525
Registriert: vor 1 Jahr
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: Vibrationen in der Atemmaske

Beitrag von TBM » vor 1 Monat

Rampe kann da helfen. Ich bin mir nicht zu 100,00% sicher, aber auch das AirSense müsste in der Rampenzeit die Ereigniserkennung aussetzen - damit also nicht mit diesen "Druckpulsen" während der Rampe arbeiten. Kann aber auch sein, dass du merkst, wie der Druck erhöht wird.

Den Rampendruck also auf deinen Therapie-Druck einstellen (die Untergrenze bei APAP) und ein sinvoll langes Zeitfenster wählen, bis du normalerweise wieder eingeschlafen bist.

Die Zeit nicht zu lang wählen, da während der Rampe nur langsam der Druck erhöht wird von: Rampendruck hoch zu Therapie-Druck (Untergrenze bei APAP).
Setzt man den Rampendruck auf den Anfangsdruck, dann legt man für die Rampenzeit also nur fest, dass der Druck stabil gehalten wird und ggf. die Ereigniserkennung ausgesetzt wird.

Profil von Renibalou
Renibalou
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Essen
Gerät: AirSence 10 Autoset
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 6 - 14
AHI: 31
Befeuchter: HumidAir
Maske: Mirage FX

Re: Vibrationen in der Atemmaske

Beitrag von Renibalou » vor 1 Monat

1. Auch wenn ich mich jetzt als Super-DAU oute, was kann oder was bringt mit SleepyHead?

2. An meinem Gerät ist die "AutoRampe" aktiviert und wie oben schon beschrieben sind diese Phänomene in der Einschlaf-(=Rampen-) Phase nicht vorhanden.

Mein Lieferant teile mir gerade auf Nachfrage mit, dass es an einer zu hohen Luftfeuchtigkeit in der Maske liegen könnte.

Ich konnte ihm auf Nachfrage angeben, dass sich ab und zu kleine Tropfen in der Maske bilden. Ich nutze die Automatikeinstellung (85% Feuchtigkeit) und schlafe meist bei offenen Fenster, was allgemein die Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer noch erhöht. Die von mir beschriebenen Luft-Vibrationen sollen dafür sorgen, dass das Gerät und der Schlauch wasserfrei bleiben oder werden.
Ich solle die Luftfeuchtigkeit händisch verringern, dann könnte das Problem verschwinden.

Was sagt ihr zu dieser Theorie?

Danke im Voraus

Renibalou

Profil von Eudoxia
Eudoxia
Foren-Urgestein
Beiträge: 285
Registriert: vor 11 Monaten
Wohnort: Oberschwaben
Gerät: prisma20A
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 7,5 hPa
AHI: 2 - 9
Befeuchter: prismaAQUA
Maske: Simplus, AirFit F10,Amara View

Re: Vibrationen in der Atemmaske

Beitrag von Eudoxia » vor 1 Monat

Sleepyhead ist ein Programm, welches Daten aus deinem xPAP-Gerät auslesen und grafisch darstellen kann. Wenn man Probleme mit der Therapie hat, kann SH einem möglicherweise Ansatzpunkte liefern, wenn man es versteht die Auswertungen auch zu interpretieren. Hier sind einige, die das recht gut können.
Liebe Grüße,
Eudoxia


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1525
Registriert: vor 1 Jahr
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: Vibrationen in der Atemmaske

Beitrag von TBM » vor 1 Monat

Renibalou hat geschrieben:
vor 1 Monat
Die von mir beschriebenen Luft-Vibrationen sollen dafür sorgen, dass das Gerät und der Schlauch wasserfrei bleiben oder werden.
WER genau ist dein Versorger? (nicht welche Niederlassung - nur wie die "Firma" heisst).

Rainout-Prevention durch FOT - das sollte man sich patentieren lassen :lol: :thumbup:

Ein offenes Fenster reduziert die Luftfeuchtigkeit im Winter - sinkt die Temperatur, dann steigt die relative Luftfeuchtigkeit - das führt zu "Kondensation" - das verringert die absolute Luftfeuchtigkeit. Warme Luft kann immer mehr Wasser aufnehmen als kalte Luft.
In deinen Atemwegen wird die Luft erwärmt (auf ca. Körpertemperatur) und so du durch die Nase atmest auch noch ein wenig angefeuchtet (idealerweise auf irgendwas in der Nähe von 99% .... oder so ... )
Beim Ausatmen passiert das Gegenteil (in abgemildeter Form) - sofern du NUR Kondesnwasser in der Maske hast, dann ist es wahrscheinlicher, dass das deine kondensierende Ausatemluft ist - Befeuchter runterregeln hilft das nat. etwas (deine Atemwege befeuchten nicht von 0% auf 100% - sondern eher relativ) - die konsequentere Lösung wäre: die Temperatur erhöhen. Entweder die Zimmertemperatur oder die der Luft - sei es durch eine Schlauchhülle oder einen Heizschlauch.

Ich muss jetzt nochmal nachfragen:
Wenn man es auf eine Sekunde Dauer hochrechnen würde, käme man auf ca. 5 - 10 Vibrationen bzw. Luftstöße.
Hast du dich da vllt. "vertippt" und meintest MINUTE?

DAS würde völlig andere Antworten zu Tage fördern^^

Dein Gerät speichert recht umfassende Daten. SleepyHead ist ein (freies) Programm, um diese Daten zu betrachten. Du kannst dir damit jeden einzelnen Atemzug, den du gemacht oder eben nicht gemacht hast, ansehen.

Benutzeravatar
Gyuri
Foren-Urgestein
Beiträge: 699
Registriert: vor 2 Jahren
Gerät: Viva II
Befeuchter: Salina II
Maske: SOMNOplus

Re: Vibrationen in der Atemmaske

Beitrag von Gyuri » vor 1 Monat

Ich kenne das genannte xPAP leider nicht und weiß auch nicht, ob ich hierzu wirklich etwas weiß. :confused:
Mit meinem ersten APAP (SOMNOtron…) hatte ich solche Vibrationen auch. Sie traten immer dann auf, wenn ich zu wenig (oder gar nicht?) atmete. Ich konnte das mit Anhalten der Luft provozieren.
Als ich das Gerät aber auf Automatik umschaltete, damit ich die Maske immer aufsetzen und abnehmen konnte wie es mir passte, war das Vibrieren weg.
Vielleicht war es auch vom Umschalten auf CPAP-Betrieb weg?
Grüße vom Gyuri
Gar nicht krank ist auch nicht gesund

Profil von Renibalou
Renibalou
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: vor 1 Monat
Wohnort: Essen
Gerät: AirSence 10 Autoset
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 6 - 14
AHI: 31
Befeuchter: HumidAir
Maske: Mirage FX

Re: Vibrationen in der Atemmaske

Beitrag von Renibalou » vor 1 Monat

"Hast du dich da vllt. "vertippt" und meintest MINUTE?"

Nein, ich meinte schon pro Sekunde (wie eine Maschinenpistole bei Dauerfeuer bzw. Feuerstößen)


"Entweder die Zimmertemperatur oder die der Luft - sei es durch eine Schlauchhülle oder einen Heizschlauch."

Ich nutze einen beheizbaren Schlauch.


Aber trotzdem natürlich "Danke" für eure Infos.


Gruß

Renibalou

Antworten

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Vibrationen in der Atemmaske" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Allgemeines“