Bei Sommerzeit morgens immer total erledigt ;-(

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Profil von Niki
Niki

Bei Sommerzeit morgens immer total erledigt ;-(

Beitragvon Niki » 17.07.2003, 17:21

Hallo zusammen,

ich habe grade dieses Forum entdeckt bei dem Versuch, im Netz was über meine Morgenmüdigkeit rauszufinden. Vielleicht kennt ja jemand hier mein Problem oder hat einen Tip für mich.

Also: Mit schöner Regelmäßigkeit bin ich an jedem Morgen halb erschlagen, sobald die Uhr auf Sommerzeit umgestellt wird. Das ist kein Witz! Das reguliert sich nicht wie bei anderen Leuten innerhalb von längstens 2 Wochen. Mir fehlt quasi während des gesamten Sommers Schlafzeit, und das obwohl ich natürlich nach wie vor zur gleichen zeit zu Bett gehe und morgens aufstehe und somit regelmäßig meine 6-8 Stunden Schlaf bekomme, mit denen ich die letzten 20 Jahre immer gut zurechtkam. Dieses Müdigkeitsproblem (= fühle mich als hätte jemand Backsteine auf meinem Kopf zertrümmert, komme nur mit größter Anstrengung aus den Federn und bin dann noch für ca. 1/2 Stunde völlig platt) habe ich seit ca. 1 oder 2 Jahren und eben nur im Sommer. Im Winter geht es mir prima, da kann ich sogar vor meiner üblichen zeit aufstehen, sollte das vonnöten sein. Ich habe ansonsten auch keine Probleme ein- oder durchzuschlafen, bin tagsüber topfit, ernähre mich ausgewogen (ok, recht viel Kaffee und Zigaretten auch genug *g*) und bin lt. letztem check beim Internisten organisch völlig gesund.

Ich hoffe, Ihr haltet mich nicht für bekloppt, sondern habt ggf. eine Idee, was ich tun könnte oder woran das liegt. Ich habe übrigens noch eine Bekannte mit gleichen Symptomen, die sich das ebenfalls nicht erklären kann.

Danke im voraus und liebe Grüße,
Niki

Profil von Manfred Keller
Manfred Keller

AW: Bei Sommerzeit morgens immer total erledigt ;-(

Beitragvon Manfred Keller » 18.07.2003, 09:10

Hallo Niki,
auch für mich ist die Winterzeit „Normalzeit“ :) und die Sommerzeit „Unzeit“ :(. Trotzdem kann ich mich umstellen, Gott sei Dank.
Vermutlich handelt es sich bei Ihnen um Störungen der Zirkadianen Rhythmik.
Ein recht verständlicher Artikel dazu, und auch zu den Behandlungsmöglichkeiten, findet sich bei der DGSM (deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin):
http://www.uni-marburg.de/sleep/dgsm/rat/inhverz.html
Ob das Behandlungsbedürftig ist, müssen Sie entscheiden.
Versuchen Sie’s doch mal mit „Frühsport“ am offenen Fenster (ist im Sommer wenigstens warm) oder mit Wechselduschen (warm/kalt), oder stellen Sie den Wecker noch eine halbe Stunde früher und geniesen dann das gemütliche Aufwachen, denn dann müssen Sie nicht sofort los mit „Volldampf“...:roll:
Alles Gute

Profil von Niki
Niki

Beitragvon Niki » 18.07.2003, 13:02

hallo Manfred,

recht vielen Dank für Ihre rasche Antwort und den Link. Ich habe mir das mal durchgelesen, klingt schon ziemlich vertraut ;-) Meine Beschwerden haben auch etwas jetlag-mäßiges.

Ich werde mich jetzt bzgl. der Behandlung mit meiner Homöopathin in Verbindung setzen und ihr auch den Artikel schicken, vielleicht hat sie noch eine andere Idee, was man tun könnte.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und ein recht schönes Wochenende!
Liebe Grüße,
Niki -> sieht Silberstreif am Horizont *ggg*

Profil von jack m.
jack m.

Beitragvon jack m. » 28.07.2003, 13:19

Hallo :-)

Ich habe das gleiche Problem: In den Sommermonaten wache ich immer sehr früh auf (egal wann ich ins Bett gegangen bin) und in den dunklen Jahreszeiten klappt es mit dem Schlafen viel besser :-)

Sicher, hauptsächlich liegt es wohl am "Licht"...doch sobald die Uhr auf die verflixte Sommerzeit umgestellt wird fangen die Problemchen an (Müdigkeit, Schlaflosigkeit). Da kann ich die Uhr nach stellen...lustiges Wortspiel *lächel*

Liebe Grüße,

Jack


Erstellen Sie ein kostenloses Konto

Sie müssen sich anmelden, um in diesem Forum auf Beiträge zu antworten.

Konto erstellen


Melden Sie sich für ein kostenloses Konto in unserer Community an.

Kostenlos Registrieren

Anmelden


Haben Sie schon ein Konto?

Zurück zu „Archiv“

  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast