Schlafapnoe im Halbschlaf

Allgemeine Fragen und Antworten zum Thema. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, wo Eure Frage hingehört, dann ist sie hier richtig.
Antworten
Profil von oliver1979
oliver1979
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: vor 6 Monaten

Schlafapnoe im Halbschlaf

Beitrag von oliver1979 » vor 6 Monaten

Gibt es die Problematik eigentlich auch, wenn man sich nur im Halbschlaf befindet? Ich habe oft den Effekt, wenn ich einen Mittagsschlaf machen will und nicht komplett einschlafe, dass meine Gedanken sich in einer Leerschleife befinden, ich aber noch alles um mich herum mitbekomme. Plötzlich fängt aus dem Nichts dann mein Herz zu rasen an und hört nicht mehr auf. Ich bin währenddessen aber völlig entspannt, habe keinen Stress oder Angst.

Erst, wenn ich gezielt mit voller Aufmerksamkeit gleichmäßig atme, beruhigt es sich wieder. Es wirkt, als würde ich im Halbschlaf das Atmen zu sehr vernachlässigen.


Benutzeravatar
Justus
Foren-Urgestein
Beiträge: 251
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Resmed S9 AutoSet
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6 - 12 mbar
Befeuchter: H5i
Maske: Resmed Swift FX, M

Re: Schlafapnoe im Halbschlaf

Beitrag von Justus » vor 6 Monaten

Hallo Oliver,
selten, wenn ich ziemlich entspannt bin, habe ich auch bei mir den Eindruck, dass ich vergesse zu atmen, was also eine zentrale Apnoe sein sollte. Mitunter muss ich dann bewußt atmen.
Ansonsten habe ich, wenn ich glaube dazinzudösen, auch ganz normale obstruktive Apnoen und schlafe dann wohl doch nicht nur halb.
Wenn ich nur da liege und nicht schlafe, z.B. weil ich aus irgendeinem Grund nicht schlafen kann, habe ich auch keine Apnoen und auch das Gerät regelt nichts mit Druckvariation weg.
Viele Grüße
Justus

Profil von oliver1979
oliver1979
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: vor 6 Monaten

Re: Schlafapnoe im Halbschlaf

Beitrag von oliver1979 » vor 6 Monaten

Justus hat geschrieben:Hallo Oliver,
selten, wenn ich ziemlich entspannt bin, habe ich auch bei mir den Eindruck, dass ich vergesse zu atmen, was also eine zentrale Apnoe sein sollte. Mitunter muss ich dann bewußt atmen.
Woran erkennst Du dabei, dass Du dann bewusst atmen musst? Bei mir ist es der erhöhte Puls, der aus dem Nichts einsetzt, als müsste das Herz den geringen Sauerstoffgehalt kompensieren.

Benutzeravatar
Gitte2015
Foren-Urgestein
Beiträge: 436
Registriert: vor 2 Jahren
Gerät: Airsense10-Autoset f. her
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6,0 bis 10.0 / EPR 2
Befeuchter: im Airsense10 enthalten
Maske: FF-Maske (AirFit)

Re: Schlafapnoe im Halbschlaf

Beitrag von Gitte2015 » vor 6 Monaten

Gerade im Halbschlaf kann man viele Apnoen haben.
Die Folgereaktion ist dann der schnelle Puls, d. h. das Herz pocht nach einer Atempause heftig.

Ich würde bei solchen Beobachtungen eine Kontrolle im Schlaflabor machen und das mit dem Arzt dort besprechen.


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
anlo007
Moderator
Beiträge: 1141
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: NRW
Gerät: Resmed S9 autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6,5 / 12
AHI: 1 - 3
Befeuchter: H5 i nicht in Gebrauch
Maske: Res. Quattro FX Fullface, F10

Re: Schlafapnoe im Halbschlaf

Beitrag von anlo007 » vor 6 Monaten

Hallo Oliver,
das können durchaus obstuktve Apnoen sein, da sich in dem Zustand auch die Muskulatur im Rachenraum entspannt.

Vermutlich hast du aber Nachts noch viel mehr davon, deshalb solltest du es sicherlich von einem Arzt (SL) abklären lassen.
viele Grüße vom Niederrhein

Andreas

Benutzeravatar
Justus
Foren-Urgestein
Beiträge: 251
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Resmed S9 AutoSet
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6 - 12 mbar
Befeuchter: H5i
Maske: Resmed Swift FX, M

Re: Schlafapnoe im Halbschlaf

Beitrag von Justus » vor 6 Monaten

Woran erkennst Du dabei, dass Du dann bewusst atmen musst?
Bei mir schwer zu sagen.

Wenn ich hier die interessanten Kommentare lese, frage ich mich, wodurch zeichnet sich eigentlich Halbschlaf aus? Gibt es da eine klare Definition oder ist das eher subjektiv? Ich habe es im Sinne von Entspannung als Vorstufe zum Schlaf gesehen, oder auch danach, aber eben kein Schlaf. Somit bekomme ich auch noch was mit und kann mich auch selbst beobachten und merke, dass ich nicht atme. In der oben beschriebenen Situation ist es dann wirklich keine obstruktive Apnoe sonder ich bin dann einfach zu "faul" zum atmen, blockiert ist da nichts, denn wenn ich einfach bewusst durch die Nase einatme, geht das problemlos, kein Geräusch und vielleicht irgendwelche Änderungen in der Kehle, alles ganz entspannt. Tiefenentspannt sozusagen.

Dieser Zustand ist bei mir aber sehr selten.

Es gibt dann auch die anderen Varianten, die oben aufgelistet wurden. Also, dass ich z.B. glaube, eigentlich noch nicht zu schlafen, aber eigentlich doch und dann habe ich auch obstruktive Apnoen.
Viele Grüße
Justus

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Schlafapnoe im Halbschlaf" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Allgemeines“