TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Informationen und Erfahrungsberichte rund um die Schlaflaboruntersuchung.
Benutzeravatar
apple
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 93
Registriert: vor 7 Jahren

TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von apple » vor 10 Monaten

Moin allerseits,

die Überschrift sagt eigentlich schon alles.

Ende des Monats hätte ich einen Termin für eine Kontrollnacht in meinem Schlaflabor gehabt.
Gerade bekam ich von dort einen Anruf und wurde informiert, daß die TKK diese Termine gestrichen hat!
Von der Kasse werden ab sofort nur noch ambulante Termine übernommen, bei denen dann lediglich die Daten am Gerät ausgelesen werden. :thumbdown:

So langsam nimmt das überhand, was da alles zusammengestrichen wird :sick:
Resmed S9 Autoset, 9 - 14 mBar
Luftbefeuchter H5i
Heizschlauch
Resmed Mirage Quattro


Benutzeravatar
apple
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 93
Registriert: vor 7 Jahren

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von apple » vor 10 Monaten

Achso, es ist noch nicht der 1. April und dementsprechend ist das hier auch kein Witz!
...obwohl ich es erstmal kaum glauben wollte.....
Resmed S9 Autoset, 9 - 14 mBar
Luftbefeuchter H5i
Heizschlauch
Resmed Mirage Quattro

Profil von Nachtschicht
Nachtschicht
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 156
Registriert: vor 1 Jahr
Wohnort: NRW
Gerät: Philips Respironics BiPAP A30
Betriebsmodus: Bi-Level S/T
Druck: 12/18
AHI: ~12
Befeuchter: System One A Series
Maske: Amara View

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von Nachtschicht » vor 10 Monaten

Ernsthaft? :surprised:

Bin ebenfalls bei der TK und habe nach momentanem Stand Ende März einen Termin im Schlaflabor, jetzt hoffe ich, daß es auch dabei bleibt. Ich weiß nicht genau, ob das auch als "Kontrolltermin" zählt. Bis jetzt sind meine Werte noch nicht gerade zufriedenstellend und ich erhoffe mir davon, daß das noch besser eingestellt werden kann.

Na da bin ich jetzt mal gespannt, ob bei mir auch so etwas kommt... :s-cry:

LG
Andreas

Benutzeravatar
apple
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 93
Registriert: vor 7 Jahren

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von apple » vor 10 Monaten

Ruf' besser mal an und frag' nach.
Du bist ja noch frisch dabei. Eventuell wird das noch anders behandelt.

Mein Schlaflabor war auch nicht erfreut. Die haben nun wohl erstmal viele leere Betten...
Resmed S9 Autoset, 9 - 14 mBar
Luftbefeuchter H5i
Heizschlauch
Resmed Mirage Quattro


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Bremer
Bremer
Foren-Urgestein
Beiträge: 354
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: Bremen
Gerät: Weinmann SOMNOvent autoST
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 5-9-12
AHI: 0,0 nach Polygraphie
Befeuchter: Weinmann SOMNOclick 300
Maske: ResMed Swift LT /Air fit P10

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von Bremer » vor 10 Monaten

Wenn die Kontrolle verordnet wird hat die KK keine Handhabe. Therapiefreiheit.
Solange du atmest, ist mehr an dir gesund als kank.

Profil von TBM
TBM
Moderator
Beiträge: 1703
Registriert: vor 1 Jahr
Gerät: SomnoBalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-14
AHI: 1-2 (15/35 ohne)
Befeuchter: SomnoAqua
Maske: AirFit F10 (FFM)

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von TBM » vor 10 Monaten

ich kann mich täuschen - aber im Wesentlichen sollte es doch hierum gehen:
viewtopic.php?p=65891#p65891

also die Frage der Abrechnung des SL mit der KK - halt ambulant oder stationär. (Für den Patienten ändert sich ja an der Behandlung gar nichts.)
Also was sich natürlich ändert ist: Die Suche nach einem SL, was ambulant abrechnet (abrechnen kann / darf / was auch immer)

Benutzeravatar
umue55
Foren-Urgestein
Beiträge: 270
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: NRW
Gerät: S9 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 7-11 mb
AHI: < 1
Befeuchter: H5i + ClimateLine
Maske: Airfit P10 / Mirage FX

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von umue55 » vor 10 Monaten

Zu dem Thema habe ich vor einiger Zeit auch schon was geschrieben. Anscheinend machen jetzt die Ersten ihre eigenen Erfahrungen. :thumbup:
liebe Grüße,
ein Mitschnorchler.
Kasse: TK - Versorger: Löwenstein Medical


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Gotti
Gotti
Foren-Urgestein
Beiträge: 503
Registriert: vor 5 Jahren
Wohnort: Berlin und Mainz
Gerät: Resmed S9 Vpap ST
Druck: I Druck: 15,0 + E Druck 7,0 ST
Befeuchter: ResMed H5i
Maske: Respironics Nuance Pro

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von Gotti » vor 10 Monaten

Wenn die TKK das so bestimmt dann würde ich die KK wechseln.
LG
Gotti

Jetpilot seit: 1/13
Kunstflugberechtigung seit: 6/14

Alternative Masken: Amara View v. Respironics + Resmed Mirage Liberty
Pulsoximeter CMS-50F

Software: Resscan + Sleepyhead

Benutzeravatar
apple
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 93
Registriert: vor 7 Jahren

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von apple » vor 10 Monaten

Gut möglich, daß hier schonmal was dazu geschrieben wurde. Muss ja zugeben, daß ich mich in anderen Foren öfter aufhalte. :silent:
Aber anscheinend bin ich dann wohl doch einer der ersten, der konkret abgewiesen wurde, weil die TKK nicht mehr zahlt.
Nun wurde mir ein ambulanter Termin angeboten... Ende August! :lol:

Muss mir jetzt mal Gedanken machen, was ich wechsel.
Kasse, Schlafmediziner...oder beides :wtf:
Resmed S9 Autoset, 9 - 14 mBar
Luftbefeuchter H5i
Heizschlauch
Resmed Mirage Quattro

Benutzeravatar
umue55
Foren-Urgestein
Beiträge: 270
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: NRW
Gerät: S9 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 7-11 mb
AHI: < 1
Befeuchter: H5i + ClimateLine
Maske: Airfit P10 / Mirage FX

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von umue55 » vor 10 Monaten

Ja,
seit 2017 hat sich einiges verändert bei der TKK, leider.
Die Info mit dem Schlaflabor hatte ich direkt von meiner Versorger Mitarbeiterin. Ich plage mich auch mit Wechselgedanken, was nach über 30 Jahren nicht so einfach ist. Kündigung ist schon raus.

Aber welche Kasse nehmen ? ich habe bisher die Viaktiv ins Auge gefasst, bezüglich der Leistungen. Habe aber noch ein paar Dinge zu klären.

PS. Wäre denn ambulant so schlimm ? Normalerweise reicht doch über Nacht. Was willst du denn den ganzen Tag da rumliegen. Kommt natürlich auch auf die Entfernung an.
liebe Grüße,
ein Mitschnorchler.
Kasse: TK - Versorger: Löwenstein Medical

Benutzeravatar
apple
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 93
Registriert: vor 7 Jahren

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von apple » vor 10 Monaten

In meinem Schlaflabor bedeutet ambulant: hinfahren, Gerät auslesen und eventuell den Druck ein wenig anpassen.
Resmed S9 Autoset, 9 - 14 mBar
Luftbefeuchter H5i
Heizschlauch
Resmed Mirage Quattro

Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2193
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von Dr. Randelshofer » vor 10 Monaten

Die Krankenversicherung zu wechseln halte ich nicht für sinnvoll. Früher oder später werden alle Versicherungen stationäre Untersuchungen nur noch dann übernehmen, wenn es einen medizinischen Grund gibt: Schwere Grunderkrankung, Beatmung (nicht nur CPAP oder APAP) usw.

Man kann die Kontrollen, sofern medizinisch erforderlich, ja weiterhin im Schlaflabor machen, dann eben in einem, das "ambulant" abrechnet. Wie ich hier viewtopic.php?p=65891#p65891 geschrieben habe, passiert da das Gleiche wie bei der stationären Abrechnung, nur die Abrechnungsweise ist unterschiedlich.

Eine problemlos verlaufende xPAP-Therapie muss nicht regelmäßig jährlich im SL kontrolliert werden, das ist in den Richtlinien auch nicht vorgesehen. In der Regel reichen da ambulante Kontrollen mittels Polygrafie, also beim niedergelassenen Arzt oder in einer Schlafambulanz an einer Klinik. Wenn der Doc die entsprechende Software hat, kann er die Gerätedaten detailliert auslesen und je nach Daten und vorhandenen oder nicht vorhandenen Problemen dann über eine ambulante Polygrafie- oder SL-Kontrolle entscheiden.

Grüsse

Benutzeravatar
apple
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 93
Registriert: vor 7 Jahren

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von apple » vor 10 Monaten

Danke für die ausführliche Erklärung.
Dann muss ich jetzt mal überlegen, wie ich ein Schlaflabor finde, das ambulant abrechnet.
Bei diesen Laboren werden dann wohl jetzt die, ohnehin schon langen, Wartezeiten explodieren.
Resmed S9 Autoset, 9 - 14 mBar
Luftbefeuchter H5i
Heizschlauch
Resmed Mirage Quattro

Profil von hierich1
hierich1
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 1558
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: Land Brandenburg
Gerät: Resmed Airsense10 Autoset
Druck: 8-14 mbar, EPR 2
AHI: vor Therapie 48, jetzt <1
Befeuchter: ResMed HumidAir
Maske: ResMed AirFit P10 for her

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von hierich1 » vor 10 Monaten

Ich habe seit fast 6 Jahren diese CPAP-Therapie und schon bei der ersten Diagnose-Nacht wurde ich darauf hingewiesen, dass es nur ambulant akzeptiert wird, bei den nachfolgenden Nächten zur Einstellung in gleicher Weise. Unabhängig davon, dass das SL vor der Haustür nicht stationär organisiert ist, kann ich dabei nichts schlimmes empfinden. Und jährliche Kontrolltermin in einem SL haben bei mir weder PKV noch Beihilfe getragen. Da war die Aussage ganz konkret:
Wenn ich ein größeres Problem habe, muss ich zu meinem Doc und der entscheidet dann, ob mit Testgerät daheim oder ins ambulante SL. Und da ich keine Probleme hatte, war ich 5 Jahre nicht im SL.
Erst mit der Tatsache, dass ich einen Anschluss-Pauschalvertrag brauchte/haben wollte, musste ich die Notwendigkeit durch ein Protokoll und eine neue Verordnung/SL nachweisen. Und das ist auch für die Zukunft so vorgesehen.
Und wenn ich mir allein die Kosten für eine Nacht ambulant ansehe, dann überlege auch ich, ob das regelmäßig (z. B. 1 x jährlich) notwendig ist, wenn einer keine Probleme hat. Nur mal so zur Kontrolle?

Regina

Benutzeravatar
apple
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 93
Registriert: vor 7 Jahren

Re: TKK streicht stationäre Kontrollnächte!

Beitrag von apple » vor 10 Monaten

Naja,ich hatte Probleme und mir wurde angeraten, das dringend nach spätestens 2 Jahren nochmal kontrollieren zu lassen...
Resmed S9 Autoset, 9 - 14 mBar
Luftbefeuchter H5i
Heizschlauch
Resmed Mirage Quattro

Antworten

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "TKK streicht stationäre Kontrollnächte!" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Stationäre Untersuchung im Schlaflabor“