Ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch

Alles was nun wirklich nichts mit Schlafapnoe zu tun hat passt hier hin. Von Ara bis Zuchtperle, hier ist alles willkommen.
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 251
Registriert: vor 14 Jahren
Kontaktdaten:

Ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch

Beitragvon Martin » vor 9 Monaten

Trotz der Umstände der vergangenen Nacht, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Zusammenarbeit in 2016! Ich bedanke mich für ihre Unterstützung und freue mich auf weitere Erfahrungen und Erlebnisse.
Ich wünsche Ihnen allen und Ihren Familien ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017!

#prayforberlin.jpg

Meine Gedanken sind bei den Opfern und ihren Familien.
Herzliche Grüße,
Martin


Profil von hierich1
hierich1
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 1526
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: Land Brandenburg
Gerät: Resmed Airsense10 Autoset
Druck: 8-14 mbar, EPR 2
AHI: vor Therapie 48, jetzt <1
Befeuchter: ResMed HumidAir
Maske: ResMed AirFit P10 for her

Re: Ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch

Beitragvon hierich1 » vor 9 Monaten

Auch meine Gedanken sind bei den Opfern und deren Angehörigen.
Ich hoffe, dass es gelingt, des Täters/der Täter habhaft zu werden.
Trotzdem ist auch mir klar, dass es keine totale Sicherheit gibt und nichts wird mich abhalten, auch weiterhin meinen Interessen in der Öffentlichkeit nachzugehen.

Mit diesen Gedanken im Hinterkopf wünsche ich ebenfalls allen, die hier mitlesen oder aktiv sind, friedliche Feiertage und erholsame Stunden im Kreis der Familie oder mit Freunden (oder auch beides).

Kommt gut ins Jahr 2017 und lasst uns auch weiterhin sachlich und aktiv zu allen Fragen rund um unser Problem diskutieren.

Liebe Grüße
Regina

Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2126
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Re: Ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch

Beitragvon Dr. Randelshofer » vor 9 Monaten

Auch ich wünsche Allen für die bevorstehenden Feiertage eine wenig Erholung und Abstand vom Alltag. Und natürlich hoffe ich, dass uns so Schreckliches wie gestern in Berlin erspart bleibt. Ich sehe da allerdings eher Schwarz, denn religiöser und politischer Fanatismus wird in nächster Zeit wohl nicht weniger werden, sondern eher zunehmen.

Und deswegen werde ich - Entschuldigung, Martin, dem gut gemeinten Aufruf für Berlin zu Beten (#PRAYFORBERLIN) auch sicher nicht folgen.

Ich hoffe ich trete damit niemandem auf die Zehen, aber bin der Meinung wir brauchen nicht noch mehr Religion, sondern weniger. Schließlich beruht, neben Habgier, Selbstsucht, Größenwahn und Arroganz vieler Poliker, ein großer Teil des Leids auf dieser Welt auf religiösen Ursachen, so möglicherweise ja auch dieser furchtbare Anschlag in Berlin.

Mit den besten Wünschen für hoffentlich friedvolle Feiertage

Benutzeravatar
Gregor
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 830
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Resmed Autoset10
Druck: 6-12 mbar
Befeuchter: ja
Maske: Weinmann Joyce FF

Re: Ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch

Beitragvon Gregor » vor 9 Monaten

Auch ich wünsche allen angenehme Weihnachtsfeiertage und ein schönes Fest.
Zu den Ausführungen von Dr. Randelshofer möchte ich anmerken, daß es die Menschen sind, die sich ihre Religion (oder Politik) wählen. Hier hatte Karl Marx recht: "Religion ist das Opium des Volkes" -nicht "Opium für das Volk".
Wenn man es möchte, findet man immer einen Grund radikal und gewalttätig zu sein.
Die Religion sorgt allerdings für eine (absurde) Rechtfertigung.
Viele Grüße
Gregor


Profil von gabriele
gabriele
eifriger Forennutzer
Beiträge: 58
Registriert: vor 1 Jahr
Wohnort: Ottenburg( Belgien)
Gerät: resmed airsense auto
Druck: 7
AHI: 26
Befeuchter: resmed humid air
Maske: philips dreamwear nasal small

Re: Ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch

Beitragvon gabriele » vor 9 Monaten

Hallo,
auch ich wuensche allen ein froehes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. :tannenbaum:

Ich hoffe, dass das naechste Jahr friedlicher verlaeuft als dieses, aber da ist " der Wunsch
wohl Vater des Gedankes".

Als bei uns hier in Bruessel die Anschlaege waren, waren die ersten Tage Chaos pur.
Schulen , die geschlossen waren, oder aber sich einigelten. Schulbusse, die nicht fuhren.
Klassenfahrten wurden abgesagt. Autos wurden kontrolliert.
Alle oeffentlichen Gebaeude waren abgeschlossen, und man kam nur mit Termin rein.
In den Einkaufscentren und der Innenstadt lief Polizei in Gruppen von 4-5 Mann
rum, mit schusssicherer Weste und Gewehre im Anschlag.
Die Grenze sollte dicht gemacht werden, was aber nicht ging.
Man kontrollierte nur die Autobahngrenzuebergaenge.
in den Zuegen wurden nur die TGV,Thalys,Eurostar und ICE kontrolliert.
man konnte und kann kann gar nicht alles 100% sicher stellen und kontrollieren. Das ist unmoeglich.

Aber seitdem herrscht ein Klima des Misstrauens gegenueber Mitmenschen, die sich durch Hautfarbe und
Kleidung von uns unterscheiden.
Wie sagte meine Lehrerin an der Akademie:" Ich habe schon Angst wenn sich so jemand in den Bus setzt,
egal ob es Mann oder Frau ist. ich setzte mich dann ganz schnell weg.am liebsten wuerde ich gleich aussteigen"
Ganz langsam ging man hier wieder zur "Tagesordnung" ueber.
Aber die Bereitschaft jemandem zu helfen ist verschwunden, ebenso wie Toleranz und Mitgefuehl.

Einige Wenige richten im Namen von Religion sehr viel Unheil an.
aber unsere Religion oder unsere Gebraeuche aus Angst deswegen verleugnen, ist der falsche Weg.

Bei uns hier ist dieses Jahr das" Schlagwort" : politisch korrekt sein.
das geht soweit, dass in einigen Gemeinden jetzt keine Weihnachtskrippen mehr aufgestellt werden.
Denn" das provoziert die Moslims", und es ist ja nicht politisch korrekt, wir wollen ja Staat und Kirche trennen".
Dies hat hier sehr viel Aerger gegeben von den Gemeinderaeten bis in die politische Spitze rein.
und zeigt mir, wie schlimm es in Wirklichkeit schon ist.

Ich hoffe, dass alle ueber die Feiertage die Ruhe und den Frieden finden koennen, welche wir alle dringend brauchen.

allen liebe Gruesse

Gabriele

Benutzeravatar
mmmmav
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 242
Registriert: vor 3 Jahren
Wohnort: Niederösterreich - Österreich
Gerät: Respironics REMstar Auto
Druck: 6 bis 12 mbar
Befeuchter: System One
Maske: Mirage Quattro Full Fcae Maske

Re: Ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch

Beitragvon mmmmav » vor 9 Monaten

Hallo,

wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

:tannenbaum: :santaclaus: :tannenbaum:
lg Thomas

------------------------
Viel erlebt und dennoch nicht vorbei!

Über mich: Bin ein komplizierter Schlafapnoe-Patient der anderst reagiert und andere Symptome hat!

September 2015 mittelschweres obstruktive Schlafapnoe ohne Hypersomnie
Seit Juli 2014 mit CPAP-Therapie
Feststellung Juli 2015 mittel-hockgrad. restriktive Ventilationsstörung
Weitere Probleme mit mehrfacher Venenentzündung, Thrombosen, Lungenembolien und Pneumathoraxe, sowie einen Vorhofseptumdefekt.
Seit 2000 Antikoagulantien-Therapie mit Marcoumar, seit 2012 Selbstmesser mit CoaguChek XS


Zurück zu „Off-Topic“


Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:

  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste