Diskusion zu "Airfit P10 von Resmed"

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Benutzeravatar
umue55
Foren-Urgestein
Beiträge: 299
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: NRW
Gerät: S9 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 7-11 mb
AHI: < 1
Befeuchter: H5i + ClimateLine
Maske: Nur noch Airfit P10

Re: Diskusion zu "Airfit P10 von Resmed"

Beitrag von umue55 » vor 1 Monat

Super,
ich danke Euch für euer Feedback.
Ich werde jetzt weiterhin die "L" benutzen, da die komplett dicht ist und mich besser atmen lässt.
Ich denke mal, dass Problem ist bei mir auch auf die Hypernasenmuscheln zurückzuführen. Kann sein, dass die größer geworden sind. Die "M" steckt ja auch ein wenig mehr im Nasenloch drinn.
Ist halt blos komisch, dass ich ein Jahr gar nix bemerkt hatte, oder ich habe mir einfach gedacht, dass sei normal so.
Im ersten Moment sieht zwar die Größe"L" etwas komisch aus, wenn ich mir das vorm Spiegel anschaue aber ich habe keine Lekagen und auch kein Gefiepe.
Darum hätte mich ja auch mal interessiert, wie man ganz genau die richtige Größe ermittelt.
Mir war gar nicht klar, dass ich so ein Riesennasenknubbel habe. :lol:
liebe Grüße,
ein Mitschnorchler.
Kasse: TK - Versorger: Löwenstein Medical


Profil von Andimp3
Andimp3
Foren-Urgestein
Beiträge: 361
Registriert: vor 3 Monaten
Wohnort: Hammersbach
Gerät: Prisma 20a
Betriebsmodus: APAP
Druck: 7-10,5
AHI: 80 / 3 ohne/mit Therapie
Befeuchter: PrismaAqua
Maske: ResMed AirFit P10 + F20

Re: Diskusion zu "Airfit P10 von Resmed"

Beitrag von Andimp3 » vor 1 Monat

Dafür ist meiner (der Nasenknubbel :lol: :lol: :lol: ) unerwartet klein.

Wenn Du magst und Du Deinen in Größe S noch hast könnten wir tauschen Deinen S gegen meinen L.
Ciao
Andreas

Benutzeravatar
umue55
Foren-Urgestein
Beiträge: 299
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: NRW
Gerät: S9 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 7-11 mb
AHI: < 1
Befeuchter: H5i + ClimateLine
Maske: Nur noch Airfit P10

Re: Diskusion zu "Airfit P10 von Resmed"

Beitrag von umue55 » vor 1 Monat

Danke für das Angebot. Ich habe mittlerweile noch 2mal völlig unbenutzte "L" hier liegen bin also gut versorgt.

Wenn du möchtest, kann ich dir aber gerne 2mal "S" in unbenutztem Zustand zukommen lassen, gegen Portoübernahme und eine kleine Spende fürs Tierheim.
liebe Grüße,
ein Mitschnorchler.
Kasse: TK - Versorger: Löwenstein Medical

Profil von Andimp3
Andimp3
Foren-Urgestein
Beiträge: 361
Registriert: vor 3 Monaten
Wohnort: Hammersbach
Gerät: Prisma 20a
Betriebsmodus: APAP
Druck: 7-10,5
AHI: 80 / 3 ohne/mit Therapie
Befeuchter: PrismaAqua
Maske: ResMed AirFit P10 + F20

Re: Diskusion zu "Airfit P10 von Resmed"

Beitrag von Andimp3 » vor 1 Monat

Du hast Post :)
Ciao
Andreas


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Jens1
Foren-Urgestein
Beiträge: 475
Registriert: vor 1 Jahr
Gerät: ResMed AirSense 10 Elite
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 7.0 mbar
AHI: < 1.0
Befeuchter: ResMed HumidAir im Winter
Maske: ResMed AirFit P10

Re: Diskusion zu "Airfit P10 von Resmed"

Beitrag von Jens1 » vor 1 Monat

Moin,

nutze meine Airfit P10 seit 1 Jahr am Airsense 10 mit 7 mbar ohne Befeuchter, Größe M der Nasenstöpsel - bin nach ca. einem Monat von Größe S auf M gewechselt - Nutzung bislang problemlos und erfolgreich!
Ich las anfangs die Gebrauchsanleitung und habe mich seitdem aufgrund dieser Informationen auf mein Gefühl verlassen... Daher auch der Umstieg von S auf M, weil ich nicht genügend Luft bekam.
Waschen tue ich abends Körper und Gesicht, speziell die Nasenlöcher gründlich - dafür die Maske äußerst selten! Also bestimmt nicht jeden Monat!!!
Wie schon geschrieben problemlos... :-) ... Was soll denn beim beschriebenen Verfahren da auch an der Maske zu waschen und zu desinfizieren sein? Aber man darf sie natürlich auch gern kaputtwaschen... :-) .... Das wird den Hersteller in Entzücken versetzen... :-) ...
Wenn die Maske sich mal wegen wilder Bewegung... :-) ... gelockert hat, werde ich vom Zischgeräusch wach und rücke sie wieder zurecht, notfalls auch die Kopfbänder - und schlafe sofort glücklich wieder ein...
Nach meiner Erfahrung ist die beschriebene Geräte-Masken-Kombination gut aufeinander abgestimmt und durchdacht - jedenfalls für mich.
Ich rate aufgrund meiner Erfahrungen, sich mehr auf´s eigene Gefühl und die eigene Erfahrung zu verlassen als auf irgendwelche Internetempfehlungen, -videos und Werbeversprechungen, die ja ímmer einen bestimmten Interessenhintergrund haben... :-) ...

LG Jens1

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Diskusion zu "Airfit P10 von Resmed"" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“