iNAP Somnics

Hilfsmittel gegen das Schnarchen, alle Alternativen düfen gepostet und heftig diskutiert werden.
Benutzeravatar
Slartibartfast
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 94
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: Tief im Westen
Gerät: Airsense 10 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6 - 8
AHI: < 1
Befeuchter: ./.
Maske: Airfit P10, Dreamwear

iNAP Somnics

Beitrag von Slartibartfast » vor 1 Jahr

Hi zusammen,

bin vor kurzem auf diese offensichtlich neue Behandlungsmethode gestoßen.. http://www.somnics.com/index.php/de/

Klingt so simpel wie vielversprechend, allerdings gibt es hierüber wenig bis gar keine Informationen. Hat jemand unter Euch neuere Erkenntnisse oder weiterführende Links?!

Schönen Abend noch...


Benutzeravatar
anlo007
Moderator
Beiträge: 1157
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: NRW
Gerät: Resmed S9 autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6,5 / 12
AHI: 1 - 3
Befeuchter: H5 i nicht in Gebrauch
Maske: Res. Quattro FX Fullface, F10

Re: iNAP Somnics

Beitrag von anlo007 » vor 1 Jahr

Hallo,
auf einer Internetseite hört sich so etwas natürlich sehr schön und einfach an, ich kann mir nur nicht wirklich vorstellen, wie man einen Unterdruck im Mundraum erzeugen und dicht halten soll damit er die Zunge nach oben zieht. Nach meinem technischen Verständnis würde eher die Schleimhäute noch weiter zusammen gezogen und der Atemweg noch mehr versperrt.

Frag doch mal an und laß dir Unterlagen schicken.

oder hast du es am 1.April gefunden?? :oops:
viele Grüße vom Niederrhein

Andreas

Benutzeravatar
ronflon
Chief Experte
Beiträge: 834
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Im Ländle
Gerät: Resmed S9 Autoset
Druck: 12 mbar
Befeuchter: H5i mit ClimateLine Schlauch
Maske: Resmed Mirage Activa

Re: iNAP Somnics

Beitrag von ronflon » vor 1 Jahr

Also ich hab heute morgen mal an die angegebene Email Adresse geschrieben, aber bislang noch keine Antwort erhalten.

Bevor man nichts Genaueres über die Technik weiss, kann man auch kaum beurteilen, ob sie wohl wirksam ist oder nicht. Es klingt jedenfalls verlockend ... vor allem die Reisefähigkeit ...

ronflon
Hauptgerät: siehe Avatar
Masken: Resmed Mirage Activa oder F&P Eson (bei Schnupfen: Mirage Quattro - M)
(ehedem: Resmed S8 Autoset II mit Befeuchter und GoodKnight 420S ohne Befeuchter)

Meine Perlen im Perlentaucher-Thread

Benutzeravatar
Slartibartfast
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 94
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: Tief im Westen
Gerät: Airsense 10 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6 - 8
AHI: < 1
Befeuchter: ./.
Maske: Airfit P10, Dreamwear

Re: iNAP Somnics

Beitrag von Slartibartfast » vor 1 Jahr

Dank euch beiden für die schnelle Rückmeldung.

Hab' auch mal eine kurze Anfrage per Email gestartet, mal sehen ob was dabei rauskommt. Fortsetzung folgt... :wink:


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Schnorchelheini
Foren-Urgestein
Beiträge: 727
Registriert: vor 7 Jahren
Gerät: Somnobalance
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6-11 mbar + Softpap
Befeuchter: Somnoaqua
Maske: Weinmann Joyce + Silkstrap

Re: iNAP Somnics

Beitrag von Schnorchelheini » vor 1 Jahr

Hallo zusammen,

klingt interessant, aber allzu große Hoffnung habe ich nicht. Würde nur für die Leute funktionieren, die auch den Mund beim Schlafen zu lassen und auch den Mund im Rachen schließen, d.h. dass kein Austausch zwischen der Nasen-Lunge Verbindung im Rachen und dem Mund stattfindet. Dann könnten die "Weichteile" nach vorne gezogen werden, wie es sonst mit einer Schnarchschiene gemacht wird.

Aber eine Firma aus Taiwan, und eine Studie, die von dem gleichen Leuten auf 2 Kongressen vorgestellt wurde. Entweder, die müssen das Gerät noch in Europa vorstellen und zu Studien aufrufen oder das Gerät gibt es noch nicht und die verkaufen erst einmal nur eine Idee.

Zumindest die Webseite war professionell übersetzt.

LG Schorchelheini

Benutzeravatar
anlo007
Moderator
Beiträge: 1157
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: NRW
Gerät: Resmed S9 autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6,5 / 12
AHI: 1 - 3
Befeuchter: H5 i nicht in Gebrauch
Maske: Res. Quattro FX Fullface, F10

Re: iNAP Somnics

Beitrag von anlo007 » vor 1 Jahr

anlo007 » 11. Apr 2016, 13:32 hat geschrieben:Nach meinem technischen Verständnis würde eher die Schleimhäute noch weiter zusammen gezogen und der Atemweg noch mehr versperrt.
Aber vermutlich ist das das System: Das Gaumensegel wird angesaugt und legt sich gegen den Zungengrund und verschleißt den Atemweg durch den Mund komplett; aber dadurch macht das Gaumensegel den Weg für die Luft durch die Nase (hinter dem Gaumensegel her) frei.

Die einzige Frage bleibt, wie man den Mund (Lippen) so dicht bekommt, das die Saugwirkung groß genug ist.

Wenn es technisch realisierbar ist, wäre es einfach genial :clap:
Da das Gerät nur während der Apnoen arbeiten muß (5-40 mal / h) und jeweils nur das Luftvolumen des Mundraumes leer-pumpen muß, ist ein Betrieb mit Akku für die Jackentasche schon realistisch.

Das wäre ein Durchbruch für die Fragestellung der Reisen etc.

Bin sehr gespannt, was man davon noch hören wird.
viele Grüße vom Niederrhein

Andreas

Profil von MIR
MIR
eifriger Forennutzer
Beiträge: 30
Registriert: vor 2 Jahren
Gerät: s9
Druck: 11
Befeuchter: i5

Re: iNAP Somnics

Beitrag von MIR » vor 1 Jahr

anlo007 » 12. Apr 2016, 10:35 hat geschrieben: Da das Gerät nur während der Apnoen arbeiten muß (5-40 mal / h) und jeweils nur das Luftvolumen des Mundraumes leer-pumpen muß, ist ein Betrieb mit Akku für die Jackentasche schon realistisch.
Wie kommst Du darauf das das Gerät nur wärend der Apnoen arbeiten muss?

Ich denke das Gegenteil ist der Fall.
Der Mund wird einmal leergepumpt und das Gerät hält dann diesen Unterdruck permanent.
Das ist sogar weniger Energieverbrauch weil eben das Volumen nur einmal gepumpt werden muss und wenn der Mund dicht ist braucht es keinen weiteren Pumpvorgang.

MIR


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
anlo007
Moderator
Beiträge: 1157
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: NRW
Gerät: Resmed S9 autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6,5 / 12
AHI: 1 - 3
Befeuchter: H5 i nicht in Gebrauch
Maske: Res. Quattro FX Fullface, F10

Re: iNAP Somnics

Beitrag von anlo007 » vor 1 Jahr

Hallo,
das habe ich aus der Aussage im Internet geschlossen:
Da die Pumpen nur einsetzen, wenn ein Vakuum erforderlich ist, funktioniert das Gerät meist lautlos. iNAP läuft geräuscharm und lässt Sie ruhig schlafen.
Aber da kann ich auch irren, leider ist es nicht näher erläutert, wie es funktioniert.
viele Grüße vom Niederrhein

Andreas

Profil von hierich1
hierich1
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 1572
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: Land Brandenburg
Gerät: Resmed Airsense10 Autoset
Druck: 8-14 mbar, EPR 2
AHI: vor Therapie 48, jetzt <1
Befeuchter: ResMed HumidAir
Maske: ResMed AirFit P10 for her

Re: iNAP Somnics

Beitrag von hierich1 » vor 1 Jahr

Es gibt keine Ansicht des Gerätes, keine nähere Beschreibung - schon das lässt mich zweifeln und eher an eine schöne Idee oder eine Luftnummer glauben.
Bin mal gespannte, was ronflon und andere (die per eMail nachgefragt haben) zur Antwort bekommen.

Regina

Profil von Yamo
Yamo

Re: iNAP Somnics

Beitrag von Yamo » vor 1 Jahr

hierich1 » 12. Apr 2016, 17:01 hat geschrieben:Es gibt keine Ansicht des Gerätes, keine nähere Beschreibung - schon das lässt mich zweifeln und eher an eine schöne Idee oder eine Luftnummer glauben.
Bin mal gespannte, was ronflon und andere (die per eMail nachgefragt haben) zur Antwort bekommen.

Regina
Hallo!
Hier finden Sie eine Abbildung zu" iNAP Schlaftherapie-System"
http://mbc-international.com/projects/somnics_01.html

Profil von Mesirg
Mesirg
Foren-Urgestein
Beiträge: 731
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: FFM
Gerät: ResMed S9 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 9-13 mmH2O
Befeuchter: H5i mit ClimateLine
Maske: AirFit F20

Re: iNAP Somnics

Beitrag von Mesirg » vor 1 Jahr

Da sieht man einen Schlauch... mehr nicht.

Also wenn das bis jetzt alles ist was die haben...

Profil von Yamo
Yamo

Re: iNAP Somnics

Beitrag von Yamo » vor 1 Jahr

Mesirg » 12. Apr 2016, 17:39 hat geschrieben:Da sieht man einen Schlauch... mehr nicht.

Also wenn das bis jetzt alles ist was die haben...
Hallo!
Am Ende des Werbelink ist ein Abbildung von dem Gerät zu sehen!!

Benutzeravatar
Slartibartfast
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 94
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: Tief im Westen
Gerät: Airsense 10 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6 - 8
AHI: < 1
Befeuchter: ./.
Maske: Airfit P10, Dreamwear

Re: iNAP Somnics

Beitrag von Slartibartfast » vor 1 Jahr

Hier gibt es ein paar Ausführungen zum Thema von schlafmedizinischer Seite...
http://www.herold-kaa.de/home/aktuelles ... apnoe.html
Schon ein paar Tage alt, aber dennoch interessant.

Ich hab' zudem im Branchenfachblatt der Medizintechnik ,,MTD'' gelesen, dass das iNAP-System einen Design Award einheimsen konnte. O.K., das sagt zunächst nichts über Wirksamkeit und den therapeutischen Nutzen aus. Aber so ein Wettbewerb findet schon Beachtung in der Medizinprodukteszene.
PS: Die neue Dreamstation und DreamWear Maske (Philips Respironics) finden dort ebenso Erwähnung.

Gruß

Profil von hierich1
hierich1
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 1572
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: Land Brandenburg
Gerät: Resmed Airsense10 Autoset
Druck: 8-14 mbar, EPR 2
AHI: vor Therapie 48, jetzt <1
Befeuchter: ResMed HumidAir
Maske: ResMed AirFit P10 for her

Re: iNAP Somnics

Beitrag von hierich1 » vor 1 Jahr

OK,

Danke für den 2. Link. Auf dem ersten von Slartibartfast habe ich das nicht gefunden.
Na, ich werde mich überraschen lassen. Aber so richtig fehlt mir der Glaube.

Regina

Benutzeravatar
ronflon
Chief Experte
Beiträge: 834
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Im Ländle
Gerät: Resmed S9 Autoset
Druck: 12 mbar
Befeuchter: H5i mit ClimateLine Schlauch
Maske: Resmed Mirage Activa

Re: iNAP Somnics

Beitrag von ronflon » vor 1 Jahr

Also ich hab bislang keine Antwort erhalten.

Danke für die Links - sieht schon interessant aus! Allerings will mir der Schlauch etwas kurz erscheinen ... für jemanden, der sich nächtens so rumwälzt wie ich :crazy:

Außerdem überraschte ich mich jüngst, wie ich trotz Unterdrucks im Mund (und demzufolge geschlossenen Lippen) geschnarcht habe. Naja, wartemers ab!

ronflon
Hauptgerät: siehe Avatar
Masken: Resmed Mirage Activa oder F&P Eson (bei Schnupfen: Mirage Quattro - M)
(ehedem: Resmed S8 Autoset II mit Befeuchter und GoodKnight 420S ohne Befeuchter)

Meine Perlen im Perlentaucher-Thread

Antworten

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "iNAP Somnics" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Hilfsmittel et al.“