Individuelle Schiene und neue Füllungen

Erfahrungen und Informationsaustausch rund um die Protrusionsschiene.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von Löwchen
Löwchen
noch neu hier
Beiträge: 19
Registriert: vor 2 Jahren
Gerät: z.Zt. UK-Prot.schiene

Individuelle Schiene und neue Füllungen

Beitrag von Löwchen » vor 1 Jahr

Hallo,

nach 12 Wochen Leidenszeit am CPAP-Gerät (Halsschmerzen ohne Ende trotz LB, Heizschlauch, jede Menge Medikamenten sowie Bemühungen vonseiten des Versorgers und Hausarztes) hat mir ein HNO-arzt geraten wegen fraglicher CPAP-Unverträglichkeit übergangsweise den Snoremender auszuprobieren. Der Erfolg ist überwältigend: AHI von 4,4 - fühle mich mit dem Ding pudelwohl.

2 von mir konsultierte Zahnärzte meinten allerdings, auf Dauer wäre nur eine individuell angepasste Schiene gut für die Zähne. (Wie sind eure Erfahrungen?)

Nun soll also vor Anpassen einer Schiene im Mund gründlich saniert werden mit vorherigem Allergietest und allem, was mir "t e u e r" ist :crazy: Auch gute Füllungen sollen entfernt werden, damit die neuen dann hoffentlich 10 Jahre halten. Ist das sinnvoll? Würde tatsächlich jede neue Füllung dazu führen, dass die Schiene nicht mehr passt?

Außerdem müssen Überkronungen gemacht werden. Das erschließt sich mir als sinnvoll. Aber Füllungen? Hat jemand nach Anfertigung einer Schiene Füllungen bekommen, hat dann die Schiene noch gepasst?

Einen schönen Abend


Benutzeravatar
Gyuri
Foren-Urgestein
Beiträge: 672
Registriert: vor 2 Jahren
Gerät: Viva II
Befeuchter: Salina II
Maske: SOMNOplus

Re: Individuelle Schiene und neue Füllungen

Beitrag von Gyuri » vor 1 Jahr

Ich habe keine Schiene.

Aber wenn ein Zahnarzt etwas von "aufwendigen Sanierungen" redet, könnte es schon sein…
[ externes Bild ]
dass man ein Funkeln aus $$-Zeichen in seinen Augen erkennen kann.

"IGeL" lässt grüßen! :thumbdown:

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen,dass es gerade bei Zahnärzten nicht viel nützt, eine zweite Meinung einzuholen. Wenn es ums Geld verdienen geht, halten die noch besser zusammen als … (ich will jetzt nicht alle Ärzte schlecht machen)
Grüße vom Gyuri
Gar nicht krank ist auch nicht gesund

Profil von Bremer
Bremer
Foren-Urgestein
Beiträge: 300
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: Bremen
Gerät: Weinmann SOMNOvent autoST
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 5-9-12
AHI: 0,0 nach Polygraphie
Befeuchter: Weinmann SOMNOclick 300
Maske: ResMed Swift LT /Air fit P10

Re: Individuelle Schiene und neue Füllungen

Beitrag von Bremer » vor 1 Jahr

Moin,

warum sollen gute Füllungen erneuert werden? Wenn sie noch gut sind, werden sie dann signifikant besser? Will da jemand mehr Geld verdienen?

Gut, das Gebiss sollte schon richtig saniert werden. Nur eine Luxussanierung würde ich kritisch hinterfragen. Ob die Füllungen wirklich 10 Jahre halten werden, wer kann das garantieren?

Für Kassenleistungen gibt es 2 Jahre Garantie. Anders sieht es bei Privatleistungen aus. Das wäre ein Werklieferungsvertrag. Das Werk wird geliefert, der Patient verlässt die Praxis, und hat somit das Werk akzeptiert. Bei späteren Reklamationen kann man nur auf Kulanz hoffen.

Ob der Behandler später unter einer fertigen Schiene eine gute Füllung platzieren kann, kann ich so nicht beurteilen. Meine beruflichen Erfahrungen sind mehrheitlich negativ.

Es grüßt,
Bremer
Solange du atmest, ist mehr an dir gesund als kank.

Profil von Spyder
Spyder
noch neu hier
Beiträge: 10
Registriert: vor 2 Jahren
Gerät: Somnodent Flex Schiene

Re: Individuelle Schiene und neue Füllungen

Beitrag von Spyder » vor 1 Jahr

Hallo,

wenn es neue Füllungen gibt,sollte(muß) die Schiene tatsächlich überarbeitet werden,damit sie wieder so sitzt,wie bei der Erstanpassung.Es gibt aber Schienen,wo das auch nachträglich dann kein Problem ist.Namen dürfen hier ja nicht genannt werden,aber wenn Interesse besteht,gerne per P.N.Sollten die Füllungen tatsächlich defekt sein,dann macht es natürlich Sinn,es vorher zu beheben !Wenn die Füllungen aber in Ordnung sind,ist es aber nicht erforderlich !


Gruß

Spyder


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Löwchen
Löwchen
noch neu hier
Beiträge: 19
Registriert: vor 2 Jahren
Gerät: z.Zt. UK-Prot.schiene

Re: Individuelle Schiene und neue Füllungen

Beitrag von Löwchen » vor 1 Jahr

Vielen Dank bei der Hilfe Bauchgefühl und Angebot vom Zahnarzt zu sortieren.

Ganz interessant finde ich tatsächlich die Geschichte mit den Schienen, die nachträglich überarbeitet werden können - kann ja doch immer mal was sein. Bitte gerne Mitteilung, wie sie heißen.

Viele Grüße

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Individuelle Schiene und neue Füllungen" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Protrusionsschiene“