Neuling

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Profil von Joke
Joke
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: vor 1 Jahr
Gerät: Resmed S9
Druck: 14
Befeuchter: Resmed H5i
Maske: ResMed Mirage Fx

Neuling

Beitragvon Joke » vor 1 Jahr

Hallo zusammen,

seit einer Woche gehöre ich jetzt auch zu den Schnorchlern. Und kämpfe ein wenig mit Startschwierigkeiten:

ich habe einen sehr trockenen Mund, trotz Luftbefeuchter, jetzt habe ich gelesen ein Kinnriemen
kann Abhilfe schaffen, da wäre meine Frage, übernimmt den die Krankenkasse oder nicht?
Genauso verrutscht mir Maske im Schlaf obwohl sie ganz gut sitzt , ich habe dann von dem CPAP
Kissen gelesen, da ich ein Wasserbett habe, wollte ich Fragen ob das mit dem Bett funktioniert oder nicht, vielleicht hat ja jemand Erfahrung. Wenn ja, wo bekomme ich ein gutes und wird das auch von der Kasse übernommen.Vielleicht könnt ihr mir auch sonst irgendwelche nützliche Tipps geben!

Ich danke euch schon im Vorraus

Gruß Marcel


Benutzeravatar
Ozzy O.
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 244
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: bei München
Gerät: ResMed AirSense 10
Druck: 9 mbar
Befeuchter: ResMed HumidAir
Maske: ResMed AirFit P10

Re: Neuling

Beitragvon Ozzy O. » vor 1 Jahr

Hallo Marcel, herzlich Willkommen!!!

:laola: :laola: :laola:

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei den weiteren Schritten und freue mich auf den Erfahrungsaustausch mit Dir. Schöne Grüße!

Benutzeravatar
anlo007
Moderator
Beiträge: 1091
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: NRW
Gerät: Resmed S9 autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6,5 / 12
AHI: 1 - 3
Befeuchter: H5 i nicht in Gebrauch
Maske: Res. Quattro FX Fullface

Re: Neuling

Beitragvon anlo007 » vor 1 Jahr

Hallo,

meine Standard-Tipps sind:
1. feste Nackenrolle, sollte auch im Wasserbett funktionieren, hab selbst keine Erfahrung damit, bin Nichtschwimmer :think:

2. Schlauchhalter über dem Bett um den Ringkampf mit dem Schlauch zu beenden.

ansonsten nur üben, üben, üben.... :thumbup: :thumbup:
und nicht die Geduld verlieren.
viele Grüße vom Niederrhein

Andreas


Zurück zu „Atemtherapie (CPAP Masken)“

  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema „Neuling“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:

  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast