Protusionsschiene und CMD ?

Erfahrungen und Informationsaustausch rund um die Protrusionsschiene.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von Lissi
Lissi
noch neu hier
Beiträge: 23
Registriert: vor 2 Jahren

Protusionsschiene und CMD ?

Beitrag von Lissi » vor 2 Jahren

Seit kurzer Zeit wurde bei mir eine leichte Schlafapnoe festgestellt. Ich wiege ca. 50 kg und bin weiblich (49). Ich schlafe nie auf dem Rücken !
Beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen, mit einem so furchtbar lautem Getöse im Bett,
am Kopf, im Zimmer, zu schlafen. Ein erster Versuch mit einem Gerät Resmed S9 habe ich sofort
wegen der Lautstärke abgebrochen. Jetzt wird mir eine Zahnschiene empfohlen. Ich leide jedoch
schon seit Jahren an CMD, Knirschen und habe eine Kiefergelenkfehlstellung.
Macht es Sinn, diesen teuren Versuch zu wagen ? Danke.


Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2155
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Re: Protusionsschiene und CMD ?

Beitrag von Dr. Randelshofer » vor 2 Jahren

Hallo Lissi,
Lissi » 11.06.2015, 13:29 hat geschrieben:Beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen, mit einem so furchtbar lautem Getöse im Bett,am Kopf, im Zimmer, zu schlafen. Ein erster Versuch mit einem Gerät Resmed S9 habe ich sofort wegen der Lautstärke abgebrochen.
Offenbar sind Sie, was Geräusche betrifft, äusserst sensibel. Als furchtbar lautes Getöse hat bisher keiner meiner Patienten den Geräuschpegel eines CPAP- oder APAP-Gerätes eingestuft, zumindest nicht in den letzten Jahren. Aber gut, jeder Mensch hat unterschiedliche Wahrnehmungen.
Lissi » 11.06.2015, 13:29 hat geschrieben:Jetzt wird mir eine Zahnschiene empfohlen. Ich leide jedoch
schon seit Jahren an CMD, Knirschen und habe eine Kiefergelenkfehlstellung.
Da Sie schon Probleme mit Ihrem Kiefergelenk haben, würde ich von einer Protrusionsschiene zunächst abraten, weil sich diese Probleme durch die Schiene eher verschlechtern können.

Ob es weitere Lösungsansätze gibt, kann ich nicht beurteilen, z. B. eine behinderte Nasenatmung verbessern oder sehr grosse Rachenmandeln verkleinern.

Als weitere Möglichkeit gibt es noch den ALAXO-Stent http://www.alaxo.com/schlafapnoe.html. Hiewr im Forum gibt es einige Beiträge dazu.

Grüsse

Antworten

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Protusionsschiene und CMD ?" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Protrusionsschiene“