Schlafapnoe und Demenz

Antworten
Benutzeravatar
romkatzi
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 114
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: München
Gerät: resmed S9 VPAP S
Druck: Bilevel 17/12
Befeuchter: H5i
Maske: resmed Mirage Quattro

Schlafapnoe und Demenz

Beitrag von romkatzi » vor 2 Jahren

Hallo zusammen!

Hier mal ein interessanter Artikel zu Demenz bei Schlafapnoe bzw. kognitiven Störungen.

Also immer schön schnorcheln! :yawn:

http://www.aerztezeitung.de/medizin/kra ... jahre.html

Liebe Grüße, Bernhard
Bilevel, resmed VPAP IV, 17/12
Fisher & Paykel Flexi 432


Benutzeravatar
ronflon
Chief Experte
Beiträge: 834
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Im Ländle
Gerät: Resmed S9 Autoset
Druck: 12 mbar
Befeuchter: H5i mit ClimateLine Schlauch
Maske: Resmed Mirage Activa

Re: Schlafapnoe und Demenz

Beitrag von ronflon » vor 2 Jahren

enz, enz - ich hör immer nur enz ...

Herzinsuffizienz, Demenz, fehlt nur noch die von einem einst sehr produktiven Mitglied in jedem zweiten Beitrag erwähnte Impotenz ...

Gepriesen sei die Maske - Amen!

ronflon
Hauptgerät: siehe Avatar
Masken: Resmed Mirage Activa oder F&P Eson (bei Schnupfen: Mirage Quattro - M)
(ehedem: Resmed S8 Autoset II mit Befeuchter und GoodKnight 420S ohne Befeuchter)

Meine Perlen im Perlentaucher-Thread

Benutzeravatar
Polli
Foren-Urgestein
Beiträge: 272
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: Hanau Kesselstadt
Gerät: Airsense 10 Autoset
Druck: 8 - 16 Test mit Airsense
Befeuchter: passender/ Heizschlauch
Maske: Airfit FF + Nuance Pro
Kontaktdaten:

Re: Schlafapnoe und Demenz

Beitrag von Polli » vor 2 Jahren

Interessant :thumbup:
Gibt es denn dann den Rückschluss:
immer mehr Demenzen wegen immer mehr Adipositas bei immer älter werdenden Patienten???

Auch deshalb sehr interessant wegen der Äußerung einer Neurologin: ... naja, so direkt darf man die Begriffe nicht zusammenbringen (Schlafapnoe und Demenzentwicklung)
Herzliche Grüße von Polli

Benutzeravatar
Gregor
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 911
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Resmed Autoset10
Druck: 8 - 12,2 mbar
AHI: 1-3
Befeuchter: ja
Maske: Weinmann Joyce FF

Re: Schlafapnoe und Demenz

Beitrag von Gregor » vor 2 Jahren

Hallo Polli,
die Neurologin hat Recht. Du bringst "Adipositas = Fettleibigkeit" mit Dummheit zusammen.
- Aber vielleicht ist ja das Vorurteil, daß Dicke auch dumm sind wegen der bei Dicken häufigen Schlafapnoe entstanden.
Gruß
Gregor


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
anlo007
Moderator
Beiträge: 1155
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: NRW
Gerät: Resmed S9 autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6,5 / 12
AHI: 1 - 3
Befeuchter: H5 i nicht in Gebrauch
Maske: Res. Quattro FX Fullface, F10

Re: Schlafapnoe und Demenz

Beitrag von anlo007 » vor 2 Jahren

Hallo,

Wenn es einen Zusammenhang gibt, dann geht es umgekehrt:

Zu Dick, daraus entsteht Gewebeschwäche und Verengungen im Rauchenraum
Folge: Apnoen
bei unbehandelten Apnoen: Sauerstoffmangel im Gehirn durch Apnoen
Folge: schwindene Gehirnleistung (die auch einige hier im Forum an sich bemerkt haben.)

und dazwischen kommt noch der Teufelskreis: Durch Schlafmangel zu Müde und Antriebslos zum Bewegen, weitere Gewichtszunahme.

Aber durch eine vernünftige Therapie der Apnoen ist das vermeidbar, und auch umkehrbar. :thumbup:

So habe ich es zumindest bei mir erlebt.
viele Grüße vom Niederrhein

Andreas

Benutzeravatar
Polli
Foren-Urgestein
Beiträge: 272
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: Hanau Kesselstadt
Gerät: Airsense 10 Autoset
Druck: 8 - 16 Test mit Airsense
Befeuchter: passender/ Heizschlauch
Maske: Airfit FF + Nuance Pro
Kontaktdaten:

Re: Schlafapnoe und Demenz

Beitrag von Polli » vor 2 Jahren

@anlo007

Ich hab es mal wieder geschafft, mich missverständlich auszudrücken.
Das ist ja, was ich meine.
Adipös = verursacht häufig Apnoe = Apnoe unterstützt nach dem Bericht s.o. die Entwicklung von Demenzen.
Und es gibt seit Jahren ansteigend mehr adipöse.
Bei gleichzeitig ansteigendem Auftreten von Demenzen.
Das korreliert doch womöglich.


@Gregor

Ich würde niemals :nein: den Begriff "Dummheit" in einem Zusammenhang mit "Demenz" bringen. :nein:
Offenbar verstehen wir verschiedene Sachen darunter. Das kommt mit einer Freundin aus einem anderen Bundesland auch öfter vor - man besetzt die Begriffe anders. Dann muss ich mal erklären, was meine.
Demenz ist eine üble, immer häufiger werdende Krankheit. Betonung auf Krankheit, die einen einfach erwischt.
Dummheit ist für meine Begriffe etwas... nunja... ganz anderes und hat FÜR MICH mit Krankheit nichts zu tun.
Ich bin leider dick. Omas Gene wollten sich verwirklichen. Aber dumm bin ich nicht - und Ihr alle doch wohl auch nicht :thumbup: :lolno:

Ich muss auch sagen, dass mir noch niemals das Vorurteil zu Ohren kam, dass man dick und dumm zusammenbringt. Ob das noch aus Stan Laurel und Oliver Hardys Zeiten stammt? Ich kenne nur dick und faul - und da ist was dran "schäm", ich bin noch niemals sportlich gewesen. Auch als Kind nicht. Schon immer pummelig, Sport war schon in der Schule ein einziges Spießrutenlaufen. Muss es nun vielleicht in begrenztem Maße werden.

Das mit dem Bindegewebe ist meist eine geerbte Sache.
Und davon habe ich auch zwei Portionen aufgeladen bekommen, ohne mich zu fragen.

So ist das Leben.

Fazit:
Ich fand den Eingangsbeitrag interessant,
weil sich womöglich damit erklären ließe, wie es kommt, dass die Demenzen so schrecklich stark im Ansteigen begriffen sind.
Herzliche Grüße von Polli

Benutzeravatar
anlo007
Moderator
Beiträge: 1155
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: NRW
Gerät: Resmed S9 autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6,5 / 12
AHI: 1 - 3
Befeuchter: H5 i nicht in Gebrauch
Maske: Res. Quattro FX Fullface, F10

Re: Schlafapnoe und Demenz

Beitrag von anlo007 » vor 2 Jahren

@polli
du hattest das schon richtig ausgedrückt.

nur weil Gregor dir das Wort im Munde rumgedreht hatte, habe ich deine ursprüngliche Aussage noch einmal präzisiert.
viele Grüße vom Niederrhein

Andreas


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Gregor
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 911
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Resmed Autoset10
Druck: 8 - 12,2 mbar
AHI: 1-3
Befeuchter: ja
Maske: Weinmann Joyce FF

Re: Schlafapnoe und Demenz

Beitrag von Gregor » vor 2 Jahren

Da habe ich selber "dumm" und "dement" durcheinandergeworfen. Ist mir leider garnicht aufgefallen obwohl ich dachte ich sei garnicht dumm (aber wer merkt das schon bei sich selber) Übergewichtig bin ich übrigens auch.
Gruß
Gregor

Benutzeravatar
Polli
Foren-Urgestein
Beiträge: 272
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: Hanau Kesselstadt
Gerät: Airsense 10 Autoset
Druck: 8 - 16 Test mit Airsense
Befeuchter: passender/ Heizschlauch
Maske: Airfit FF + Nuance Pro
Kontaktdaten:

Re: Schlafapnoe und Demenz

Beitrag von Polli » vor 2 Jahren

Ein virtueller Drücker :lach: für Dich, Gregor.
Da sieht man mal wieder:
es hilft, über alles zu reden.
Dann sind wir uns doch einig. :thumbup:


Und danke anlo007 :thumbup:
Dann bist Du also ein Frauenversteher :clap:
Herzliche Grüße von Polli

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Schlafapnoe und Demenz" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Sonstige Folgen des Schnarchens“