Bin zufrieden mit meiner Schiene

Erfahrungen und Informationsaustausch rund um die Protrusionsschiene.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von Twiststeff
Twiststeff
eifriger Forennutzer
Beiträge: 32
Registriert: vor 3 Jahren
Wohnort: Menden (Sauerland)

Bin zufrieden mit meiner Schiene

Beitrag von Twiststeff » vor 2 Jahren

Tach,

so nach 30 Tagen mit Schiene fällt mein Urteil positiv aus.
Also das Schnarchgeräusch selber ist zu 98% verschwunden.
Meine Aussetzer wohl auch fast im Normalbereich(warte aber noch auf den Bericht vom Schlaflabor).
Nebenwirkungen= fast keine, keine Kieferschmerzen auch nicht am Gelenk, ein etwas fader Geschmack morgens im Hals und die Kosten von 1400 Euro.
Das ist es mir aber wert. Die Schiene selber kostet knapp 450 Ocken, der Rest ist fürn Arzt.
Also bei Verlust der Schiene müßte ich 450 Ocken für eine neue Schiene bezahlen.
Habe in letzter Zeit schon viel gekauft und ausprobiert, aber bei mir hat nur die Schiene was gebracht.
Ja 1400 Ocken ist sehr viel Geld aber darunter bietet niemand eine Dauerlösung für weniger Geld.
Die Schienen zum Selberanfertigen sind nicht passgenau und auch nur zum Testen bevor man sich für die Profilösung entscheidet.
Ich kann nur sagen Topp und fühle mich in Herne bei Dr.Hinz gut aufgehoben.


Benutzeravatar
Fette Ratte
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 1254
Registriert: vor 3 Jahren
Gerät: PRS1 S60 Auto A-Flex
Druck: 8 mb fix
Befeuchter: PRS1 S60+Heizschlauch
Maske: Weinmann Joyce Easy FF

Re: Bin zufrieden mit meiner Schiene

Beitrag von Fette Ratte » vor 2 Jahren

Hallo Twiststeff,

schön, wenn's sich so gut anläßt! :thumbup: *michmalmitfreu*

Bez. des Geldes sehe ich das differenzierter. Für Job-Center-Kunden (was ein Wort, die müssen bei der Kreation psychotisch gewesen sein???!!!!) ist das extrem teuer, stimmt. Aber das sind nicht alle hier; mein Ersatz- CPAP-Gerät war in etwa so teuer, die Gesamtausgaben lagen weit drüber. Und 'ne Autoreparatur ist leicht teurer. Und wenn's lange hält, ist's ok, finde ich.

Ich jedenfalls bin sehr gespannt auf die Erfahrungen in einem halben Jahr oder einem Jahr unabhängig davon, ob das bei mir persönlich überhaupt anwendbar wäre.

Gruß
Fette Ratte

Profil von Schnorcheltaucher
Schnorcheltaucher
eifriger Forennutzer
Beiträge: 62
Registriert: vor 3 Jahren
Gerät: REMstar Auto 60 A-Flex
Druck: 7 mbar
Befeuchter: SystemOne 60
Maske: Resmed Mirage FX

Re: Bin zufrieden mit meiner Schiene

Beitrag von Schnorcheltaucher » vor 2 Jahren

Hallo Twiststeff,

prima, wenn du mit der Schiene klarkommst.
Ich hatte ständig mit Kieferschmerzen zu kämpfen. Die Schiene hat funktioniert, aber auf Dauer ging das einfach nicht. Nach dem ich jetzt knapp ein halbes Jahr Schnorchler bin, kam ich kürzlich auf die Idee, es mal wieder mit der Schiene zu versuchen. Ging garnicht. Nach kurzer Zeit hatte ich massiv Zahnschmerzen. Trägt man die Schiene nicht ständig, beginnen die Zähne zu "wandern". Dann passt die Schiene nicht mehr. Eigendlich kann ich sie jetzt in die Tonne hauen.
Sollte deine Schiene mal erneuert werden müssen, ist es wohl mit einem Gang zum Dentallabor nicht getan. Laut meinem Zahnarzt müssen neue Abdrücken gemacht werden. D.h. Die ganze Prozedur und Kosten nochmal neu.

Benutzeravatar
Respi Rator
noch neu hier
Beiträge: 14
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: Landsberg am Lech
Gerät: Resmed S9
Druck: 8
Befeuchter: H5i
Maske: AirFit F10

Re: Bin zufrieden mit meiner Schiene

Beitrag von Respi Rator » vor 2 Jahren

Hallo Schnorcheltaucher,
das macht mich ja richtig bange, was Du da von Deinem Zahnarzt berichtest. Denn ich kenne das Problem, das Du beklagst. Ich verwende meine Schiene nur zwischendurch auf (Kurz-)Reisen. Nach der ersten Nacht spannt es schon sehr an bestimmten Stellen im Oberkiefer, aber nach der zweiten sind - in Deiner Sprache - die Zähne wieder zurückgewandert. Und wenn der Bogen mal überspannt wäre, sagte mir mein ZA, man könnte an der Schiene herumfeilen/-bohren. Ließe sich das bei Dir nicht auch so machen?
Mein Problem momentan ist, dass meine Mundschleimhaut extrem gereizt bleibt, wenn ich die Schiene mal zwei Nächte drinnen hatte (vgl. mein Beitrag von heute). Das verleidet mir die Sache total.
Beste Grüße von
Respi Rator

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Bin zufrieden mit meiner Schiene" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Protrusionsschiene“