CPAP Therapie und Hyperkapnie

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von apnoedi
apnoedi
Foren-Urgestein
Beiträge: 358
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: Castrop-Rauxel
Gerät: Resmed S9 vpap S
Druck: bilevel 8/12
Befeuchter: resmed
Maske: Hoffrichter Gesichtsmaske

CPAP Therapie und Hyperkapnie

Beitrag von apnoedi » vor 2 Jahren

Hallo,

ich habe mir gestern noch mal die Blutgasanalysen von meinem Krankenhausaufenthalt angeschaut.
Ist zwar schon ca. 12 Monate her, aber egal.
Bei der ersten Messung um 08:00 hatte ich 95% Sauerstoffsättigung. Am nächsten Tag um 08:00 Uhr hatte ich 98% Sättigung.
Der Co2 Druck lag in beiden Fällen deutlich über dem Grenzwert. Noch schlimmer sah es beim TCo2
aus. Hier lagen die Werte ca. doppelt so hoch wie der Grenzwert.
Offensichtlich habe ich viel zu viel Kohlensäure im Blut. Kann man da durch Änderung der Geräteeinstellung etwas verbessern?

viele Grüße

Edgar


Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2155
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Re: CPAP Therapie und Hyperkapnie

Beitrag von Dr. Randelshofer » vor 2 Jahren

Hallo Edgar,

entscheidend sind in diesem Fall die nächtlichen Blutgase unter der Maskentherapie. Falls das CO2 zu hoch ist, kann / sollte die Geräteeinstellung verändert werden.

Sie haben ein Bilevel S-Gerät, das möglicherweise nicht ausreichend ist. Eventuell muss auf einen anderen Beatmungsmodus (ST, Beatmung, ASV) mit einem anderen Gerät gewechselt werden.

Grüsse

Profil von apnoedi
apnoedi
Foren-Urgestein
Beiträge: 358
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: Castrop-Rauxel
Gerät: Resmed S9 vpap S
Druck: bilevel 8/12
Befeuchter: resmed
Maske: Hoffrichter Gesichtsmaske

Re: CPAP Therapie und Hyperkapnie

Beitrag von apnoedi » vor 2 Jahren

Blutgase EVK.docx
(203.21 KiB) 38-mal heruntergeladen
Hallo Doc,

vielen Dank für die Antwort. Ich habe mal die Messwerte angehängt. Haben Diese "Werte den etwas mit der Beatmung zu tun?

Die erste Messung war kurz nach der Nacht mit Maske, nicht während der Beatmung.

viele Grüße

Edgar

Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2155
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Re: CPAP Therapie und Hyperkapnie

Beitrag von Dr. Randelshofer » vor 2 Jahren

Hallo Edgar,

ja, das sind Ihre "Blutgase". Das CO2 ist nicht erhöht, allerdings nicht während, sondern nach der Maskenbehandlung, wie Sie sagen. Über die Nachtwerte kann man danach nichts sagen, die dürften aber nicht allzu stark erhöht sein.

Grüsse


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von apnoedi
apnoedi
Foren-Urgestein
Beiträge: 358
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: Castrop-Rauxel
Gerät: Resmed S9 vpap S
Druck: bilevel 8/12
Befeuchter: resmed
Maske: Hoffrichter Gesichtsmaske

Re: CPAP Therapie und Hyperkapnie

Beitrag von apnoedi » vor 2 Jahren

Hallo Doc,

vielen Dank für Ihren Kommentar. Was ist denn der TCO2 und wie wird er bestimmt?

Hier waren ja beide Werte als zu hoch markiert.

viele Grüße

Edgar

Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2155
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Re: CPAP Therapie und Hyperkapnie

Beitrag von Dr. Randelshofer » vor 2 Jahren

Hallo Edgar,

TCO2 ist das totale Bicarbonat. http://www.uniklinik-ulm.de/struktur/in ... /tco2.html

Es ist in Ihrem Fall etwas erhöht. Die entscheideneden Werte (Kohlendioxidpartialdruck = pCO2, Säurewerte = pH und Bicarbonat = HCO3) sind aber im Normalbereich. Das heisst Ihr Säre-Basenhaushalt ist im Gleichgewicht ohne chronische Übersäuerung durch zuviel Kohlendioxid.

Grüsse

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "CPAP Therapie und Hyperkapnie" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“