Seite 1 von 1

Resmed AirFit N10- Wer hat Erfahrungen damit?

Verfasst: 07.01.2015, 11:26
von apple
Moin-Moin,

im letzten Herbst stand bei mir ein Maskenwechsel an. Hatte mich in die N10 verguckt und mein Versorger hat sie mir dann auch bestellt und nach kurzer Anprobe mitgegeben.

Froh, die alte Mirage Activa LT gegen etwas deutlich dezenteres eintauschen zu können, konnte ich die erste Nacht damit kaum abwarten. Aber in dieser kam dann auch direkt die erste negative Überraschung: Was beim Versorger wegen der Umgebungsgeräusche noch nicht so wirklich aufgefallen war, kam im ruhigen Bett umso lauter an meine Ohren...ziemlich deutliche, permanente Zischgeräusche am Luftauslass der Maske. Mein Mädel trägt seitdem nachts Ohrstöpsel, aber das kann's ja nicht sein....
Von der Mirage hat man keinen Mucks gehört.

Positiv aufgefallen ist mir, daß ich mit der N10 wesentlich besser Luft bekomme. Mit der Mirage musste ich wegen meiner schlechten Nasenatmung immer Nasenpflaster tragen. Die kann ich mir nun sparen! Vielleicht wird im deutlich kleineren Totraum mehr Druck aufgebaut, der meine Nasenflügel weiter auseinanderdrückt?!

In den letzten Wochen kämpfe ich aber immer mehr mit Leckagen. Krieg das Ding einfach nicht mehr vernünftig dicht. Meist bläst irgendwo so'n ganz feiner Luftstrahl auf's Auge. Die zuppelei an den Bändern, die dann beginnt, werden die meisten hier ja kennen. Wenn ich's dann endlich dicht habe, darf ich den Kopf keine 3cm drehen, denn sonst beginnt's von vorne. Aber so ruhig kann ja kein Mensch schlafen.

Also dauert's mittlerweile immer gut 2h bis ich einschlafe und am nächsten Tag bin ich dann wieder so platt, wie vor meiner CPAP-Behandlung :crazy:

Meinen Versorger werde ich natürlich auch kontaktieren (...da bekomme ich seit 2 Tagen niemanden ans Tel. ...), aber mich würde auch interessieren, ob andere problemlos mit der N10 zurechtkommen oder ob ich einfach nur ein unpassendes Gesicht für diese Maske habe.

Müde Grüße
apple

Re: Resmed AirFit N10- Wer hat Erfahrungen damit?

Verfasst: 12.01.2015, 18:44
von ulmer1973
ich bekomme das Teil auch nicht dicht,
mir bläst es immer in Richtung linkes Auge.
Lautstärke kann ich auch bestätigen.
Brauche ewig zum einschlafen.
Habe sie jetzt seid einer Woche und gebe jetzt auf.
Habe heute mit Resmed telefoniert und bekomme morgen wieder eine Mirage FX,
lieber jeden Morgen Druckstellen im Gesicht,als sich länger mit diesem Teil rumärgern :thumbup:

Re: Resmed AirFit N10- Wer hat Erfahrungen damit?

Verfasst: 13.01.2015, 08:46
von apple
Dachte ja schon, ich wäre der einzige...

Habe meine nach 2 Monaten gestern zurückgebracht und eine Mirage FX und eine Fisher&Paykel Eson zum Testen mitgenommen. Hoffe, nun wird es besser, aber die F&P hat letzte Nacht auch schon etwas rumgezickt. :crazy: