CPAP Geräte -Test, Entscheidungshilfe

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von Edgar-Flint
Edgar-Flint
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: vor 2 Jahren

CPAP Geräte -Test, Entscheidungshilfe

Beitrag von Edgar-Flint » vor 2 Jahren

Moin,
ich bin neu hier.
Seit vielen Jahren(Ende der 90er) bin ich Nutzer eines cpap- Gerätes.
Typ ResMed Max2. Das Ding hat jetzt seinen Geist aufgegeben.
Ich hasse es !
Objektiv schlafe ich besser Mit Gerät, subjektiv schon immer besser Ohne Gerät.
Ich habe und hatte nie eine Symptomatik.
Jetzt hab ich (nach einigen Jahren) einen erneuten Termin in einem Schlaflabor.(Ich war schon in 4 Verschiedenen, da ich misstrauisch bin und den Herren in weiß auch nicht Alles glaube).

Da mein Apnoe- Oldtimer nicht mehr gewartet werden kann,
steht vermutlich? ein Neu-Gerät an.

In einer Studie von Prof. Ing. Netzel aus ca. 2010 habe ich über die teilweise Unzuverlässigkeit von vielen Geräten gelesen.

Wie komme ich an echte aktuelle Tests, denn ICH will das Gerät aussuchen und mir nicht irgendeins "verordnen" lassen(Provisionen etc. ...).


Benutzeravatar
Justus
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 219
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Resmed S9 AutoSet
Betriebsmodus: APAP
Druck: 6 - 12 mbar
Befeuchter: H5i
Maske: Resmed Swift FX, M

Re: Geräte -Test, Entscheidungshilfe

Beitrag von Justus » vor 2 Jahren

Viele Grüße
Justus

Profil von Edgar-Flint
Edgar-Flint
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: vor 2 Jahren

Re: Geräte -Test, Entscheidungshilfe

Beitrag von Edgar-Flint » vor 2 Jahren

Hallo Justus,
Danke für die Links!

Leider wird dort fast ausschließlich über subjektive "Erfahrungen" hin-und her gefaselt,
wie so häufig in Foren. Das bringt mich nicht weiter.

Es müssen doch irgendwo mehr oder minder objektive Tests von Geräten zu finden sein ?!? Denn Schlechte gibt's auch genug !

Benutzeravatar
Fette Ratte
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 1254
Registriert: vor 3 Jahren
Gerät: PRS1 S60 Auto A-Flex
Druck: 8 mb fix
Befeuchter: PRS1 S60+Heizschlauch
Maske: Weinmann Joyce Easy FF

Re: Geräte -Test, Entscheidungshilfe

Beitrag von Fette Ratte » vor 2 Jahren

Edgar-Flint » 6. Jan 2015, 18:27 hat geschrieben: ...
Es müssen doch irgendwo mehr oder minder objektive Tests von Geräten zu finden sein ?!? Denn Schlechte gibt's auch genug !
Wie kommst Du darauf, daß die Hersteller irgendwelche Vergleichtests ins Netz stellen? Es gibt ja keinen wirklichen Wettbewerb, solange Provider noch Geräte zuweisen können nach dem Motto: 'Paßt!' Man muß ja schon selbst mit den Anbietern, die die Geräte im Web zum Kauf anbieten, noch diskutieren eines ohne Krankenkassen-Sponsoring selbst zu kaufen - anscheinend erzielen die Provider durch Vermietung noch höhere Preise als durch Direktverkauf!

Vermutlich wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als Dein persönliches Pflichtenheft zu erstellen und danach in den Foren danach zu suchen bzw. zu fragen, ob bestimmte Geräte das Geforderte auch wirklich können. Klingt schwieriger, als es ist, für meine persönlichen Anforderungen gibt es max. nur noch zwei Geräte ... mit deutlicher Präferenz für das, was ich tatsächlich habe (12V-Fähigkeit).

Gruß
Fette Ratte


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Gregor
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 848
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Resmed Autoset10
Druck: 8 - 12,5 mbar
AHI: 1-3
Befeuchter: ja
Maske: Weinmann Joyce FF

Re: Geräte -Test, Entscheidungshilfe

Beitrag von Gregor » vor 2 Jahren

Hallo "fette Ratte",
allerdings frage ich mich wie bei nur 2 wirklich guten Geräten eine große Vielzahl Geräte die Zulassung als "medizinisches Hilfsmittel" bekommen kann. -Ob die garnicht die therapeutische Wirksamkeit prüfen? Medikamente werden doch auch in vielen Aspekten geprüft, und was nicht als 100% wirksames Therapeutikum erkannt wird, zahlen die Kassen nicht. Wenn man sein Gerät selbst zahlt hat man noch keine Maske und keinen Service, wenn was kaputt geht. Schlauch und Filter muß man auch selbst zahlen, außer man kann was anderes vereinbaren. Im Grunde haben die Kassen beim Selbstkäufer ihr Ziel erreicht, -durch schlechten Service Geld sparen.
Zur Problematik des "guten" Gerätes kann man wohl am ehesten amerikanische Verkaufsseiten empfehlen. Da beurteilen Kunden ihr Gerät. Die Bestseller in USA entsprechen den besten Geräten auf dem Markt. Wie die nur in Deutschland erhältlichen Geräte da abschneiden würden kann man mangels Test nicht wissen.
Gruß
Gregor

Profil von hierich1
hierich1
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 1540
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: Land Brandenburg
Gerät: Resmed Airsense10 Autoset
Druck: 8-14 mbar, EPR 2
AHI: vor Therapie 48, jetzt <1
Befeuchter: ResMed HumidAir
Maske: ResMed AirFit P10 for her

Re: Geräte -Test, Entscheidungshilfe

Beitrag von hierich1 » vor 2 Jahren

Hallo Gregor,
Gregor hat geschrieben: Da beurteilen Kunden ihr Gerät.
Da es keine ausreichenden Übersichten über Testergebnisse im deutschsprachigen Raum gibt, hätte ich da eine Idee:
Wie wäre es, wenn wir, die Nutzer, uns mit dem Betreiber des Forums kurzschließen würde mit der Absicht, im Bereich "Apparative Verfahren" einen Themenkomplex "Erfahrungen mit meinem Gerät" einzubauen?
Für Neuschnorchler und solche, die es werden sollen, bzw. vor eine Gerätewechsel könnte man dann sehr viel schneller zielgerichtet Beiträge dafür finden. Die Suche mit den Beiträgen, die ja schon den einen oder anderen Hinweis enthalten, ist doch so hier fast unmöglich.

Regina

Benutzeravatar
Fette Ratte
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 1254
Registriert: vor 3 Jahren
Gerät: PRS1 S60 Auto A-Flex
Druck: 8 mb fix
Befeuchter: PRS1 S60+Heizschlauch
Maske: Weinmann Joyce Easy FF

Re: Geräte -Test, Entscheidungshilfe

Beitrag von Fette Ratte » vor 2 Jahren

Hallo Gregor,
ich schrieb ' für meine persönlichen Anforderungen gibt es ...'; MEINE persönlichen Anforderungen decken sich nur teilweise mit denen für die Anerkennung als 'Hilfsmittel' ... kann man sich doch denken, oder?! Notfalls könnte man es auch aus dem Beitrag herauslesen, worin zumindest eine MEINER Zusatz-Anforderungen besteht ... :twisted:

Gruß
Fette Ratte


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Gregor
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 848
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Resmed Autoset10
Druck: 8 - 12,5 mbar
AHI: 1-3
Befeuchter: ja
Maske: Weinmann Joyce FF

Re: Geräte -Test, Entscheidungshilfe

Beitrag von Gregor » vor 2 Jahren

Hallo fette Ratte,
auf diese Diskrepanz wollte ich hinweisen. Es gibt viele zugelassene Maschinen und die Kassen neigen dazu, dem Patienten das billigste Modell zu verschaffen. Leider sind Deine Kriterien für die Zulassung bisher ohne Belang.
Viele Grüße
Gregor

Benutzeravatar
Eisenhut
Foren-Urgestein
Beiträge: 407
Registriert: vor 6 Jahren
Gerät: S9 elite
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 10 mbar
AHI: 0,4
Befeuchter: H5i
Maske: Airfit P10 + Nuance Pro Gel

Re: Geräte -Test, Entscheidungshilfe

Beitrag von Eisenhut » vor 2 Jahren

Die einzigen (mir bekannten) vernünftigen Vergleiche/Tests zur nCPAP Maschine
kann mannfrau hier und hier downloaden.

Sind allerdings von 2008 und 2009 :problem:
Erstmals angemeldet im Forum am 21.08.2005 - 13:11 Uhr

Benutzeravatar
kuckuck
eifriger Forennutzer
Beiträge: 69
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: S9 Autoset CS Pace Wave
Druck: EPAP 4,0 PS 0,0-6,0 cmH2O
Befeuchter: H5i
Maske: Airfit F10, Dreamwear

Re: Geräte -Test, Entscheidungshilfe

Beitrag von kuckuck » vor 2 Jahren

Hallo Eisenhut und Andere,

als Techniker bin ich auch von Anfang an verwundert, dass es hier keine vernünftigen Vergleichsmöglichkeiten gibt. - Liegt wohl so letztlich im Interesse der Industrie.
Subjektive Einschätzungen zu Geräten und Masken gibt es hier, im Pkt. (9).:
http://schlafapnoe-selbsthilfe.ch/cms/index.php?id=3

Auffällig ist aber, dass den Schweizer Schnarchern mit der Fortführung der Tests wohl auch die Puste ausgeht.

kuckuck
______________________________
Gerät: ResMed Autoset CS Pace Wave
Befeuchter: H5i
Maske: Airfit F10, Dreamwear
Druck: EPAP 4,0 PS 0,0-6,0 cmH2O

Software: SleepyHead v0.9.3 + v0.9.8-1
Pulsoximeter PO-400
Schnorchler seit Juni 2013

Was du zu leicht genommen hast, trifft dich später mit voller Wucht.

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "CPAP Geräte -Test, Entscheidungshilfe" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“