Durchschlafprobleme

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von Abana
Abana
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: vor 3 Jahren
Gerät: Phönix 3 APAP A-Flex
Druck: 6-14
Befeuchter: Systen one
Maske: F&P Simplus Full Face Mask

Durchschlafprobleme

Beitrag von Abana » vor 3 Jahren

Ich habe mehrere Probleme/Fragen:

Im Oktober 2014 bekam ich ein "Somnobalance" mit der Einstellung 6-14 verordnet
Mich störte der gewaltige Druck in der Nacht so sehr, dass ich unmöglich wieder einschlafen konnte.
Ausschalten, warten bis SD Karte beschrieben wurde und wieder einschalten war eine Teillösung, dauerte jedoch so lange, dass ich dann richtig wach war.

Der Druckabfall beim Ausatmen und der Druckaufbau beim Einatmen war mehr als gewöhnungsbedürftig. Der Druckaufbau begann immer schon bevor ich mit den Ausatmen fertig war.

Auch die lauten Atemgeräusche am Gerät störten meine Frau, was mich zusätzlich unter Druck setzt.

Ich bekam aus diesen Gründen jetzt ein anderes Gerät verordnet (Phönix 3 APAP A-Flex)
Der Arzt sagte, es sei bezüglich meiner Probleme die bessere Wahl. Es sollte auch weniger Geräusche verursachen.
Also dieses Gerät hat zu dem Luftströmungsgeräuschen noch ein Jaulen beim Einatmen, was meine Frau und mich gänzlich zur Verzweiflung bringt.
Frage: Ist das normal oder ist es möglicher Weise ein Gerätefehler?

Der Druckwechsel zwischen Ein- und Ausatmen ist tatsächlich viel angenehmer.

Das Problem mit dem hohen Maximaldruck besteht leider weiterhin. Jetzt sind meine Atemaussetzer nicht mehr wegen der Verlegung der Atemwege, sondern, weil ich oft wie aufgepumt daliege und nicht mehr spontan ausatme. Davon wache ich dann auf und die Nacht ist gelaufen.

Ich hoffe, Ihr habt ein paar Ratschläge oder wenigsten tröstende Worte für mich. :o)


Benutzeravatar
Fette Ratte
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 1254
Registriert: vor 3 Jahren
Gerät: PRS1 S60 Auto A-Flex
Druck: 8 mb fix
Befeuchter: PRS1 S60+Heizschlauch
Maske: Weinmann Joyce Easy FF

Re: Durchschlafprobleme

Beitrag von Fette Ratte » vor 3 Jahren

Das 'Phönix 3' ist mW. baugleich mit dem Philips Respironics RemStar System One Auto A-Flex Series 50, das 'Phönix 3i' dagegen mit dem Series 60. Das Wissen hilft Dir vielleicht beim Weitergooglen.

Von Series 50 auf Series 60-Wechselern wurde bereits häufiger beschrieben, daß das alte deutlich lauter gewesen sei (nicht zu verwechseln mit absulut 'laut'!!). Von 'Turbinengeräuschen' beim Einatmen habe ich auch bereits gelesen, möglicherweise sogar hier im Forum. Dieses Gerät wurde jedoch als defekt getauscht. *micherinner* Ansonsten gilt das 50'er ebenfalls noch als gutes Gerät.

Falls die von Dir wahrgenommenen 'Turbinengeräusche' (noch) normal für das Gerät sein sollten (ich habe so eins nie in der Hand gehabt - bitte berücksichtigen!), Einsatz eines Befeuchters könnte den Schallpegel erheblich dämpfen! Besser erschiene mir Wechsel auf ein Series 60 Gerät, egal welches Label, natürlich ebenfalls mit Befeuchter (und sei es zur Schalldämpfung). Die 'Flex'-Druckreduzierung bei den Philips ist gut gelungen, so ganz falsch wäre es deshalb sicherlich nicht in der Gerätefamilie zu bleiben, oder eben nach einem ResMed S9 fragen (wäre problemlos mit Heizschlauch auszurüsten), bitten, drum kämpfen ...

Moar woarses net, moar mungelts bloß ... sorry!

Gruß
Fette Ratte

Benutzeravatar
html
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 97
Registriert: vor 5 Jahren
Wohnort: 48xxx
Gerät: Phoenix 3
Druck: 5-11
Befeuchter: System One
Maske: Löwenstein med. Cara

Re: Durchschlafprobleme

Beitrag von html » vor 3 Jahren

Guten Morgen Abana,

bei allen Problemen rund um Dein CPAP-Gerät würde ich an Deiner Stelle umgehend den Versorger kontaktieren. Schildere dem Mitarbeiter dort Deine Probleme und lass diese abstellen. Dafür ist der Versorger da, er bekommt dafür ne Menge Geld von der KK.

Ansonsten kenne ich Deine partnerschaftlichen "Probleme" bzgl. des Geräts zur Genüge... ;) Bei uns klappts mittlerweile mit dem Geräuschpegel.

Wünsche Dir Geduld und Erfolg!
html
Mein Erfahrungsbericht, Feinstaubfilter - Wie rum?
"Denkt daran: Es kann immer noch schlimmer!" :thumbup:

Antworten

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Durchschlafprobleme" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“