hohe Leckraten mit Vollmaske

Allgemeine Fragen und Antworten zum Thema. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, wo Eure Frage hingehört, dann ist sie hier richtig.
Antworten
Profil von apnoedi
apnoedi
Foren-Urgestein
Beiträge: 360
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: Castrop-Rauxel
Gerät: Resmed S9 vpap S
Druck: bilevel 8/12
Befeuchter: resmed
Maske: Hoffrichter Gesichtsmaske

hohe Leckraten mit Vollmaske

Beitrag von apnoedi » vor 3 Jahren

Hallo,

letzte Nacht hatte ich mit meiner Vollmaske zeitweise wieder Leckraten von ca. 100 l/min und mehr.
Wenn ich die Maske aufsetze, liegen die Leckraten bei ca. 5 l/min. Ich frage mich , wie ich im Schlaf solche Leckraten hinbekomme. Das ist mir wirklich ein Rätsel. Habt Ihr Erfahrungen damit?

viele Grüße

Edgar


Profil von würfelzucker
würfelzucker
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 84
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: ResMed Airsense 10 AutoSet
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 10 mbar
Befeuchter: HumidAir
Maske: Quattro Air

Re: hohe Leckraten mit Vollmaske

Beitrag von würfelzucker » vor 3 Jahren

100l? muss man sich da am bett festschnallen um nich abzuheben?
wird sicherlich verrutschen oder sich wegdrücken.
schnorchler seit: 6.1.2014

Antworten

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "hohe Leckraten mit Vollmaske" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Allgemeines“