Zungenschrittmacher?

Allgemeine Fragen und Antworten zum Thema. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, wo Eure Frage hingehört, dann ist sie hier richtig.
Antworten
Benutzeravatar
Azur
noch neu hier
Beiträge: 22
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: ResMed S9 AutoSet
Druck: 6 - 14
Befeuchter: H5i
Maske: Quattro FFM

Zungenschrittmacher?

Beitrag von Azur » vor 3 Jahren

Gestern kam ein Bericht über einen Zungen Schrittmacher.
http://m.spiegel.de/gesundheit/diagnose ... hannel=new

Hat jemand von Euch damit Erfahrungen gesammelt. Ich trage jetzt seit 2 Monaten eine Maske und sie nervt mich immer noch kollosal.

Deswegen suche ich eine hilfreiche Alternative und interessiere mich über diese neue Therapieform

Die bisherigen Beiträge habe ich hier gelesen, gibt es noch andere, neuere Erfahrungen?
Beste Durch- und TiefSchlafWünsche an Alle :-)


Benutzeravatar
JR
eifriger Forennutzer
Beiträge: 64
Registriert: vor 12 Jahren
Wohnort: im Ländle
Kontaktdaten:

Re: Zungenschrittmacher?

Beitrag von JR » vor 3 Jahren

Das Ergebniss wird ja als nicht wirklich hilfreich beschrieben. Eine Operation um gerade mal eine halbierung der Aussetzer zu erreichen halte ich für völlig sinnlos wenn man mit der Maske völlig Beschwerdefrei wird.
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten
H & L Viva II Auto / F&P ESON
CPAP 14 mBar

Profil von apnoedi
apnoedi
Foren-Urgestein
Beiträge: 360
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: Castrop-Rauxel
Gerät: Resmed S9 vpap S
Druck: bilevel 8/12
Befeuchter: resmed
Maske: Hoffrichter Gesichtsmaske

Re: Zungenschrittmacher?

Beitrag von apnoedi » vor 3 Jahren

Hallo,

eine Reduzierung dea AHI von 29 auf 9 ist für mich keine Halbierung.

viele Grüße

Edgar

Benutzeravatar
JR
eifriger Forennutzer
Beiträge: 64
Registriert: vor 12 Jahren
Wohnort: im Ländle
Kontaktdaten:

Re: Zungenschrittmacher?

Beitrag von JR » vor 3 Jahren

Der Bericht sprcht von durchschnittlich 68%. Wenns also schlecht läuft bringts halt weniger. Bei einem AHI von 9 wäre ich mit meiner Therapie nicht zufrieden. Mindestens soll ja 5 erreicht werden. Bei mir sind es mit Therapie im Durchschnitt ein AHI von 1. Da ist doch CPAP dieser Methode klar überlegen.
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten
H & L Viva II Auto / F&P ESON
CPAP 14 mBar


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
astronaut
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 200
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: S9autoset
Befeuchter: H5i & CL
Maske: Swift FX

Re: Zungenschrittmacher?

Beitrag von astronaut » vor 3 Jahren

Bin auch ganz interessiert über den Fernsehbericht 'gestolpert' ...
Ich denke, daß die erreichbaren Verbesserungen individuell sehr unterschiedlich sind; abhängig davon, wie stark im Einzelfall die Zunge allein ursächlich für das ganze Problem ist.
"Was du heute kannst besorgen, verschiebe nicht auf morgen."

Benutzeravatar
Michael_F18Pilot
eifriger Forennutzer
Beiträge: 34
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: Nord NDS
Gerät: Sleep Cube DV57 BIlevel S
Druck: 15/12
Befeuchter: SleepCube Warmlufbefeuchter
Maske: RES FX & Ultra-Mirage FF

Re: Zungenschrittmacher?

Beitrag von Michael_F18Pilot » vor 3 Jahren

also mal ehrlich...

ich lasse mir da was in den Brustkorb basteln mit Batterie und einem Kabel in den Mund....

und mit einer Maske habe ich keine Beschwerden....

probier doch mal das aus, braucht nur ein Loch in der Zunge..... :wtf:

http://www.amazon.de/Vibrierendes-Pierc ... ator+zunge

Vielleicht hilft das auch :-))) :thumbup:

Gruß F18
Drei Dinge helfen, die Mühseligkeiten des Lebens zu tragen:
Die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen.
Immanuel Kant
P.S noch habe ich das Lachen nicht verlernt trotz Apnoen

Benutzeravatar
Azur
noch neu hier
Beiträge: 22
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: ResMed S9 AutoSet
Druck: 6 - 14
Befeuchter: H5i
Maske: Quattro FFM

Re: Zungenschrittmacher?

Beitrag von Azur » vor 3 Jahren

finde ich nicht witzig sondern unsachlich. Glückwunsch daß DU mit der Maske prima zurecht kommst.

bei mir ist das nicht der Fall, daher ist es für mich klar, daß ich mich über andere Methoden informiere.

Übrigens es gibt auch Menschen die ein ähnliches Gerät tragen müssen, nennt sich Herzschrittmacher ...
Beste Durch- und TiefSchlafWünsche an Alle :-)


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Zweiter Versuch
Zweiter Versuch
Foren-Urgestein
Beiträge: 691
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Oberallgäu
Gerät: Weinmann Prisma CR
Betriebsmodus: ASV
Druck: 17 mb
Befeuchter: Prisma Aqua
Maske: Mirage FX 4 Her

Re: Zungenschrittmacher?

Beitrag von Zweiter Versuch » vor 3 Jahren

hmmmm.....

ist halt schon ne größere OP und das Gefühl, einen Schrittmacher im Körper zu haben, der nicht wirklich nötig ist, möchte ich persönlich nicht haben. ....

Wie ist denn das eigentlich, wenn man auch einen Herzschrittmacher benötigt (oder hat), gibts da nicht ein Problem?

Dazu kommt, dass die Aussetzer rein obstruktiv sein müssen, dass einigermaßen Erfolg erzielt werden kann. Wer also einen größeren Anteil zentraler Aussetzer hat, kann den Zungenschrittmacher imho getrost vergessen.

LG
Luiti

Antworten

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Zungenschrittmacher?" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Allgemeines“