Somnodent oder TAP-Schiene bei Rückenschnarcher und Knirsche

Erfahrungen und Informationsaustausch rund um die Protrusionsschiene.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von Schmiddi
Schmiddi
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: vor 3 Jahren

Somnodent oder TAP-Schiene bei Rückenschnarcher und Knirsche

Beitrag von Schmiddi » vor 3 Jahren

Hallo,
war bei einem Zahnarzt der DGZS.
Die empfehlen mir als Rückenschnarcher mit Apnoe eher die TAP-Schiene.
Wollte mir erst die Somnodent empfehlen, aber die verliert wohl an Wirkung bei Rückenlage mit geöffnetem Mund. Ich knirsche außerdem. Dazu sagte mir ein anderer Zahnarzt das die TAP-Schien Quietschgeräusche verursachen kann. Jetzt bin ich natürlich verwirrt.
Gibt es kundige Erfahrungen oder Tips dazu?


Profil von Mongold
Mongold
noch neu hier
Beiträge: 5
Registriert: vor 3 Jahren

Re: Somnodent oder TAP-Schiene bei Rückenschnarcher und Knir

Beitrag von Mongold » vor 3 Jahren

Hallo Schmiddi,
wenn es um die Vermeidung von Apnoen in der Rückenlage beim Schlaf geht, dann lies doch mal meinen Beitrag mit der Beschreibung eines einfachen Hausrezepts. Das brachte mich weg von so Sachen wie eine Schiene oder eine Atemmaske.
Bei der Analyse meiner Schlaflaborergebnisse stellte ich fest, dass ich dreimal so viele Apnöen beim Schlaf auf dem Rücken wie auf der Seite habe. Schlussfolgerung: Also muss ich die Rückenlage vermeiden. Meine Frau hat mir dann ein Rucksäckchen mit 4 Tennisbällen genäht, das ich mir vor dem Schlafen auf den Rücken binde, und das mich zur Seitenlage zwingt. Der Rucksack hat auf der Innenseite ein dünnes Kissen zur Linderung des Drucks. Für harte Fälle kann man es umdrehen, dann bekommt man den Druck der Tennisbälle direkt zu spüren und kann bestimmt nicht weiterschlafen.

Ich mache das nun schon seit drei Monaten und schlief von der ersten Nacht an durch. Statistisch gesehen habe ich nur noch ein Viertel der früheren Anzahl der Apnöen und zudem wahrscheinlich die leichteren Versionen.
Den vollen Beitrag findest du unter:
Mongold » 13. Apr 2014, 15:27

Gruß,
M

Profil von Schmiddi
Schmiddi
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: vor 3 Jahren

Re: Somnodent oder TAP-Schiene bei Rückenschnarcher und Knir

Beitrag von Schmiddi » vor 3 Jahren

Danke für den Tip. habe ich auch schon probiert. Zuletzt habe ich mir einen kleinen Fahrradrucksack gekauft und mit Packpapier ausgestopft. Allerdings verhindert der nicht nur die Rückenlage, sondern auch das Drehen auf die andere Seite - was auch wieder zu Unruhe führt.
Bitte, falls vorhanden, Infos und Erfahrungen zu den Schienen. Danke!

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Somnodent oder TAP-Schiene bei Rückenschnarcher und Knirsche" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Protrusionsschiene“