Wenn die Nase Nachts zu geht...

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Gesperrt
Benutzeravatar
CaptainCully
noch neu hier
Beiträge: 17
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: DeVilbiss SleepCube DV54
Druck: 8,5
Befeuchter: DV5HH
Maske: Resmed Mirage FX

Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von CaptainCully » vor 3 Jahren

Hallo zusammen, ich habe in den letzten Nächten vermehrt das Problem, dass ich (trotz CPAP-Beatmung) beim Aufwachen wieder die typischen Begleit-Erscheinungen der Schlaf-Apnoe verspüre.

Ein bisschen aufmerksamer geworden stelle ich bei den Aufwachern zwischendurch fest, dass meine Nase in den btr. Nächten sehr, sehr "zu" ist (ein Nasenloch ganz, das andere so halbwegs) – was bedeutet, das von dem Luftdruck "nur noch die Hälfte" im Hals-Rachen-Raum ankommt. Offenbar nicht genug, um die die Atemwege freihaltende Funktion des CPAP-Drucks zu gewährleisten - ?

Ich atme dabei, soweit ich das feststellen kann, nicht durch den Mund; es kommt noch genügend Atemluft durch, aber der Druck ist halt nicht ausreichend.

Wenn ich mir vor dem Schlafengehen die Nase mit einem handelsüblichen Schnupfenspray "frei spritze", habe ich die Probleme nicht.

Ich frage mich, was ich da tun kann? Ich kann doch jetzt nicht jede Nacht "auf Verdacht" ein Nasenspray nehmen?

Eine weitere Frage, die ich mir in dem Zusammenhang stelle, ist, ob man durch die ständige Druckbeatmung auch Polypen bekommen kann. Bisher hatte ich mit soetwas noch nie zu tun gehabt.


Für Tipps und Anregungen dankbar = Captain Cully


Profil von Ich0815
Ich0815
eifriger Forennutzer
Beiträge: 32
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: ResMed S9 Autoset
Druck: 12/8
Befeuchter: H5i + ClimateLine
Maske: F&P ESON

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von Ich0815 » vor 3 Jahren

Bei mir hat lb. und Heizschlauch geholfen.
26 grad, 80 % Luftfeuchtigkeit ...

Benutzeravatar
lawler
eifriger Forennutzer
Beiträge: 39
Registriert: vor 4 Jahren
Wohnort: Grefrath
Gerät: ResMed S9
Druck: 10,4 mbar
Befeuchter: ResMed H5i
Maske: ResMed Mirage Liberty

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von lawler » vor 3 Jahren

Ich hab mit Allergien zu Kämpfen und daher eigentlich permanent die Nase zu. erstman habe ich auch den Beheizten Atemschlauch und den Luftbefeuchter damit geht das schonmal besser. Und dann hat man mir eine FullFace verpasst weil ich auch so meinen Mund nicht zuhalten kann in der Nacht. Ist die Nase zu und ich Atme durch den Mund ist es Wurscht....

Benutzeravatar
CaptainCully
noch neu hier
Beiträge: 17
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: DeVilbiss SleepCube DV54
Druck: 8,5
Befeuchter: DV5HH
Maske: Resmed Mirage FX

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von CaptainCully » vor 3 Jahren

Ein beheizten Schlauch habe ich auch, mit "offenem Mund" atme ich nicht - Full Face Maske habe ich mal probiert, hat in dem Zusammenhang gar nichts gebracht.

Was ich mal probiert habe, wenn die Nase zu geht: den CPAP-Druck eigenständig erhöhen. Das "presst" die Nasenwege frei, ist aber natürlich ziemlich brutal.

Und als "Lösung" des Problems genauso ungeeignet, wie jede Nacht ein Nasenspray nehmen. Erstens: wenn man den Druck erst einstellen kann, wenn die Nase "schon zu" ist, d.h. wenn es eigentlich schon zu spät ist, zweitens: wenn die Nase frei ist, ist der Druck ja "zu hoch" und damit auch problematisch...

Es müsste ein Gerät sein, was die Problematik eigenständig erkennt und den Druck entspr. hoch reguliert...

Sonst keiner eine Idee?

Danke + Grüße = Captain Cully


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Ich0815
Ich0815
eifriger Forennutzer
Beiträge: 32
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: ResMed S9 Autoset
Druck: 12/8
Befeuchter: H5i + ClimateLine
Maske: F&P ESON

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von Ich0815 » vor 3 Jahren

Die APAP Geräte Regeln den Druck in einem gewissen Bereich selbstständig. Ob das aber auch auf eine dichte Nase reagiert weiß ich nicht...

In welchem Rahmen regelst du den Druck?

Benutzeravatar
schnarchi
noch neu hier
Beiträge: 18
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: System One REMstar Auto
Druck: 8-15
Befeuchter: System One
Maske: Swift FX Nasenpolster-Maske

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von schnarchi » vor 3 Jahren

Ich habe die gleichen Probleme. Anfangs hab ich mir auch mit den Nasensprays experimentiert. Ist aber ziemlich doof und kann süchtig machen. Ich habe für mich die Nasendusche entdeckt. Das mach ich jeden Abend. Meine Nase ist nun immer frei. Zudem hab ich festgestellt das ich den ganzen Winter hindurch keinen Schnupfen mehr bekommen habe.
Es gibt verschiedene Nasenduschen, aber ich habe die von Emser und komme damit sehr gut zurecht. Wäre mal ein Versuch wert und macht sicher nicht süchtig, da du mit Salzwasser spülst. :thumbup:

Benutzeravatar
jennypenny
noch neu hier
Beiträge: 18
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Respironics Remstar Auto
Druck: 4 - 12 mbar
Befeuchter: mit Atemluftbefeuchter
Maske: Weinmann FF Joyce Easy

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von jennypenny » vor 3 Jahren

schnarchi hat geschrieben:Ich habe die gleichen Probleme. Anfangs hab ich mir auch mit den Nasensprays experimentiert. Ist aber ziemlich doof und kann süchtig machen. Ich habe für mich die Nasendusche entdeckt.
die von Emser und komme damit sehr gut zurecht. Wäre mal ein Versuch wert und macht sicher nicht süchtig, da du mit Salzwasser spülst. :thumbup:
Also wenns bei dir hilft,dann sei froh.....
bei mir hilft das Emser Nasenduschen für die Verstopfte Nase "Null nada nix niente"..(auch bei mehrmaligen hintereinanderspülen (mit original emser Salz und nach Anleitung Selbstverständlich)....

Tagsüber keine Probleme mit Nasenverstopfung,Abends fängt das Kasperletheater jedesmal an (zu verschiedenen Zeitpunkten,egal ob es Winter,sommer,frühling,regnet,schneit,sonnne scheint,was ich esse was ich nicht esse,bei Stress,bei keinem Stress.....????)
HNO sagte ich hätte eine gekrümmte Nasenscheidewand,das haben allerdings bis zu 90% der Menschen....warum das immer Abends passiert konnte mir bisher keiner Beantworten :roll:

hab Nasenspray 0,05% mit Kochsalzlösung aus der Apotheke aufs dreifache gestreckt und das jage ich mir an einem Tag mal ins eine am nächsten Tag ins andere Nasenloch rein.....was anderes hilft bei mir nicht (Nasonex,Nasenöl,Nasenpflaster,Nasivent,Airmax...war alles rausgeschmissenes Geld)
Allergie hab ich übrigens keine...auf alles mögliche getestet !!!

wegen süchtig und doof :
dick bin ich ja eh schon,also doof noch dazu macht ja auch nicht mehr viel aus :crazy: :lolno: ....und wenns doch "nur" süchtig nach Nasenspray alleine wäre !!!....leider auch noch süchtig nach schockolade :oops: :shh:

lg
-------------------------------------------------------------------------------------------
「fei li wu shi, fei li wu ting, fei li wu yan, fei li wu dong.」


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Andre-schläft
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 205
Registriert: vor 5 Jahren

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von Andre-schläft » vor 3 Jahren

Das bemühen der Suchfunktion hätte möglicherweise meinen Tipp zu diesem Problem gefunden :ja:

http://www.ebay.de/itm/like/15120682464 ... ue&viphx=1

Gruß
André
SleepCube mit Warmluftbefeuchter
14 mbar
Nasenmaske Fisher & Paykel ESON

Benutzeravatar
jennypenny
noch neu hier
Beiträge: 18
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Respironics Remstar Auto
Druck: 4 - 12 mbar
Befeuchter: mit Atemluftbefeuchter
Maske: Weinmann FF Joyce Easy

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von jennypenny » vor 3 Jahren

..diese Schnarrchzapfen,nasendilatatoren,Nasenpflaster...bringen rein gar nichts bei Verstopfter Nase ,die Schnarrchzapfen rutschen während der Nacht raus,behindern die Atmung,da hat mann die Cpap Maske auf und zusätzlich noch diese Stopfen in der Nase,komisches unangenehmes Gefühl (da sind die Nasenpflaster besser,obwohl die bei Verstopfter Nase auch nichts bringen (bedingt durch krumme Nasenscheidewand,Vergrößerte Nasenmuscheln,Alergie..etc...etc...)....

ist alle rausgeschmissenes Geld...hab alles durchprobiert in der Richtung was auf dem Markt ist....aber soll doch jeder selber probieren,könnte ja sein das es bei Jemandem Funktioniert..... so wie bei schnarchi mit der Nasendusche...im übrigen...würd ich hier Niemals explizit Werbung für ein Produkt noch dazu mit Link auf Ebay machen...macht eher einen schlechten eindruck,man könnte denken das derjenige selbst der Verkäufer ist....ich würde erwähnen das mir ein Nasendilatator geholfen hat und denjenigen darauf aufmerksam machen irgendeinen mal zu probieren.....

lg
-------------------------------------------------------------------------------------------
「fei li wu shi, fei li wu ting, fei li wu yan, fei li wu dong.」

Benutzeravatar
Andre-schläft
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 205
Registriert: vor 5 Jahren

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von Andre-schläft » vor 3 Jahren

Bei mir, wie auch bei anderen, haben diese Schnarchzapfen geholfen, auch rutschen sie bei mir nicht raus.

Der Link dient als Beispiel wie so ein Teil aussieht und wo man sowas beziehen kann, der mündige Bürger entscheidet dann selber wo er kauft :wink:
SleepCube mit Warmluftbefeuchter
14 mbar
Nasenmaske Fisher & Paykel ESON

Benutzeravatar
jennypenny
noch neu hier
Beiträge: 18
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Respironics Remstar Auto
Druck: 4 - 12 mbar
Befeuchter: mit Atemluftbefeuchter
Maske: Weinmann FF Joyce Easy

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von jennypenny » vor 3 Jahren

O.K. dann setze ich auch einen Link wo ich es billiger bekommen habe....
der mündige Bürger soll dann ja selbst entscheiden...vor allem nach dem er im unteren bereich die Bewertungen gelesen hat...(die übrigens nicht von mir stammen....)

http://www.amazon.de/Schnarchstopper-Sc ... rrchzapfen


lg
-------------------------------------------------------------------------------------------
「fei li wu shi, fei li wu ting, fei li wu yan, fei li wu dong.」

Benutzeravatar
Andre-schläft
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 205
Registriert: vor 5 Jahren

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von Andre-schläft » vor 3 Jahren

Prima, dann hast du es im Prinzip ja nun verstanden!
SleepCube mit Warmluftbefeuchter
14 mbar
Nasenmaske Fisher & Paykel ESON

Benutzeravatar
jennypenny
noch neu hier
Beiträge: 18
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Respironics Remstar Auto
Druck: 4 - 12 mbar
Befeuchter: mit Atemluftbefeuchter
Maske: Weinmann FF Joyce Easy

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von jennypenny » vor 3 Jahren

...ich hab schon längst verstanden das dies ein blödsinn mit den Schnarrchzapfen ist,bei dir bin ich mir da allerdings nicht so sicher ob du überhaupt was Verstanden hast....
-------------------------------------------------------------------------------------------
「fei li wu shi, fei li wu ting, fei li wu yan, fei li wu dong.」

Benutzeravatar
jennypenny
noch neu hier
Beiträge: 18
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Respironics Remstar Auto
Druck: 4 - 12 mbar
Befeuchter: mit Atemluftbefeuchter
Maske: Weinmann FF Joyce Easy

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von jennypenny » vor 3 Jahren

die zwei Kundenrezensionen in dem von mir bereitgestellten Link sagen genau das selbe aus was ich auch schon über diese Schnarrchzapfen Erwähnt habe....mag sein das es Vielleicht die Luftzufuhr Verbessert,da sie den unteren Nasenbereich ausweiten...wie sollen sie den bei Verstopfter Nase helfen ???die kann man ja nicht so tief einführen.,(Vergrößerte Nasenmuschel z.b.)..und es geht in diesem Thema um Verstopfte Nase,Nasenspray.....und nicht um Schnarrchen und Schnarrchstopper !!!!

hier ein Ausschnitt der Kundenrezensionen,falls die Jemand übersehen hat.....
bei der ersten Bewertung..."Wenn ich mt den Schnarchstoppern einschlafe bin ich mir sicher ohne diese aufzuwachen da sie aus der Nase rutschen. Mit Glück findet man Sie dan beim Betten machen wieder. Ich bleibe dann doch bei den besser Atmen Nasenpflastern. "
zweite Bewertung ...
Das Produkt sitzt unbequem und mein persönliches Tragegefühl war, dass
einfach zu wenig Luftdurchlass gegeben ist...................Fazit: nicht empfehlenswert

wie gesagt ....liebe Schnarrcher....Probiert es doch aus,ich kann mich den Kundenrezensionen nur anschließen..

lg
-------------------------------------------------------------------------------------------
「fei li wu shi, fei li wu ting, fei li wu yan, fei li wu dong.」

Benutzeravatar
Andre-schläft
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 205
Registriert: vor 5 Jahren

Re: Wenn die Nase Nachts zu geht...

Beitrag von Andre-schläft » vor 3 Jahren

Wenn du jedes mal so aggressiv wirst wenn dir etwas nicht passt, wirst du hier nicht viel Hilfe bekommen!
SleepCube mit Warmluftbefeuchter
14 mbar
Nasenmaske Fisher & Paykel ESON

Gesperrt
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Wenn die Nase Nachts zu geht..." gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“