Kopfschmerz und Schwindel am Morgen trotz CPAP behandlung

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von frank007
frank007
noch neu hier
Beiträge: 12
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: RemstarPro 60
Druck: 7-8 mBar
Befeuchter: SystemOne
Maske: MirageFX

Kopfschmerz und Schwindel am Morgen trotz CPAP behandlung

Beitrag von frank007 » vor 4 Jahren

Hallo alle zusammen,

bin neu hier im Forum und seit 2 wochen habe ich ein Problem und vermute dass es evtl. von der CPAP Therapie ausgelöst wird.??

Seit Ende Mai 2013 bin ich auch aktiver Schnorchler. Am Anfang ging es mir von Nacht zu Nacht besser und schon nach 2 Wochen konnte ich mit der Maske das 1. Mal durchschlafen und seither schlaf ich wie ein Stein wie vorher auch. Bin Morgens definitiv ausgeschlafener als früher ohne Maske.

So und nun zum Problem. Seit ca. 2 Wochen stehe ich Morgens auf und es geht mir gut. Nach so ca. 1-2 Stunden beginnen leichte Kopfschmerzen und dazu gesellt sich ein leichtes Schwindelgefühl. Das Schwindelgefühl legt sich dann so um die Mittagszeit, die leichten Kopfschmerzen bleiben aber (sind erträglich auch ohne Schmerztabletten). Hatte auch schon bei kleineren Anstrengungen leichte Schweißausbrüche(2-3 mal).

Bisher bevor diese Erscheiningen aufgetreten sind hatte ich nie Probleme (ausser etwas anfälliger was Schnupfen angeht).

Hat jemand evtl. einen Hilfreichen Tip? Wäre dankbar.

Ps. Termin beim Pneumologen habe ich in ca .2 Wochen zur Kontrolle werde das dort ansprechen oder sollte ich Druck machen und fürher dort hin.

Vielen lieben Dank im voraus.


Profil von frank007
frank007
noch neu hier
Beiträge: 12
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: RemstarPro 60
Druck: 7-8 mBar
Befeuchter: SystemOne
Maske: MirageFX

Re: Kopfschmerz und Schwindel am Morgen trotz CPAP behandlun

Beitrag von frank007 » vor 4 Jahren

Hallo,

@Tanja

danke für die Rasche Antwort.

@Imala

Wollte noch beifügen, dass ich bevor ich die Diagnose OSAS bekam keinerlei Kreislaufbeschwerden oder sonstiges hatte. Wurde auch gründlich gecheckt bevor mein Hausarzt mich zum Pneumologen überwisen hatte.

Und ich will auch nicht behaupten, dass die Sympthome die ich jetzt habe durch die CPAP Therapie ausgelöst werden, kann auch einen anderen Grund haben. Dachte vllt. kennt jemand von euch dieses Problem und könnte mir evtl. nen Tip geben (evtl. Druck am CPAP zu gering oder zu hoch oder so). Lt. meinem Gerät habe ich einen AHI von 1,1.

Werde Morgen gleich mal nen Termin beim Hausarzt machen. Mal schauen was dabei rauskommt.


Gruss Frank

Profil von hierich1
hierich1
Erfahrenes Foren-Urgestein
Beiträge: 1540
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: Land Brandenburg
Gerät: Resmed Airsense10 Autoset
Druck: 8-14 mbar, EPR 2
AHI: vor Therapie 48, jetzt <1
Befeuchter: ResMed HumidAir
Maske: ResMed AirFit P10 for her

Re: Kopfschmerz und Schwindel am Morgen trotz CPAP behandlun

Beitrag von hierich1 » vor 4 Jahren

Hallo Frank,

ich würde auch vermuten, dass dies ein Kreislaufproblem sein könnte.
Wenn Du vor der Therapie kein Blutdruckproblem hattest (erhöht), dann könnte es ja sein, dass Dein Körper das noch ausgeglichen hat. Jetzt ist aber die Belastung aus der Nacht weg und so langsam fährt der Blutdruck weiter runter. Kopfschmerzen und Schwindel könnten da eine Begleiterscheinung sein. Und bei manchen Menschen mit Kreislaufproblemen dauert es ein paar Stunden, bis der wieder etwas hoch fährt.
Wenn Du hast, hilft in solchen Fällen Blutdruckmassen in kürzeren Abständen insbesondere zwischen Aufstehen und Mittag. Oder Arzt verordnet Dir ein 24-Stunden-Messgerät.

Regina

Profil von frank007
frank007
noch neu hier
Beiträge: 12
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: RemstarPro 60
Druck: 7-8 mBar
Befeuchter: SystemOne
Maske: MirageFX

Re: Kopfschmerz und Schwindel am Morgen trotz CPAP behandlun

Beitrag von frank007 » vor 4 Jahren

Guten Morgen zusammen,

war gerade beim Hausarzt und werde nächste Woche eine Langzeitbltudruckmessung machen, habe selbst kein Blutdruckmessgerät zuhause. Achso und Blut wird auch nochmal gecheckt. Ist wohl alles halb so schlimm wie ich dachte.

Ich denke auch dass sich mein Körper irgendwie langsam an den Erholsamen schlaf gewöhnt und die Jahrelange vorbelsastung nun ausgeglichen wurde und daher der Blutdruck gestiegen oder gesunken ist. Aber nächste Woche werde ich mehr wissen.


Vielen Dank!


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von SnoreNoMore
SnoreNoMore
eifriger Forennutzer
Beiträge: 28
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: Weinmann SOMNObalance (e)
Druck: APAP 6-10 hPa
Befeuchter: ohne
Maske: JOYCE GEL vented (M)

Re: Kopfschmerz und Schwindel am Morgen trotz CPAP behandlun

Beitrag von SnoreNoMore » vor 4 Jahren

@frank007
Was ist aus der Langzeitüberprüfung geworden? Welche neuen Erkenntnisse gibt es bei Dir?

Ich schlafe auch etwa seit ca. 8 Wochen mit Maske. Seit ca. einer Woche habe ich ach einige Male Kopfschmerzen gehabt. Mein Blutdruck scheint soweit gleich geblieben zu sein - sofern ich meinen Messgerät vertrauen kann. ;)

Danke für weitere Infos...

Profil von frank007
frank007
noch neu hier
Beiträge: 12
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: RemstarPro 60
Druck: 7-8 mBar
Befeuchter: SystemOne
Maske: MirageFX

Re: Kopfschmerz und Schwindel am Morgen trotz CPAP behandlun

Beitrag von frank007 » vor 4 Jahren

@snorenomore

Ergebnisse wird es erst am mittwoch abend geben. Wenn alles so läuft wie geplant ;-)

Gruss Frank

Profil von frank007
frank007
noch neu hier
Beiträge: 12
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: RemstarPro 60
Druck: 7-8 mBar
Befeuchter: SystemOne
Maske: MirageFX

Re: Kopfschmerz und Schwindel am Morgen trotz CPAP behandlun

Beitrag von frank007 » vor 4 Jahren

Also die Langzeit Blutdruckmessung hat ergeben dass dieser Optimal ist. Ein EKG war auch unaffällig.
Bei den Blutwerten war auch alles i.O. nur der Cholesterinwert war zu niedrig. Muss aber dazu sagen dass der Schwindel und die Kopfschmerzen nun schon seit ca. einer Woche wie von Geisterhand verschwunden sind. Keine Ahnung warum. Hatte evtl. nur ein paar schlechte wochen oder so. Hatte auch keine grösseren Veränderungnen im Alltag.


Gruss Frank


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Ozzy O.
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 244
Registriert: vor 2 Jahren
Wohnort: bei München
Gerät: ResMed AirSense 10
Druck: 9 mbar
Befeuchter: ResMed HumidAir
Maske: ResMed AirFit P10

Re: Kopfschmerz und Schwindel am Morgen trotz CPAP behandlun

Beitrag von Ozzy O. » vor 2 Jahren

Ich habe seit 1 Woche die nächtliche Atemmaske im Einsatz. Durchschlafen kann ich noch nicht, aber die Nutzungsdauer wird immer länger. Gestern Nacht schaffte ich sogar 8 Stunden. Doch nun habe ich seit gestern extreme Kreislaufbeschwerden, Schwindel und Druck auf/in der Brust.

Vor der Behandlung hatte ich deutlichen Bluthochdruck. EKGs waren immer in Ordnung.

Ist das die Umgewöhnung des Körpers?
Tagebuch meiner CPAP-Erfahrungen:
viewtopic.php?f=34&t=7500

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Kopfschmerz und Schwindel am Morgen trotz CPAP behandlung" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“