Angstzustände beim einschlafen

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Profil von Cas
Cas

Angstzustände beim einschlafen

Beitragvon Cas » 18.06.2003, 13:49

Guten Tag,

seit ein paar Monaten habe ich in unregelmäßigen Abständen beim einschlafen so eine Art lähmende Angst. Meine Gesichtsmuskeln spannen sich dann stark an und ich kann mich nur mit sehr viel Mühe ruckartig bewegen, was diesen Zustand dann auch wieder beendet. Ich habe dabei aber die Augen offen, sehe mein Zimmer und kann auch relativ klar denken. Manchmal sehe ich dann sogar seltsame Dinge im Zimmer, z.B. gerade Gestern eine Katze die plötzlich an meinem Bett stand. Das ist ziemlich verwirrend, zumal ich den Eindruck habe diesen Zustand provozieren zu können wenn ich an bestimmte Dinge denke. Langsam mache ich mir deswegen Sorgen, weiss aber nicht so richtig an wen ich mich damit wenden könnte.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas

Profil von Manfred Keller
Manfred Keller

AW: Angstzustände beim Einschlafen

Beitragvon Manfred Keller » 18.06.2003, 14:19

Hallo Andreas,
Ihre Angstzustände beim Einschlafen sind vermutlich „Hypnagoge Halluzinationen und Schlaflähmung“ und gehören dann zu den Parasomnien.
Ein recht verständlicher Artikel dazu findet sich bei der DGSM (deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin):
http://www.uni-marburg.de/sleep/dgsm/rat/inhverz.html
Wenn dem so ist, sollten Sie mit Ihrem Hausarzt reden und sich in ein neurologisch psychologisches Schlaflabor überweisen lassen. Die können das diagnostizieren und kennen dann sicher auch entsprechend erfahrene Therapeuten bzw. Ärzte.
Alles Gute

Profil von Cas
Cas

Beitragvon Cas » 18.06.2003, 15:33

Genau diese Informationen habe ich gesucht und sie treffen auch größtenteils zu.

Vielen Dank für ihre hilfe. :)


Zurück zu „Archiv“

  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste