Luftbefeuchter, kaputt?

Allgemeine Fragen und Antworten zum Thema. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, wo Eure Frage hingehört, dann ist sie hier richtig.
Antworten
Benutzeravatar
jedimaster
noch neu hier
Beiträge: 14
Registriert: vor 5 Jahren
Wohnort: Remscheid

Luftbefeuchter, kaputt?

Beitrag von jedimaster » vor 5 Jahren

ich habe an meinem Resmed S9 Elite mit luftbefeuchter und beheitztem schlauch die stromstärke gemessen er nimmt ca 8W und mein vertretter sagt das mein gerät mit 36 W im Buche steht, es könnte sein ,dass der Luft befeuchter kaputt ist am abend wenn ich ihm sage "aufwärmen" dann tut er das und die metalplatte wird warm, aber morgen ist sie immer kalt das wasser ist auch nicht weniger durch die nacht was könnte es sein. Ich weiss ich muss zum techniker aber vielleich hatte jemand schon etwas ähnliches, danke
Schlafapnoe: seit Januar 2012 (Festgestellt)
Gerät: RESMED 9s mit fullmask
Luftbefeuchter 5i
Beheizter Schlauch
AHI 1,5
Luftdruck: 8


Profil von Walker33
Walker33
eifriger Forennutzer
Beiträge: 59
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: Eifel
Gerät: Resmed S9
Druck: 6 - 12 mBar, EPR2
Befeuchter: ResMed H5i mit Climateline
Maske: Philips Respironics Dreamwear

Re: Luftbefeuchter, kaputt?

Beitrag von Walker33 » vor 5 Jahren

Hallo jedimaster,

der Befeuchter muss nicht unbedingt kaputt sein.
Er schaltet sich ja bei Bedarf ein/aus.
Das merke ich im Winter, da wird viel mehr Wasser verbraucht.
Jetzt im Sommer fehlt bei mir so gut wie kein Wasser, ich habe ihn zur Zeit sogar probeweise abgebaut.
Wenn die Heizplatte ständig warm wäre, hättest Du am Morgen kein Wasser mehr im Befeuchter.

LG Hans

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Luftbefeuchter, kaputt?" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Allgemeines“