Gerätereinigung

Allgemeine Fragen und Antworten zum Thema. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, wo Eure Frage hingehört, dann ist sie hier richtig.
Antworten
Profil von Hajoe1938
Hajoe1938
noch neu hier
Beiträge: 9
Registriert: vor 5 Jahren

Gerätereinigung

Beitrag von Hajoe1938 » vor 5 Jahren

Es würde mich einmal interessieren wie ihr die Reinigung eurer Geräte handhabt.
Reinigt ihr den Schlauch sowie die Maske täglich oder wie macht ihr das ?
Was für ein produkt verwendet ihr zum reinigen der Maske ?
Ich verwende zum Beispiel zum reinigen der Maske BaleaMed Seifenfreie Waschlotion.
Waschbecken mit warmen Wasser füllen, 3 Spritzer Waschlotion hinzugeben und die auseinandergenommene Maske einige Zeit einlegen.
Dann mit warmen Wasser abspülen und mit einem Fußelfreien Tuch trockenreiben.
Dies mache ich täglich.
Wie macht ihr das.

MfG

Hajoe1938


Benutzeravatar
torstenkarsten
eifriger Forennutzer
Beiträge: 36
Registriert: vor 5 Jahren

Re: Gerätereinigung

Beitrag von torstenkarsten » vor 5 Jahren

Hallo Hajoe,

ich bin zwar noch neu hier (habe das Gerät erst drei Tage) möchte aber trotzdem was beitragen
viewtopic.php?f=1&t=5405&start=0

Mir wurde vom Verkäufer/Vermieter/Betreuer des Gerätes gesagt, dass ich die Maske, den Filter und den Schlauch einmal die Woche in milder Seifenlösung reinigen soll. Einmal die Woche wäre völlig ausreichend. Vielleicht hilft dir die Info.
seit 02.07.2012
Nasenmaske: Eson von Fisher&Paykel
CPAP: Phönix 3 von H&L
Druck: 9 mBar
AHI: vorher 34, jetzt 0,7
Luftbefeuchter: System One ebenfalls H&L
CPAP Schlauchhalter (geile Erfindung, kein Kampf mehr mit dem Schlauch Nachts!)

Benutzeravatar
Mondfee
noch neu hier
Beiträge: 22
Registriert: vor 5 Jahren

Re: Gerätereinigung

Beitrag von Mondfee » vor 5 Jahren

Die Maske und den Wasserbehälter reinige ich täglich. Den Schlauch spüle ich 1x die Woche durch.

LG Mondfee
LG Mondfee

CPAP: Phönix 3 Vivisol
Nasenmaske : Mirage FX Res Med
Luftbefeuchter: System One H+L
Druch: 8-11 mBar
AHI: vorher 53, jetzt 2,8

Profil von Hajoe1938
Hajoe1938
noch neu hier
Beiträge: 9
Registriert: vor 5 Jahren

Re: Gerätereinigung

Beitrag von Hajoe1938 » vor 5 Jahren

@torstenkarsten

1x wöchentlich könnte eventuell reichen, aber ich gehe lieber auf Nummersicher und reinige
täglich die Maske und den Wasserbehälter.
Den Schlauch manchesmal nur am nächsten Tag wenn ich gerade keine Lust habe.
Den stecke ich am Waschbecken an den Wasserhahn und lasse heißes Wasser durchlaufen.

@Mondfee

Was verwendest du zum reinigen und wie sieht deine Reinigungsprozedur aus ?

MfG

Hajoe1938
,


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
tadsa
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 128
Registriert: vor 5 Jahren
Wohnort: Taunus
Gerät: SOMNOvent auto-ST
Betriebsmodus: BI-LEVEL
Druck: 9 / 14
AHI: 2,7
Befeuchter: SOMMNOclick 300
Maske: Resmed Mirage Quattro

Re: Gerätereinigung

Beitrag von tadsa » vor 5 Jahren

Hallo,
ich halte mich bei der Reinigungin etwa an die Herstellerangaben.
Zitat aus einem früheren Beitrag von mir:
Der Befeuchter soll tägl. in lauwarmen Wasser mit etwas Spülmittel gereinigt werden, und einmal wöchentlich in der Spülmaschine im oberen Korb bei max 65 Grad.
Die Maske nach Gebrauchsanleitung im warmen Wasser mit etwas Spülmittel spülen, mit kaltem Wasser abspülen und trocknen Lassen. Aus Erfahrung ist es wichtig täglich das Maskenkissen zu reinigen, Hautfett daran kann dazu führen, das die Maske nicht dicht ist und die Luft bläst in die Augen. Nach der Einschlafphase erhöht sich ja der Druck und man merkt das nicht.

In keinem Fall Zitronensäure oder Essig verwenden!

In der Gebrauchsanleitung steht u.a. : nach dem Spülen abtrocknen lassen. Weil je nach Temperatur/Jahreszeit die Teile nicht trocken sind, habe ich mir bei ALDI ein kleines Gebläse gekauft (für Luftmatratzen vorgesehen) damit blase ich die Teile trocken, klappt hervorragend. Den dünnen Sauerstoffschlauch spüle ich und blase ihn vorsichtig mit dem Kompressor trocken.

v.G.
Toni
Sauerstoffkonzentrator Perfecto 2
Weinmann O2 Zuschaltventil
HUM,Fire Safe Cannula
AHI 2,7/h

Benutzeravatar
marge2
Foren-Urgestein
Beiträge: 277
Registriert: vor 5 Jahren
Gerät: Resmed S9 Autoset
Betriebsmodus: APAP
Druck: 5-11
AHI: <1 (125 ohne)
Befeuchter: ResMed H5i
Maske: ResMed Mirage Liberty

Re: Gerätereinigung

Beitrag von marge2 » vor 5 Jahren

Maske:
- Täglich in zusammengebautem Zustand (ohne Bänder) an den Kontaktflächen mit seifenfreier Waschlotion, unter fließendem Wasser
- Wöchentlich Luftlöcher mit Zahnbürste (fängt nach einer Woche nämlich leise zu pfeifen an)
- Monatlich Bänder mit seifenfreier Waschlotion

Luftbefeuchter:
- Wöchentlich: Reinigung mit Wasserwechsel (normales Leitungswasser [wir haben ziemlich hohe Wasserqualität])
- nach Bedarf: Entkalkung mit Essig und danach mit seifenfreier Waschlotion noch Essigreste entfernen (habe noch nie irgendwas davon gerochen)

Schlauch:
- Wöchentlich: Nur heisses Wasser durchlaufen lassen, paar Stunden abtropfen und dann paar Minuten am Gerät zum Trocknen laufen lassen. Die Luftbefeuchter-Abkühlung beim S9 läuft dann noch ca. 90 Minuten mit leichtem Luftausstoss nach und trocknet weiter. Das mache ich so 2-3 mal dann ist der Schlauch trocken.

Antworten

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Gerätereinigung" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Allgemeines“