etwas verunsichert,....

Allgemeine Fragen und Antworten zum Thema. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, wo Eure Frage hingehört, dann ist sie hier richtig.
Antworten
Profil von Chrischan
Chrischan
eifriger Forennutzer
Beiträge: 53
Registriert: vor 5 Jahren
Gerät: ResMed S9 Autoset
Druck: 7 - 10 mbar
Befeuchter: ResMed H5i
Maske: ResMed AirFit P10 Nasenpolster

etwas verunsichert,....

Beitrag von Chrischan » vor 5 Jahren

Hallo zusammen,..

nach ca. 1 Woche CPAP, bin ich etwas verunsert. Mein AHI steigt kontinuierlich an,....
Anfang von 2,4 und letzte Nacht war ich schon über 10.
Die Leckage der Maske, nahezu bei 0
Ich bin mir nicht sicher ob ich mich schon mit dem SL in Verbindung setzten soll zumal meine
Tagesmüdigkeit auch noch nicht wesentlich besser geworden ist.
Oder ist einfach besser, mal nen Monat die Sache zu testen, bevor ich vom Schlalabor mit dem
Argument abgespeist werde, das der Körper sich erst an die Therapie gewöhnen muss.

Liebe Grüße

Christian
seit dem 20.06.2012
Maske: ResMed AirFit P10 (Nasenpolster); bei Schnupfen: ResMed Quattro FX (Fullface)
CPAP: ResMed S9 Autoset
Druck: 7 - 10 mBar
LB: ResMed H5i+ClimateLine+Schlauchhalterung


Profil von nomask
nomask
eifriger Forennutzer
Beiträge: 56
Registriert: vor 5 Jahren
Wohnort: 476..

Re: etwas verunsichert,....

Beitrag von nomask » vor 5 Jahren

Hallo,

ich habe jetzt auch knapp ne Woche das Resmed im Einsatz - mein AHI schwankt da auch, fitter bin ich nicht, eher kaputter wie vorher.
Nur sollte ja jetzt die Sauerstoff-Sättigung gesundheitlich o.K. sein da ja die Aussetzer mit Druck abgeschwächt werden.

Habe mich jetzt entschieden die SD-Karte mal ne Woche im Gerät zu lassen und dann die Tage zu vergleichen um nicht jeden Tag erneut enttäuscht zu werden.

Bisher AHI schwankend von 1,7 (bester Wert) bis 4,7.
Leck von 16 bis 22Liter - habe aber die Nasenpolstermaske auch nur ganz soft an.

Nach Aussage des Schlaflabors habe ich auch mit Maske KEINE Tiefschalf-Phase - daher denke ich das ich auch nicht fitter werde solange dies so ist.
Hausarzt (der sich mehr Zeit nimmt wie Doc im SL) meinte mal nen paar Wochen am Gerät bleiben - er denkt das es besser wird und hoffentlich wieder mal so was wie Tiefschlaf einsetzt.
Nomask (hoffe das mal zu schaffen)
Resmed S9 auto + H5i
Maske Swift FX
Druck 10-16

Profil von Chrischan
Chrischan
eifriger Forennutzer
Beiträge: 53
Registriert: vor 5 Jahren
Gerät: ResMed S9 Autoset
Druck: 7 - 10 mbar
Befeuchter: ResMed H5i
Maske: ResMed AirFit P10 Nasenpolster

Re: etwas verunsichert,....

Beitrag von Chrischan » vor 5 Jahren

Ja,...ich denke auch das ich erst noch abwarten werden. Hatte mich nur erschrocken weil
der AHI letzte Nacht plötzlich auf über 10 hoch schnellte. Während die Maske Null Leckagen aufzuweisen hatte.
Mal schaun wie die nächsten Nächte werden,....Vielleicht reichen die 7 mBar auch nicht mehr aus, weil ich seit letzter Nache einen Luftbefeuchter drann habe. Habe irgendwo gelesen, das sich dadurch der Druck in der Maske absenken würde...
seit dem 20.06.2012
Maske: ResMed AirFit P10 (Nasenpolster); bei Schnupfen: ResMed Quattro FX (Fullface)
CPAP: ResMed S9 Autoset
Druck: 7 - 10 mBar
LB: ResMed H5i+ClimateLine+Schlauchhalterung

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "etwas verunsichert,...." gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Allgemeines“