Frage zur angepassten Maske

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von dieter-neuhaus
dieter-neuhaus
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: Dortmund

Frage zur angepassten Maske

Beitrag von dieter-neuhaus » vor 6 Jahren

Erst mal:
Toll, das es dieses Forum gibt und Danke an alle Helfer!

So sehe ich manchmal aus:
[ externes Bild ]

kann da keine Maske nehmen, klar.
Klar, dass ist eine "angepasste Maske"

Frage:
Gibt es Erfahrungen mit:
Schlafapnoe | Individuelle Beatmungsmasken AiRTEC
[video]http://www.youtube.com/watch?v=qgCvfTDHbuk[/video]

respiare
http://www.respirare.de/index.php/bilde ... senruecken

Ich weiß nicht, welche Erfahrungen Ihr habt.

Welche Empfehlung könnt Ihr mir raten?

Danke für Eure Hilfe.


Gruß Dieter
Seit 2 Jahren CPAP :(


Benutzeravatar
schlafmaus
eifriger Forennutzer
Beiträge: 39
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: Konstanz
Gerät: Resmed S8 spirit II
Druck: Cpap 12 mbar
Befeuchter: H4i
Maske: Mirage Activa, Mirage Quattro

Re: Frage zur angepassten Maske

Beitrag von schlafmaus » vor 6 Jahren

Hallo Dieter,

vielleicht hilft dir das ja weiter, gib mal in Google ein:

CPAP Sleep Comfort Care Pad
das GelPad für Patienten mit Dekubitus

Wünsche dir gute Besserung, habe auch ein wenig Probleme damit,

liebe Grüße
Maike

Profil von Ralf_K
Ralf_K
noch neu hier
Beiträge: 7
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: Saarbruecken

Re: Frage zur angepassten Maske

Beitrag von Ralf_K » vor 6 Jahren

Hallo Dieter,
ich habe eine Individualmaske als Full Face Maske.
Ich hatte die gleichen Probleme wie du am Nasenrücken. Während der Nacht wurde ich durch das drücken der Maske schon wach und alles war schon gerötet.
Seit ich die Individualmaske habe, ist alles in bester Ordnung. Keine Durchstellen mehr, keine Rötungen. Die Maske sitzt einfach perfekt.
Da ich keine Werbung machen will, kann ich dir gerne die Firma per PN sagen, wo meine her ist.

Grüße,
Ralf
Gerät: Weinmann SOMNObalance
Befeuchter: SOMNOaqua
APAP 10-16 mit softPAP
Full Face Individuallmaske
Schnorchler seit 1/2010

Profil von Thomas M
Thomas M
eifriger Forennutzer
Beiträge: 29
Registriert: vor 11 Jahren
Wohnort: bei Stuttgart
Gerät: Fisher & Paykel ICON
Druck: 9 hPa
Befeuchter: integriert
Maske: Weinmann JOYCEeasy
Kontaktdaten:

Re: Frage zur angepassten Maske

Beitrag von Thomas M » vor 6 Jahren

Hallo Dieter,

google mal nach der Respironics FitLife!

Ich bin mit der sehr zufrieden, und sie lässt die Nase total frei!

Hier ist ein Link, den scooter44 ausgegraben hat:

http://www.hul.de/produkte/Prospekt_FitLife.pdf

Gruß Thomas


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von positiv
positiv
noch neu hier
Beiträge: 7
Registriert: vor 4 Jahren
Gerät: PRISMA 20A
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 8
Befeuchter: PRISMA AQUA
Maske: F & P "ESON"

Re: Frage zur angepassten Maske

Beitrag von positiv » vor 3 Jahren

hallo @ All,

1. wie lange kann es dauern, bis die Individualmaske ab Beantragung per Hilfsmittelverordnung einsatzbereit ist?
2. Wird diese allgemein von den KK genehmigt oder gibt es da evtl. Schwierigkeiten?
3. Und wer ist für das Ausstellen der Verordnung zuständig?
4. Kann das der Hausarzt machen, der auch die Polygraphie erstellte mit dem Ergebnis, dass ein Schlaflabor notwendig ist?
5. Oder muss nun ein Pneumologe aufgesucht werden, wie das von meinem Hausarzt vorgeschlagen wurde (obwohl ich keine Lungenerkrankung habe u. noch nie in pneumologischer Behandlung war)?
Zuletzt geändert von positiv am 03.05.2014, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.
mit positiven Grüßen

Profil von Bluenose
Bluenose
eifriger Forennutzer
Beiträge: 43
Registriert: vor 4 Jahren

Re: Frage zur angepassten Maske

Beitrag von Bluenose » vor 3 Jahren

@ positiv,
die Firma : AirTec in Mühlheim ist die erste Adresse.( Oma Google sagt viel aus )

Hompage sagt viel aus !

Gruß/ Bluenose
Albert Einstein:
"Ich fürchte den Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit überholt. Die Welt wird dann eine Generation von Idioten sein."
Der Tag ist gekommen - Einstein hat es vorhergesagt.....und er hatte Recht...

Benutzeravatar
Hans_schalflos
eifriger Forennutzer
Beiträge: 42
Registriert: vor 3 Jahren
Wohnort: 52525
Gerät: SleepCube
Druck: 4 -7
Befeuchter: SleepCube
Maske: Mirage Quattro Full Face

Re: Frage zur angepassten Maske

Beitrag von Hans_schalflos » vor 3 Jahren

Hallo dieter-neuhaus

Nun das sieht aber nicht nach erholsamen Schlaf aus, ich habe im Schlaflabor viele Masken gesehen aber so etwas mit einem Band über den Kopf noch nicht, klar das es dir die Rübe kaputt mach wenn das Band noch oben zieht. Ich denke da ist eine 4 Punkt Befestigung mit Abstützung am Kopf 100 mal besser, solltest da deinen Versorger mal anschreiben.
Beste Grüße

Hans

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Frage zur angepassten Maske" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“