Nasal vs. Nasal Ultra

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Benutzeravatar
.:ARO:.
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: vor 7 Jahren

Nasal vs. Nasal Ultra

Beitrag von .:ARO:. » vor 7 Jahren

Hallo Community,

kann mir evtl. jemand den Unterschied zwischen einer Nasal und einer Nasal Ultra - Maske erklären. Ich habe trotz intensiver Suche im Forum & Web keine eindeutige Antwort darauf gefunden.

Was bewirkt die Veränderung des Maskentyps von Nasal in Nasal Ultra, im Setup des ResMed S9, für die Therapie bzw. für die interne Diagnose der Flussdaten?

MfG .:ARO:.
Gerät: ResMed S9™ Autoset
Luftbefeuchter: Humidaire H5i mit Climate Control
Modus: nAPAP 8/15 mbar | EPR 3
Maske: Philips Respironics EasyLife
Oximeter: CMS-50F
Versorger: ResMed GmbH & Co. KG


Benutzeravatar
Navajoa
eifriger Forennutzer
Beiträge: 42
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Nasal vs. Nasal Ultra

Beitrag von Navajoa » vor 7 Jahren

Hallo,

ich kann kann mir das nur so erklären, das es mit dem Querschnitt der Atemleitung der Maske direkt und den Öffnungen der 'Nasendinger' zusammenhängt.

Denn das hat ja wiederum Auswirkungen auf den Druck welches das S9 misst um alles regelt etc.

Oder rufe die kostenlose Hotline von Resmed am, denn dazu ist die ja da! :idea:


MFG,
Navajoa
CPAP: es kommt ein Resmed S9 Autoset
Luftbefeuchter: Humidaire H5i mit Climate Control
Maske: Weinmann NP15
Druck: 7mbar
Oximeter: CMS 50F
Software: Rescan3.11 + WinSpO2 + WinSpO2Convert
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2171
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Re: Nasal vs. Nasal Ultra

Beitrag von Dr. Randelshofer » vor 7 Jahren

Hallo Aro,

eine Nasalmaske bedeckt nur die Nase.

Ausserdem gibt es Vollmasken, auf Neudeutsch auch fullface-Masken genannt, die Nase und Mund abdecken. Ein Markenname unter verschiedenen ist Resmed Ultra Mirage. Das ist die FF-Variante der Mirage, die eine Nasalmaske ist.

Eine Vollmaske hat ein grösseres Totraumvolumen. Sie benötigt oft einen höheren Druck. Deswegen muss dies im Gerätemenü eingegeben werden, sofern das gerät diese Option bietet. Ausserdem braucht das Gerät den Maskentyp, um Leckage usw. korrekt berechnen zu können.

Grüsse

Profil von Schnarcher
Schnarcher
noch neu hier
Beiträge: 17
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: Ortenaukreis

Re: Nasal vs. Nasal Ultra

Beitrag von Schnarcher » vor 7 Jahren

Hallo.

"Totraumvolumen"

So so, unsere Masken haben ein Totraumvolumen - eine wenig sensibel Bezeichnung.
Es haben schon genug Nutzer mit den Masken Probleme. Das finde ich hart. Eine vielleicht technisch korrekte, aber sicherlich nicht menschliche Bezeichnung.
Gruß Gerhard


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2171
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Re: Nasal vs. Nasal Ultra

Beitrag von Dr. Randelshofer » vor 7 Jahren

Hallo gerhard,

Sie haben recht, der Ausdruck ist nicht gerade schön. Normalerweise bin ich auch kein Freund von unsensiblen Bezeichnungen in der Medizin wie z. B. "Patientengut" bei klinischen Studien.

Ich hoffe aber, dass sich dadurch niemand von der Therapie abbringen lässt, dass er eine technische Bezeichnung liest.

Grüsse

Profil von Japsi
Japsi
noch neu hier
Beiträge: 21
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Nasal vs. Nasal Ultra

Beitrag von Japsi » vor 7 Jahren

Dr. Randelshofer hat geschrieben:Hallo Aro,

eine Nasalmaske...Ausserdem gibt es Vollmasken...

Eine Vollmaske hat ein grösseres Totraumvolumen. Sie benötigt oft einen höheren Druck.
Hallo Dr. Randelshofer,

muss z.B. an meinem autoPAP auch was umgestellt werden, wenn ich von Nasal auf Nasenpolster wechsle?
Hier im Forum waren die Antworten verschieden, der Techniker vom Versorger meinte "nein".

Und gleich zum Thema noch eine zweite Frage:
Kriegt man von einer Nasenpolstermaske eine riesige Nase? Also sprich: erweitern sich auf Dauer die Nasenlöcher durch die Oliven?

Ahnungslos fragende Grüße
Tina (alias Japsi)
-------------------------------
Diagnose: 4/2010
Therapie seit: 7/2010
Gerät: DeVilbiss Sleepcube, Druck auto 6-12 mbar
Maske: ResMed Swift FX (Easylife liegt im Schrank)
Versorger: Nord Service Projects

Benutzeravatar
wetterhexle
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 114
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Nasal vs. Nasal Ultra

Beitrag von wetterhexle » vor 7 Jahren

..meine versorgerin sagt JA ..aus kleinen nasenlöcher werden mit der zeit grössere und man bekommt fältchen auf den nasenrücken - wenn man die maske zu fest anzieht :)

..ich hab sie nicht vertragen.. obwohl es mir die liebste maske war..
resmed s9 autoset + heizschlauch
H5i Luftbefeuchter
einstellung 9-20 mbar > verordneter druck 16 mbar
easylife small von respironics

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Nasal vs. Nasal Ultra" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“