Behandlung von Reflux/Sodbrennen mit CPAP

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Gesperrt
Profil von Kogan
Kogan
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: vor 7 Jahren

Behandlung von Reflux/Sodbrennen mit CPAP

Beitrag von Kogan » vor 7 Jahren

Hallo,

haben folgendes auch andere bei sich entdecken können?

Ich hatte vor meiner CPAP-Therapie etwa alle 4 - 6 Wochen einen "Erstickungsanfall" da mir im Schlaf Magensäure die Speiseröhre hoch und dann wohl etwas in die Luftröhre gekommen ist. Ist nicht wirklich angenehm, wer will kann gerne eine genauere Beschreibung von mir haben.
Vor ca. 10 Monaten habe ich aufgrund einer festgestellt Apnoe mit der CPAP-Therapie angefangen und seit dem ist dies nie wieder aufgetreten.

Habe hierzu auch einen Hinweis im Netz gefunden, weitere gibt es auch englischer Sprache.

http://sodbrennen-welt.de/news/200511-U ... rennen.htm

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen?

Bei mir steht bald eine Nasen-OP an, dann werde ich wohl ein paar Tage meine Nasenmaske nicht tragen können. Habe Angst, dass genau dann so ein "Anfall" passiert. Könnte man in der Zeit entsprechende Medikamente nehmen um den Reflux zu unterdrücken oder gibt es andere Möglichkeiten (bestimmtes Essen), die sicher sind?

Bis dann,

Kogan
SleepStyle 254 Auto CPAP
Auto-CPAP 4 - 18 mbar
Ultra Mirage II


Benutzeravatar
Darth Peter
eifriger Forennutzer
Beiträge: 34
Registriert: vor 10 Jahren
Wohnort: nähe Mainz / Alzey

Re: Behandlung von Reflux/Sodbrennen mit CPAP

Beitrag von Darth Peter » vor 7 Jahren

Hallo
Auch ivh habe seit Beginn der CPAP-Therapie kein Sodbrennen mehr gehabt.
War zwar bei mir vorher nicht übermässig schlimm, doch schon häufiger augetreten. Nun ist es weg

Gruss Peter
Diagnose: Schwergradiges obstruktives Schalfapnoe-Syndrom 04/2007 ( 300 Aussetzer p/N, bis zu 1 min Durchschnittl. 27 sec )
Heinen + Löwenstein Phönix 2 Auto C flex ( 6 - 12 mbar ) mit Resmed Ultra Mirage ohne LB

euer Darth Peter

Profil von simsa71
simsa71
Foren-Urgestein
Beiträge: 252
Registriert: vor 9 Jahren
Wohnort: Uthlede
Kontaktdaten:

Re: Behandlung von Reflux/Sodbrennen mit CPAP

Beitrag von simsa71 » vor 7 Jahren

Hallo,
ein toller Nebeneffekt der Therapie ist, das ich kein Sodbrennen mehr habe.
Habe vorher mengenweise Säurehemmer geschluckt und nun nichts mehr.

Ich weiß das mir vor einer OP der Narkosearzt deswegen speziell was gegeben hat.
Denke mal, darauf ansprechen, es gibt bestimmt was, was auch nach der OP deine Magensäure ruhig stellt.

Alles Gute für die OP
Astrid

Gesperrt
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Behandlung von Reflux/Sodbrennen mit CPAP" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Archiv“