Silent Papillon - Erfahrungen / Meinungsaustausch

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Benutzeravatar
NCC1701D
eifriger Forennutzer
Beiträge: 62
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Hessen

Silent Papillon - Erfahrungen / Meinungsaustausch

Beitrag von NCC1701D » vor 7 Jahren

Hallo, liebe Forenmitglieder,

nachdem ich bereits in einigen anderen Threads hier zu meiner neuen Maske RESPIRONICS COMFORT GEL gepostet habe, würde mich folgendes interessieren:

Ich möchte die oben erwähnte Maske (obwohl nicht schlecht in Sachen Komfort und Dichtigkeit) wieder zurückgeben bzw. um Austausch dieser Maske bei meinem Versorger bitten (will mich ja nicht auf Dauer unnötiger Giftstoffe aussetzen).

Ich hatte als neue Maske (da ich mittlerweile Wert auf Dichtigkeit und Lautstärke lege) an die RESMED Silent Papillon gedacht, da sie lt. anderen Posts hier im Forum wohl sehr leise, bequem und robust sein soll. Wer kann das bestätigen oder eine Alternative vorschlagen?
Gruß

Michael
(NCC1701D)
---------------------------------------
Gerät: Fisher Paykel HC238
Modus: CPAP
Druck: 13mB
Maske: RESMED Ultra Mirage II
Versorger: Zuther & Hautmann


Benutzeravatar
NCC1701D
eifriger Forennutzer
Beiträge: 62
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Hessen

Re: Silent Papillon - Erfahrungen / Meinungsaustausch

Beitrag von NCC1701D » vor 7 Jahren

NCC1701D hat geschrieben:Ich hatte als neue Maske (da ich mittlerweile Wert auf Dichtigkeit und Lautstärke lege) an die RESMED Silent Papillon gedacht, da sie lt. anderen Posts hier im Forum wohl sehr leise, bequem und robust sein soll. Wer kann das bestätigen oder eine Alternative vorschlagen?
UPDATE: Die Silent Papillon kann mein Versorger nicht mehr liefern (nicht mehr im Programm oder generell eingestellt). Ich habe heute mit meinem Versorger Zuther + Hautmann telefoniert. Nun wird eine neue Maskenanpassung angestrebt.

Welche Maske (ähnlich bequem wie die Comfort Gel, aber ohne Geruchsbelästigung bzw. gefährliche Ausdünstungen) ist noch empfehlenswert? Es kommen allerdings nur Nasenmasken (keine Olivenmasken) in Frage, da mein "Arbeitsdruck" mit 13 mB recht hoch ist.
Gruß

Michael
(NCC1701D)
---------------------------------------
Gerät: Fisher Paykel HC238
Modus: CPAP
Druck: 13mB
Maske: RESMED Ultra Mirage II
Versorger: Zuther & Hautmann

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Silent Papillon - Erfahrungen / Meinungsaustausch" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“