CPAP Maske für Seitenschläfer

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Profil von Japsi
Japsi
noch neu hier
Beiträge: 21
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Maske für Seitenschläfer

Beitrag von Japsi » vor 7 Jahren

schnief die swift war klasse..aber für meinen luftdruck wohl nicht geeignet.. leider
---------------------------------------

Wetterhexle, das eine ist die Frage, für welche Drücke eine Maske getestet wurde (ich glaube die meisten bis 20 oder sogar 24 mbar), das aber gänzlich andere, bis zu welchen Drücken eine Nasenpolstermaske vom Patienten toleriert wird.

Ich beginne gerade den Test mit der Swift FX und habe noch die Opus von Fisher & Paykel alternativ zum Probieren hier liegen.

Das erste, was mir auffällt: Ich tu mich deutlich schwerer mit dem Ausatmen, weil man ja sehr unmittelbar GEGEN das blasende Gerät ausatmen muss. In der Easylife Nasenmaske atme ich in einen viel größeren Totraum hinein aus, was offenbar weniger Anstrengung erfordert.

Ich bin aber wild entschlossen, die Flinte nicht zu früh ins Korn zu werfen und zu versuchen, den Körper daran zu gewöhnen.
Von der FX werde ich auch wieder unangenehm angepustet, Hände unmittelbar oder Gesicht als Reflexion vom Kissen. Aber das sind eher zweitrangige Dinge, die vielleicht mit etwas mehr Routine auch auf die Reihe kommen.

Aber ich könnte mir vorstellen, dass das Ausatmen bei Deinen 16 mbar (hast Du die ständig oder als auto nur in gelegentlichen Spitzen?) wirklich extrem anstrengend sein könnte.

Aber den auch mir hier häufig gegebenen Rat kann ich nur wiederholen: Nerve Deinen Versorger, dass er Dir entsprechende Masken zum Probieren zur Verfügung stellt.

Letztendlich kann niemand außer Dir entscheiden, womit Du am besten zurecht kommst.

LG
Tina (alias Japsi)
-------------------------------
Diagnose: 4/2010
Therapie seit: 7/2010
Gerät: DeVilbiss Sleepcube, Druck auto 6-12 mbar
Maske: ResMed Swift FX (Easylife liegt im Schrank)
Versorger: Nord Service Projects


Profil von Japsi
Japsi
noch neu hier
Beiträge: 21
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Maske für Seitenschläfer

Beitrag von Japsi » vor 7 Jahren

Magician64 hat geschrieben:Hallo Japsi,

also, sobald du den Maskentyp wechselst, also z.B. von einer Vollmaske zu einer Nasenolive oder wie auch immer, muss das Gerät auf den neuen Maskentyp eingestellt werden.
Hierzu hatte ich den Techniker befragt. Der meinte aber, dass eine Neueinstellung beim AUTO-PAP NICHT nötig sei, da das Gerät ohnehin ständig den NÖTIGEN Druck kontrolliere und entsprechend reagiere.
Tina (alias Japsi)
-------------------------------
Diagnose: 4/2010
Therapie seit: 7/2010
Gerät: DeVilbiss Sleepcube, Druck auto 6-12 mbar
Maske: ResMed Swift FX (Easylife liegt im Schrank)
Versorger: Nord Service Projects

Benutzeravatar
Magician64
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 97
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: Nürnberg
Gerät: Somnosmart 2
Druck: 5 - 13
Befeuchter: Somnoclick 300
Maske: Resmed Swift LT
Kontaktdaten:

Re: Maske für Seitenschläfer

Beitrag von Magician64 » vor 7 Jahren

Japsi hat geschrieben:Der meinte aber, dass eine Neueinstellung beim AUTO-PAP NICHT nötig sei, da das Gerät ohnehin ständig den NÖTIGEN Druck kontrolliere und entsprechend reagiere.
Das stimmt leider nur begrenzt, da dein Gerät für eine bestimmte Maske ja auch auf einen maximalen Druck eingestellt ist. Wenn nun bei der anderen Maske der Druckverlust innerhalb der Maske größer ist, kann es sein, dass der Maximalwert nicht mehr ganz ausreichend ist...

So wurde mir das im SL mal erklärt. dies hängt wohl auch mit den Strömungen und Verwirbelungen zusammen...
schöne Grüße aus Mittelfranken
Michael

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "CPAP Maske für Seitenschläfer" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“