Standort des CPAP-Gerätes

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von Japsi
Japsi
noch neu hier
Beiträge: 21
Registriert: vor 7 Jahren

Standort des CPAP-Gerätes

Beitrag von Japsi » vor 7 Jahren

(Ich komme mir schon blöd vor mit der ewigen Fragerei. Es sollte DOCH jemand mal FAQs zusammenstellen, damit man nicht so viel nerven muss.)

Mein "Pusterich" stört, wo immer er steht. Jeden Morgen, jeden Abend wird das Teil hin und her umgezogen. Gerät, Maske, Schlauch, alles ist im Weg. Auf dem Boden soll es nicht stehen, höher als ich liege, soll es nicht stehen, damit ich nicht am Kondenswasser ersaufe (hat mir jemand geraten), im Bett (weicher Untergrund) soll es nicht stehen, auf dem Nachttisch ist kein Platz, zudem fegt der Schlauch, der nachts manchmal kaum reicht, alles vom Nachtkästl . . .

Wie habt Ihr das geregelt? (Außerdem pustet mein Ausatemventil kalt auf meine Hände, finde ich auch doof, oder auf das Kopfkissen, welches die Luft dann kalt in mein Gesicht reflektiert.)

Immer noch nach vernünftigem Handling suchende Grüße
Tina (alias Japsi)
-------------------------------
Diagnose: 4/2010
Therapie seit: 7/2010
Gerät: DeVilbiss Sleepcube, Druck auto 6-12 mbar
Maske: ResMed Swift FX (Easylife liegt im Schrank)
Versorger: Nord Service Projects


Profil von eonpa
eonpa
noch neu hier
Beiträge: 15
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Standort des CPAP-Gerätes

Beitrag von eonpa » vor 7 Jahren

Hallo Tina,

mein Gerät steht auf einem kleinen Servierwagen aus Metall. Auf der unteren Ablage steht das Gerät. Tagsüber wird die Maske nach ihren Reinigung auf die obere Ablage gelegt. Das läßt sich bei Bedarf leicht aus dem Weg rollen.

Der Schlauch hängt tagsüber zum "Abtropfen" im Bad.

Das Problem, dass die Luft an die Hände bläst, hat sich bei mir nach einiger Zeit gelegt. Ich vermute, ich habe mich unbewußt liegetechnisch darauf eingestellt. Da ich jetzt die dritte Maske habe und der Luftaustritt immer etwas anders ist, trat dieses Problem jeweils wieder neu auf und verschwand dann auch wieder. Ich denke es liegt wirklich ein Lerneffekt vor.

Übrigens: Ohne Fragen bräuchte man kein Forum.
Liebe Grüße
eonpa
__________________________
Phönix C-Flex
Befeuchter
Maske: RESMED Mirage Swift II
Neu: 11.08.10 Mirage Quattro
11 mbar
Therapiebeginn:WM 2006

Benutzeravatar
henk
noch neu hier
Beiträge: 14
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: Hannover

Re: Standort des CPAP-Gerätes

Beitrag von henk » vor 7 Jahren

Mein Apparat steht einfach auf dem Boden neben dem Bett, weiß nicht, wo da das Problem sein soll. :gruebel:
Gerät: DevilBiss SleepCube
Maske OPUS 360° Nasal Pillow
Druck variabel 5-12
Versorger: Zuther+Hautmann

Benutzeravatar
ebene17
noch neu hier
Beiträge: 10
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Standort des CPAP-Gerätes

Beitrag von ebene17 » vor 7 Jahren

Jo,
mein Puster steht jetzt auch auf dem Boden, und zwar seit einer Woche unter meinem Bett. Da geht der Bettkasten bis auf den Boden und das eigentliche Bett steht so 20 - 30 cm über. Daneben ist der Nachtschrank, das Gerät passt genau in die Lücke.
Und dann habe ich an die Bettkante ein dickes Handtuch gehängt und jetzt guckt nur noch der Schlauch raus.
Also: Der Blasebalg macht weder Geräusche bzw. die dringen nicht nach oben und Luftzug ist dann natürlich auch nicht mehr.
Nachteil: Morgens das Gerät wieder rauspulen und man muss natürlich regelmäßig den Staub wegsaugen, sonst hängt der im Filter vom Puster.
Ich komme damit jedenfalls gut klar.
Weinmann SOMNObalance
6-12mbar mit Befeuchter
Maske Resmed Quattro FX
Versorger: Vital Aire


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
REMi
eifriger Forennutzer
Beiträge: 49
Registriert: vor 9 Jahren

Re: Standort des CPAP-Gerätes

Beitrag von REMi » vor 7 Jahren

Hallo,

also mein Gerät steht ca 2 m entfernt vom Bett an der Wand auf einem Plastiktritt (Schemel). Habe mir einen Schlauch in Überlänge (2,7 m) geben lassen, weil mir das Teil zu laut war. Mit dem Abstand ist es ok. Tagsüber wird alles abgebaut und im Schrank verstaut.

Grüße
Marcus
Grüße Marcus


Gerät: Respironics RemStar Auto
Maske: Resmed Mirage Swift LT
Druck: 4-10 mbar
Luftbefeuchter: nein
Versorger: Heinen & Löwenstein

Benutzeravatar
dieges
eifriger Forennutzer
Beiträge: 68
Registriert: vor 8 Jahren
Gerät: Resmed S9
Druck: 8-12
Befeuchter: Resmed H5i
Maske: Mirage Liberty + Quattro FX

Re: Standort des CPAP-Gerätes

Beitrag von dieges » vor 7 Jahren

Kleiner Beistelltisch mit Ablage unten auf Rollen neben den Bett, kommt doch etliches zusammen, Gerät mit Luftbefeuchter, Netzteil, Schlauch, Maske.
Hatte es früher am Boden stehen, andauernd mußte ich Filter wechseln.

Jeden Tag abräumen wie ReMi wär mir zu umständlich.

Nach ausspülen von Wassertank und Maske kommt alles griffbereit für den nächsten Gebrauch auf den Beistelltisch.
Schlauch wasch ich wöchendlich aus, dann hängt er bis abends im Bad zum trocknen.
Therapie seit Dezember 2009, immer noch am probieren.

Resmed S9 AutoSet
Einstellung APAP 8-12
EPR 2
Luftbefeuchter H5i mit ClimateLine
Masken
Oracle 452 NIV nicht mehr im Gebrauch
Mirage Liberty
Mirage Quattro FX

Wer Fehler findet darf sie behalten

Benutzeravatar
NCC1701D
eifriger Forennutzer
Beiträge: 62
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Hessen

Re: Standort des CPAP-Gerätes

Beitrag von NCC1701D » vor 7 Jahren

Also mein Schnorchelchen steht einfach mit auf dem Nachttisch (habe ein recht kompaktes Gerät wie ich finde) und somit ist es in etwa auf gleicher Höhe mit der Matratze/Bettkante. Da ich eigentlich immer sehr schnell und recht tief einschlafe habe ich vielleicht das Glück keinerlei Probleme mit der Lautstärke des Gerätes oder mit dem Schlauch und dergleichen zu haben... Verbesserungen gibt es allerdings immer z.b. der von Makot empfohlene Schlauchhalter scheint eine Bereicherung zu sein.
Gruß

Michael
(NCC1701D)
---------------------------------------
Gerät: Fisher Paykel HC238
Modus: CPAP
Druck: 13mB
Maske: RESMED Ultra Mirage II
Versorger: Zuther & Hautmann

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Standort des CPAP-Gerätes" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“