Einschlafen

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Gesperrt
Profil von Traum
Traum
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: vor 7 Jahren

Einschlafen

Beitrag von Traum » vor 7 Jahren

Hallo liebe Mitleidende,

bei mir wurde eine schwere Schlafapnoe im S L festgestellt und ich habe ein Atemdruckgerät.
Ich bekam aber zu trockene Nasenschleimhäute und habe nun ein Luftbefeuchter eingebaut.
Aber ich kann mich nicht an das Gerät gewöhnen, meistens schalte ich das Gerät schon vor dem Einschlafen wieder aus. Allerdings bin tagsüber auch " normal" nicht oder kaum müde, oder aggressiv.

Wer kann mir Tipps geben, wie ich mich an das Gerät gewöhne?

traum


Profil von Traum
Traum
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Einschlafen

Beitrag von Traum » vor 7 Jahren

Danke für die guten Ratschläge, ich werde es auf jeden Fall weiter versuchen!!!

guten Schlaf
Traum

Profil von simsa71
simsa71
Foren-Urgestein
Beiträge: 252
Registriert: vor 9 Jahren
Wohnort: Uthlede
Kontaktdaten:

Re: Einschlafen

Beitrag von simsa71 » vor 7 Jahren

Hallo Traum,
nur Mut, nicht alles klappt von heute auf morgen. Passt denn dein Maske gut, kein Ziepen, keine Druckstellen? wie hoch ist denn dein Druck? Hast du eine Rampe zu Beginn eingestellt ( niedriger Anfangsdruck)?
Mit Geduld schaffst das schon. Als Motivation: Deine Risiko an Herzinfarkt und Schlafanfall zu erkranken sinkt.
Du schaffst das schon :)
lg Astrid

Profil von Traum
Traum
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Einschlafen

Beitrag von Traum » vor 7 Jahren

Danke Astrid,

habe heute schon länger die Maske aufgehabt, man braucht ja doch auch Zuspruch.
Meine Maske sitzt perfekt, habe auch eine Taste am Gerät das der Druck nicht zu hoch ist am Anfang, dann ist sie im SL auf 9 eingestellt. ich hatte vorletzte Nacht etwas Wasser in der Maske, hatte glaube ich zu viel in den Befeuchter eingefüllt.
Ich habe mich gefreut über deinen Zuspruch.!!
Bis bald

LG
Doris


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Fred09
noch neu hier
Beiträge: 18
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Bad Mergentheim
Kontaktdaten:

Re: Einschlafen

Beitrag von Fred09 » vor 7 Jahren

Habe mich eigentlich schnell an die Maske gewöhnt gehabt.
Wenn ich dann schlafe merke ich diese sowieso nicht mehr. Nur wenn ich mal nicht einschlafen kann, dann finde ich diese störend.
Gerät: Phönix 2
Maske: Comfort Gel
Druck 4mbar - 14mbar

Profil von AlexL
AlexL
noch neu hier
Beiträge: 5
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: Landshut, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Einschlafen

Beitrag von AlexL » vor 7 Jahren

Hallo Urgesteine und Mitneulinge!:)

Ich habe seit einiger Zeit das gleiche Problem. Meinen Luftbefeuchter hab ich jetzt seit einiger Zeit, weiß nun nach mehreren Versuchen, wie man ihn richtig einsetzt! Jetzt kann ich wunderbar damit einschlafen, schlafe dann auch bestimmt zwei Stunden mit der Maske. Aber dann scheint mich die Panik oder was auch immer zu packen und ich ziehe im Halbwachsein den Schlauch heraus. Ich habe mein Gerät seit ca. Anfang August, am 06.09. ist die Nachuntersuchung. Ich weiß zwar nicht, was das bringt, jetzt schon zu sehen, wie ich mit der Maske klar komme, aber gut. Vielleicht ist auch das ein kleiner unbewußter Druck, mich mit der Maske vertraut zu machen, vertraut machen zu müssen. Das Problem ist leider, daß ich mir danach, also nach diesem "Anfall", die Maske nicht wieder aufsetze! Und ich frage mich langsam, ob der Druck, der Höchstdruck, nicht doch zu hoch ist? Ic habe auch eine Rampe von 4 erträglichen MBar...oder warens 0,4? ... Und das Gerät geht dann irgendwann auf 9 hoch.

Bis bald!

Alex
Ich schnarche, also schlaf ich!

Profil von Didi100
Didi100
eifriger Forennutzer
Beiträge: 34
Registriert: vor 9 Jahren
Wohnort: Dortmund
Gerät: Sleepcube Auto
Druck: 6-11 mbar
Befeuchter: WLB
Maske: Resmed AirFit P10

Re: Einschlafen

Beitrag von Didi100 » vor 7 Jahren

Hallo Alex,

Du schreibst, dass Du mit Deinen Luftbefeuchter noch in der "Experimentierphase" bist.

Ich hatte am Anfang ein ähnliches Problem: Dadurch, das ich den LB zu hoch eingestellt hatte, hat sich in der Maske Kondenswasser gebildet. Die Wassertropfen haben sich auch in den Lamellen meines damaligen Ausatem-Ventils (Draeger E-Vent) abgesetzt, so dass dieses dann undurchlässig wurde.

Dies führte unweigerlich dazu, dass ich mir im Schlaf reflexartig die Maske von der Nase gerissen habe, was ich meist erst am nächsten Morgen bemerkt habe.

Vielleicht ist es bei Dir ja gar nicht die Panik. Manchmal liegt die Ursache ganz woanders..

Viele Grüße

Dieter
Viele Grüße

Dieter


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
KleinErna
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 223
Registriert: vor 9 Jahren
Wohnort: 24806 Hohn, Lkr. RD, Schleswig Holstein
Gerät: Respironics BIPAP M-Serie
Befeuchter: Nur gelegentliche Benutzung
Kontaktdaten:

Re: Einschlafen

Beitrag von KleinErna » vor 7 Jahren

Makot hat geschrieben: und belästigst Deine Partnerin nicht mehr mit störenden Geräuschen.
Nicht nur, dass sich der/die Partner(in) vieleicht "belästigt" fühlt, auch wenn er/sie es für sich behält. Man bedenke, dass ein Schnarcher seine(n) Partner(in) ebenso um einen erholsamen Schlaf bringt und dies ebenfalls gesundheitliche Folgen haben kann. Denn bekanntlich erholt sich der Körper ja am besten im Schlaf, sofern dieser auch erholsam ist. :)
Gerät: Respironics, BIPAPAuto M-Series, LB, Druck variabel,
Maske: vorher ComfortFusion Gr. S, jetzt Joyce vented Gr. S,
Headstrap: vorher Weinmann, jetzt Dräger

Gesperrt
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Einschlafen" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Archiv“