Stern TV sucht für Reportage Schnarcher und Exschnarcher

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Gesperrt
Profil von s_kempfen
s_kempfen

Stern TV sucht für Reportage Schnarcher und Exschnarcher

Beitrag von s_kempfen » vor 7 Jahren

Stern TV sucht für Reportage Schnarcher und Exschnarcher, bei denen das Schnarchen zu drastischen Problemen geführt hat (Schlafapnoe, Sekundenschlaf, Arbeitsplatzverlust, Auszug des Partners usw.). Bitte melden unter: Stefan Kempfen - 0177 44 07 444 oder kempfen@googlemail.com


Benutzeravatar
KleinErna
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 223
Registriert: vor 9 Jahren
Wohnort: 24806 Hohn, Lkr. RD, Schleswig Holstein
Gerät: Respironics BIPAP M-Serie
Befeuchter: Nur gelegentliche Benutzung
Kontaktdaten:

Re: Stern TV sucht für Reportage Schnarcher und Exschnarcher

Beitrag von KleinErna » vor 7 Jahren

Sorry, aber solche Aufrufe kann ich persönlich nur belächeln. :)

Wieviele Anfragen, u.a. auch von RTL, hatte ich nicht schon aufgrund meiner ehrenamtlichen Tätigkeit. Und wäre aus allen Anfragen eine Reportage geworden hätte ich bereits Promistatus!!! :D
Gerät: Respironics, BIPAPAuto M-Series, LB, Druck variabel,
Maske: vorher ComfortFusion Gr. S, jetzt Joyce vented Gr. S,
Headstrap: vorher Weinmann, jetzt Dräger

Gesperrt
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Stern TV sucht für Reportage Schnarcher und Exschnarcher" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Archiv“