Zweiter Versuch wie bring ich Ihn dazu ?

Profil von HouseMagic
HouseMagic
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: München

Re: Zweiter Versuch wie bring ich Ihn dazu ?

Beitrag von HouseMagic » vor 7 Jahren

Hallo zusammen ,
bin neu hier und selbst noch in der Eingewöhungsphase, aber ich kann sagen es wird von Tag zu Tag besser .
Bei mir wurde eine ziemlich starke Apnoe diagnostiziert, und tatsächlich war ich dauermüde und für Sex hatte ich ganz einfach nicht mehr genügend Energie.
Lediglich ne schnelle Nummer , die weder für meine Freundin noch für mich wirklich schön war, konnte ich noch durchstehen.
Was soll ich sagen ? das war bereits nach den ersten 3 Nächten mit CPAP Behandlung so dermassen besser , ich hatte eine Kondition wie noch nie :oops: :D .
Auch beim Autofahren hatte ich immer ein schlechtes Gewissen.
Nun , ist das auch kein Problem mehr.
Aber um auf Deine eigentliche Frage zu kommen wie Du Deinen Mann dazu bringst ?
Ich glaube ihr (oder er ) hattet zu wenog Infos .
Zb grad zum eingewöhnen wichtig ist die richtige Maske, ebenso die Rampenzeit ( niedriger Anfangsdruck zb 15 Minuten kontinuierlich steigend ) damit man möglichst in dieser Zeit einschläft und dann den eigentlichen oft hohen Behandlungsdruck nicht so sehr spürt.
Sehr wichtig wäre tatsächlich dass sich Dein Mann mal selber sieht (wie er sich windet wenn er keine Luft bekommt ,da er gegen Erstickung kämpft).
Auch die lauten Schnarch Geräusche ( die völlig verschwinden bei Behandlung) sind ein Abtörner wenn man sich selber sieht.
Mein Tip also zusammenfassend : Neuer Versuch , angepasste Maske, Rampenzeit ermitteln (im Schlaflabor ) unbedingt mal 1 Std oder mehr mitfilmen (mit Webcam oder Digi Cam ) und ihm zeigen .
Bei mir hat es geholfen , ohne Maske kann und will ich nicht mehr sein.
Nicht nur wegen dem Sex, aber allein das wäre Grund genug und die Sache wert. :laola:
Schön dass man hier ein Forum hat, man ist eben nicht allein mit seinen Problemen.
:razz:
LG an alle ..Thom
ResMed S9 Elite ohne Befeuchter
Maske: Mirage Activa LT
AHI : vor Behandlung 91--über 1 Minute Atemaussetzer
AHI seit Behandlungsbeginn ( 7.August 2010) unter 1
Rampe: 15 Minuten
Behandlungsdruck 8 - 15 mBar (cmH²O )


Profil von micha65
micha65
eifriger Forennutzer
Beiträge: 43
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: NRW

Re: Zweiter Versuch wie bring ich Ihn dazu ?

Beitrag von micha65 » vor 7 Jahren

Hallo HouseMagic,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Ich find´s toll wie Du damit umgehst, und langsam glaub ich auch das mein Mann zu wenig Infos für sich hatte,um vernümpftig damit umgehen zu können.

Ich hoffe das er sich irgendwann noch mal auf einen zweiten Versuch einlässt, aber im Moment ist es für Ihn ein Tabu Thema, anscheinend ist für Ihn der Leidensdruck noch nicht groß genug.

Manchmal hab ich das Gefühl es muss erst einer von uns auf der Schnauze ( Sorry den Ausdruck) liegen bevor er Gescheit wird,den an mir geht das auch nicht spurlos vorrüber :(
Nehmt mich so wie ich bin, anders gibt´s mich nicht !!!

Resmed S9 Autoset, Mirage Activa LD, Druck 8,4

Benutzeravatar
Roland
Foren-Urgestein
Beiträge: 615
Registriert: vor 10 Jahren
Wohnort: westl. Niedersachsen
Gerät: ResMed S9 Autoset
Druck: 5 - 10 mbr
Befeuchter: ---
Maske: Mirage FX

Re: Zweiter Versuch wie bring ich Ihn dazu ?

Beitrag von Roland » vor 7 Jahren

micha65 hat geschrieben: Es kommt ja immer der Spruch, ich hab nix gehört
Wart ihr mal gemeinsam beim Arzt???
Bei meinem 1. Gespräch mit dem Arzt war meine Frau mit dabei, was Sie dem Arzt alles erzählt hat, wie ich Nachts schnarche und wie sie ins Wohnzimmer flüchten mußte, hat mir schon zu denken gegeben.


LG Roland
Schlafapnoe seit 1997
Gerät : ResMed S9
Maske : Mirage FX
Druck : 6 - 10 mbr
Seit 1.8.2012 im Ruhestand


--------------------------------

Profil von micha65
micha65
eifriger Forennutzer
Beiträge: 43
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: NRW

Re: Zweiter Versuch wie bring ich Ihn dazu ?

Beitrag von micha65 » vor 7 Jahren

Roland hat geschrieben:
micha65 hat geschrieben: Es kommt ja immer der Spruch, ich hab nix gehört
Wart ihr mal gemeinsam beim Arzt???

LG Roland
Nein, ich war nur beim Masken anpassen mit dabei, und hätte ich vorher die Infos aus dem Forum gehabt wäre einiges anders gelaufen.

Aber ich gebe nicht auf,ich lass in erst mal, bevor er noch bockiger wird.
Habe mir aber fest vor genohmen um die Gesundheit meines Mannes zu kämpfen, und irgendwann und irgendwie werde ich das hinbekommen und dann bin ich bei den wichtigen Gesprächen dabei. :wink:

Liebe Grüße micha65
Nehmt mich so wie ich bin, anders gibt´s mich nicht !!!

Resmed S9 Autoset, Mirage Activa LD, Druck 8,4


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von bettielein1507
bettielein1507
noch neu hier
Beiträge: 20
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Osthessen

Re: Zweiter Versuch wie bring ich Ihn dazu ?

Beitrag von bettielein1507 » vor 7 Jahren

Hallo micha, nun hast Du noch eine "Mit"- Leidensgefährtin mehr gefunden.
Ich bin auch schon seit längerer Zeit hier im Forum unterwegs und habe auch Deine Beiträge interessiert verfolgt.Ich schreibe hier, obwohl mein Mann von dieser Schlafapnoe betroffen ist und nicht ich. Genau wie Du mache ich mir Sorgen und möchte meinem Mann helfen.
Mein Mann hat auch eine Schlafapnoe, eine gemischte Form. Er schnarcht nicht, aber wenn er einschläft, hat er auch diese Aussetzer und danach kommt er dann gar nicht mehr mit der Atmung klar und atmet zu tief oder dann halt auch wieder gar net.
Auch meine Mann hat 40 Jahre in Schichtarbeit gearbeitet, da ist seine Krankheit wohl noch nicht so aufgefallen, da er ja immer schon nicht so schlafen konnte,wie es üblich ist: die Nacht ist eigendlich zum Schlafen da :D
Seitdem er nun in Rente ist und ich mich jede Nacht bei meinen Mann kuscheln kann, ist mir die ganze Geschichte erst mal so richtig aufgefallen.
Wir sind dann auch gemeinsam zum Lungenfacharzt hin, und -es war wohl etwas schwierig mit ihm- aber nach 5! Nächten im Schlaflabor, vorher noch einer Nasenscheidewand-0p- hat er dann endlich so ein Beatmungsgerät bekommen.
Da er dieses dann kaum benutzt hat, weil er einfach nicht klar damit kam: der Druck erschien ihm zu hoch, er wurde immer zappelig mit dem Gerät....usw, musste er es nach der ersten Kontrolle nach einem halben Jahr wieder zurückgeben.
Aber seine Beschwerden sind ja geblieben, eigendlich haben sie sich sogar noch etwas verschlimmert.Und so habe ich ihn doch überreden können, es noch mal . diesmal mit nem anderen Gerät, das er vielleicht besser "vertragen" "könnte" zu probieren.
Mein Mann leidet unter einer sog. "Cheyne-Stokes- Atmung, und da hab ich mich überall durchgegoogelt und habe ein Gerät gefunden, was vielleicht besser " zu ihm passt".
Ich habe ihm erklärt, das solch ein Teil ja seine Beschwerden bessern soll. Und das man das ja nur im Schlaflabor austesten kann.
Und so waren wir heute doch wieder bei seinem Schlafmediziner, und er hat 2 Termine fürs Schlaflabor bekommen, damit er solch ein Gerät wenigstens ausprobieren kann. ER muss dann selbst entscheiden, ob ihm das Gerät gut getan hat.
Denn so ein Hilfsmittel ist ja dazu da, dass es ihm besser geht damit....
Nun bin ich mal gespannt, wie das so weiter geht mit ihm.
Übrigends habe ich alle Arztbesuche die ganze Zeit mit ihm gemeinsam gemacht, und war auch im Schlaflabor beim Verkabeln mit dabei. Und habe sogar als Begleitperson ein Zimmer über dem Schlaflabor gegen Bezahlung für die Nächte dort bekommen.Da er ja nicht Autofahren soll,und ich die ganze Strecke (bin auch 60J und fahre nicht mehr sogern Auto) nicht andauernd hin und herfahren wollte.
So nun aber erst mal genug. Ich werde an dieser Stelle weiterberichten; denn es tut gut, wenn man sieht, dass man nicht alleine mit solchen Problemen ist.
Eine gute Nacht allen " Schnorchlern und Rüsseltieren" und auch an deren Angehörige
wünscht Euch
Elisabeth
zur Zeit ohne Ausrüstung

Profil von micha65
micha65
eifriger Forennutzer
Beiträge: 43
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: NRW

Re: Zweiter Versuch wie bring ich Ihn dazu ?

Beitrag von micha65 » vor 7 Jahren

Danke Elisabeth,

für deinen Bericht, er macht mir Mut.
Nur im Moment muss ich leider ein wenig Ruhe geben wenn ich nicht möchte das er ganz und gar abblockt.
Aber mein Vater ( auch Betroffen und Schorchler seit knapp 20 Jahren) hecken schon was aus, um Ihn nochmals zu einem Versuch zu bewegen :wink: .

Liebe Grüße Michaela
Nehmt mich so wie ich bin, anders gibt´s mich nicht !!!

Resmed S9 Autoset, Mirage Activa LD, Druck 8,4

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Zweiter Versuch wie bring ich Ihn dazu ?" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Partnerschaft und Sexualität“