Grüße an Alle aus Köln

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Gabylein
noch neu hier
Beiträge: 11
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: Köln

Grüße an Alle aus Köln

Beitrag von Gabylein » vor 7 Jahren

Hallo Forums-Mitglieder,

es ist soweit..........

Jetzt bin ich einer von Euch! :lol:

Vor ca 2 Monaten meinte ein Göttergatte morgens zu mir "Nicht nur das du die halbe Nacht Lärm für 10 machst, jetzt hälst du auch noch die Luft zwischendurch an!"
Oups dachte ich nur, das kann nicht gut sein.
Das ich schnarsche wie ein Weltmeister wusste ich schon länger, so doll, das ich selber wach davon werde.... :oops: und das ich in den letzten Monate immer müde und knurzelich bin war mir gar nicht soo bewußt. Ich hab nur auf der Arbeit gemerkt, das ich mir nicht mehr so viel merken konnte und meine Konzentration nicht so prickeln war/ist.

Mein Mann schickte mich also zum Hausarzt damit ich die "Luft-Pausen" doch mal besprechen soll. Der hat mich dann direkt zum HNO geschickt, der mich dann zum Lungenfacharzt... (die konnten sich alle nicht entscheiden, wer mich denn behandeln kann :P ) Beim Lungenarzt musste ich dann einen Fragebogen ausfüllen und einen Volumentest machen, dann bekam ich umgehend ein Testgerät für zu hause, Nachmittags wurd ich verkabelt und morgens auf dem Weg zum Büro konnte ich es wieder abgeben.... soweit ganz ok. nach 3 Tagen hatte ich dann den Termin für die Besprechung... Mein Ergebnis war zwar noch soweit akzeptabel (ich hatte die Aussetzer nur in den letzten 2 Stunden - aber dafür ziemlich oft!) Mein Index liegt bei 15/Std. aber die nur auf die beiden Stunden verteilt :?
Flugs wurde mir ein Termin im Schlaflabor gemacht. Am 30.06. war es dann soweit! Die Untersuchungen wurden dann über 3 Nächte stationär gemacht. Tagsüber konnte ich zwar immer für ein paar Stunden nach Hause, aber es wurden so einige Untersuchungen gemacht (Rönten, EKG, Lungenfunktion.......) aber die kennt Ihr ja bestimmt alle.
Das Ergebnis vom Arzt bestätigte sich in der 1. Nacht nur teilweise, weil der Flow nicht richtig gemessen werden konnte, dafür wurde aber festgestellt, das mein Sauerstoff in der Nacht auf knappe 65 % fiel. In der 2. Nacht wieder Sauerstoffabfall und auch die gemessenen Aussetzer. Dann bekam ich eine Druckmaske zum üben und wurde im Schlaflabor untergebracht. Abends um 23 Uhr kam die große Verkabelung, ich zog die Maske an und bin auch seltsamerweise superschnell eingeschlafen. Am nächsten Morgen um 6 Uhr kam die Schwester um mich zu "befreien" Und ich hatte ein AHA-Gefühl!!!!!!!! Das 1. Mal seit Jahren war ich ausgeschlafen und fit wie verrückt - ich bin direkt aus dem Bett und rumgelaufen, hab nach Frühstück gebettelt (hab ich seit Jahren ausfallen lassen!) und war den ganzen Tag gut drauf und hab mich richtig wohl gefühlt! Meine Werte waren bei der Besprechung dementsprechend - und ich durfte mit dem Gerät (+ Luftbefeuchter) nach Hause.
Die letzten beiden Nächte waren zwar nicht mehr sooo prickeln aber ich fühle mich trotzdem wacher als gewohnt und bin meinem Mann dankbar, das er mich so getrietzt hat....
:laola:
Meine Eingewöhnungsproblemchen geb ich Euch an anderer Stelle zum lesen, vielleicht habt ihr den einen oder anderen Tip für mich :oops:
Ich weiß nur jetzt schon das ich nie mehr ohne schlafen werden - mein Mann sorgt schon zur Not dafür...... er ist auch glücklich, denn jetzt kann er mich mit seinem schnarschen wecken :lol:

Grüße an Alle - auf viele wertvolle Erfahrungsaustausche...........

Euer Gabylein (Gaby gabs schon :lol: :lol: )
es geht nichts über einen guten Schlaf
- viel Toleranz
- und das man auch die kleineren Glücksmomente erkennt!!!!!!


Allen eine gute und erholsame Nacht
wünsche Euch Gabylein


Gerät: ResMed S9 mit Befeuchter
Maske: Swift LT-F
Druck 7-10


Profil von Zischer
Zischer
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 85
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Essen, Kulturhauptstadt Europas

Re: Grüße an Alle aus Köln

Beitrag von Zischer » vor 7 Jahren

jaja, so ist das nun mal nach der ersten nacht im schlaflabor mit überdruck. man glaubt es kaum wie lang der tag sein kann. und man hat spaß dran. man kann das einem auch so schlecht begreiflich machen, der ähnliche anzeichen hat, aber nicht zum arzt gehen kann oder will.

allerdings wird dich deine "ausgeschlafenheit" auch künftig samstags, sonntags und feiertags begleiten. samstags geht ja noch. aber sonn- und feiertags ist das gelegentlich mal ätzend, wenn man wie gewöhnlich (also immer schön die schlafhygiene beachten) in die heia geht, und sonntags um 6.00 uhr fit wie ein turnschuh ist.

an den rest wirst du dich gewöhnen. das ist schnickschnack im gegensatz zu gereiztheit, schlafdrang nachmittag um fünf nach der arbeit (bei mir), oder wie andere direkt nach dem aufstehen...
Gruß Zischer

Maschine: REMstar Pro M Serie mit C-Flex (Phönix2)
Druck: 10-15 cm H2O
Maske: Resmed Mirage Swift FX mit Kinnband
Software: EncorePro 1.8.49; Kartenleser: Mako DT 3500

Profil von Gaby
Gaby
eifriger Forennutzer
Beiträge: 48
Registriert: vor 10 Jahren
Wohnort: Münsterland

Re: Grüße an Alle aus Köln

Beitrag von Gaby » vor 7 Jahren

Hallo und herzlich Willkommen Gabylein! :tach: Ich bin die "große" Gaby und wünsche Dir eine schöne Zeit bei uns. Hier habe ich schon so manchen nützlichen Tip bekommen, gerade in der Eingewöhnungsphase.

Liebe Grüße
Respironics BIPAP Auto M Series, 12-20 mbar, Mirage Quatro FFM.
Baujahr ´69

Benutzeravatar
Hannah07
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 143
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Nordbayern/Franken

Re: Grüße an Alle aus Köln

Beitrag von Hannah07 » vor 7 Jahren

Hallo Gabylein,
herzlich willkommen hier im Forum!
:laola:
Wertvolle Tipps wirst Du hier ganz sicher bekommen!!

Liebe Grüße Hannah
Respironics REMstar CPAP/Nova
LB,
6,6 mbar
Swift FX und
Sleepweaver Stoffmaske

Gesperrt

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Grüße an Alle aus Köln" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Archiv“