Was sagt mir der Vibrationsschnarchindex bei Respironics?

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von Zischer
Zischer
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 85
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Essen, Kulturhauptstadt Europas

Was sagt mir der Vibrationsschnarchindex bei Respironics?

Beitrag von Zischer » vor 7 Jahren

Hallo liebe Gemeinde!

Ich lese meine Daten aus dem Gerät per Lesegerät und entsprechender Software aus. Alles ergibt Sinn; nur verstehe ich den Vibrationsschnarchindex nicht. Das mickrige Handbuch zu der Software sagt dazu nur, dass alle 30 sec etwas gemessen wird??

Die Druckkurve liegt bei den angezeigten Ereignissen bei angenehmen 10 cm H2O. Also nichts spektakuläres.

Was sagt mir denn nur dieser VS-Index?
Gruß Zischer

Maschine: REMstar Pro M Serie mit C-Flex (Phönix2)
Druck: 10-15 cm H2O
Maske: Resmed Mirage Swift FX mit Kinnband
Software: EncorePro 1.8.49; Kartenleser: Mako DT 3500


Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Was sagt mir der Vibrationsschnarchindex bei Respironics?" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“