Resscan version 3.16 & 4.2

Hier geht es um das Screening des Schlafs zu Hause.
Antworten
Profil von Helmut
Helmut
noch neu hier
Beiträge: 12
Registriert: vor 6 Jahren
Gerät: ResMed S9 ELITE EPR
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 8 hPa
Befeuchter: ResMed S9 Luftbefeuchter H5i
Maske: ResMed Quatro FX -M- Maske

Ich bitte um Hilfe!_zu Resscan version 3.13

Beitrag von Helmut » vor 6 Jahren

Hallo,

Soeben habe ich mich hier angemeldet, somit bin ich ein Neuling hier und hoffe das ich hier richtig bin und Hilfe erhalte.
Seit 1,5 Monaten bin ich auch ein Leidensgenosse von Euch und muss wie ein Starfighter Pilot mit einer RESMED FullFace Maske schlafen.
Ich habe ein RESMED S9 ELITE Beatmungsgerät erhalten mit einem H5i Luftbefeuchter.
Der Beatmungsdruck wurde bei meinem S9 Gerät auf 8 mBar eingestellt.
Die Rampe habe ich ausgeschaltet.
Die Datenaufzeichnungen des S9 Gerätes werden auf einer kleinen SD-CARD aufgezeichnet welche ich auch in meinem Notebook mit WINDOWS XP SP3 im SD-Kartenleser schon einmal eingesteckt habe, sie wird zwar dort erkannt aber Dateien öffnen kann ich damit nicht.

Jetzt würde ich mir gerne einmal meine Schlafdaten ansehen mittels der ResScan v3.13-Software, stundenlanges Googlen hat mich bisher nicht zum Erfolg geführt, außer das ich den Weg zu diesem Forum hier gefunden habe..

Wer kann mir da weiterhelfen, hat einer von Euch vielleicht diese Software, möglichst in Deutsch?
Wäre super toll, wenn einer von Euch mich weiterhelfen könnte.

Würde mich freuen wenn Ihr mich weiterhelfen würdet.
Vielen Dank schon mal im voraus an Euch allen.

Beste Grüße,
Helmut
+ + + + + + + + + + + + + + +
Hersteller: ResMed
Gerät: S9 ELITE EPR
Modus: CPAP
Druck: 8,0 cmH²O (8,0 mbar)
Masken: ResMed QuatroFX -M- FullFace Maske
Luftbefeuchter: ResMed S9 Luftbefeuchter H5i
Atemschlauch: Schlauch 1,8 m, Durchmesser 19/22 mm


Benutzeravatar
Bernibärchen
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 82
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: ein Pfälzer Bub

Re: Resscan version 3.13

Beitrag von Bernibärchen » vor 6 Jahren

Hallo Helmut

Probier doch mal die Datei mit dem Windoofeigenen Editor zu öffnen. Sollte das nicht gehen versuchs mal mit Ultra Edit - diese Software hat mir schon fast alles angezeigt :D .

Diese Programme zeigen dir sicherlich nicht die graphische Oberfläche an, aber du willst ja nur die Daten sehen.

Lese bitte mal die ersten Beiträge - ich denke "ronflon" ist der richtige Ansprechpartner.


liebe Grüße
Bernibärchen
Gib jedem Tag die Chance, der schönste in deinem Leben zu werden

Weinmann SOMNOvent auto-ST mit SOMNOclick 300
Modus Scope Supp
Druck 10/19

Swift LT

Profil von Helmut
Helmut
noch neu hier
Beiträge: 12
Registriert: vor 6 Jahren
Gerät: ResMed S9 ELITE EPR
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 8 hPa
Befeuchter: ResMed S9 Luftbefeuchter H5i
Maske: ResMed Quatro FX -M- Maske

Re: Resscan version 3.13

Beitrag von Helmut » vor 6 Jahren

Hallo Bernibärchen,

Habe inzwischen die ResScan Software 3.13 erhalten und installiert, diese funktioniert super und zeigt alles sehr detailliert an, eine feine Sache.
Ja und wem habe ich das zu verdanken, Ronflon, Du hattest mir ja auch Ronflon empfohlen, und Du hattest Recht der Ronflon ist spitze und sehr hilfsbereit.
Schon kurz nach meinem Bericht schreiben hatte ich eine Antwort von Ronflon und die war einfach perfekt, ich bin Happy.
So und nun werde ich langsam wieder in meinem Starfighter einsteigen, mir die Maske überziehen und einen schönen Flug in Traumwelt starten.

Morgen früh so hoffe ich komme ich dann von dem Einsatz zurück und habe ein Happy Landing.

Vielen Dank auch an Dich Bernibärchen für Deine Informationen.

Grüße,
Helmut
+ + + + + + + + + + + + + + +
Hersteller: ResMed
Gerät: S9 ELITE EPR
Modus: CPAP
Druck: 8,0 cmH²O (8,0 mbar)
Masken: ResMed QuatroFX -M- FullFace Maske
Luftbefeuchter: ResMed S9 Luftbefeuchter H5i
Atemschlauch: Schlauch 1,8 m, Durchmesser 19/22 mm

Benutzeravatar
DarthFritz
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.13

Beitrag von DarthFritz » vor 6 Jahren

Guten Morgen zusammen,
die erste Nacht zu Hause ist rum. (Hab mich erst ins Bett getraut als meine Holde schon schlief :oops: :? )
Fühle mich besser als sonst, ob objektiv oder subjektiv weis ich noch nicht...

Habe jetzt natürlich Interesse an dem, was so aufgezeichnet wurde..,
kann hier jemand helfen??

Gruß an alle die wir uns noch nicht kennen..

Fritz
-------------------------
Resmed S9 Elite CPAP
H5I Luftbefeuchter
SlimLine Schlauch
Quattro FX Fullface
Seit 14.04.2011
-------------------------


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Eisenhut
Foren-Urgestein
Beiträge: 408
Registriert: vor 7 Jahren
Gerät: S9 elite
Betriebsmodus: CPAP
Druck: 10 mbar
AHI: 0,4
Befeuchter: H5i
Maske: Airfit P10 + Nuance Pro Gel

Re: Resscan version 3.13

Beitrag von Eisenhut » vor 6 Jahren

Kann es sein, dass es seit einigen Tagen Version 3.14 gibt ?
Zuletzt geändert von Eisenhut am 17.04.2011, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.
Erstmals angemeldet im Forum am 21.08.2005 - 13:11 Uhr

Benutzeravatar
Mücke
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 184
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.13

Beitrag von Mücke » vor 6 Jahren

Hallo Fritz,

herzlich willkommen erst einmal in unserer Runde. :laola:

Bin auch erst seit März dabei und Deine Frage kann ich Dir leider nicht beantworten,weil ich ein anderes Gerät benutze :oops: .

Von den anderen kann Dir aber bestimmt jemand weiterhelfen. :)

Wenn Du magst, kannst Du auch gerne in der Community Deine Geschichte erzählen.

Viele Grüße Mücke
Gerät: DeVilbiss Sleep Cube Autoplus inkl. Befeuchter
Modus: APAP
Druck: 5-14 mbar
Masken: Resmed Ultra Mirage (Fullface)
weiteres Zubehör: CPAP Schlafkissen, CPAP Schlauchhalter, Nordkap Schlauchhülle
Befund: RDI 67,2/Stunde - längste Apnoe 73 Sekunden
Schnorchler:...seit März 2011

Benutzeravatar
sleepwell
Foren-Urgestein
Beiträge: 384
Registriert: vor 9 Jahren
Wohnort: Stuttgart

Re: Resscan version 3.13

Beitrag von sleepwell » vor 6 Jahren

Eisenhut hat geschrieben:Kann es sein, dass es seit einigen Tagen Version 3.14 gibt ?
Jap, habe gerade nachgeschaut.

Im nur für registrierte Mitglieder zugänglichen Bereich des Apneaboards (http://apneaboard.com/) wird erklärt, wie man die jeweils neuste Version bekommt.

Grüße

Fabian
Zuhause: ResMed S9 AutoSet mit LB
Unterwegs: DeVilbiss IntelliPAP (SleepCube) AutoAdjust mit LB
jeweils mit ResMed Swift LT und Ruby-Kinnband


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Lips
eifriger Forennutzer
Beiträge: 33
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: Leipzig

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von Lips » vor 6 Jahren

Ja gibt es. Den Link gibts bei Uncle Bob. :cry:
Resmed S9
H5i Luftbefeuchter
Climate Line Schlauch
Druck 8 mbar
Resmed Mirage SoftGel ; Swift FX

Benutzeravatar
ResMedicus
noch neu hier
Beiträge: 8
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von ResMedicus » vor 6 Jahren

Bin neu hier und habe seit ca. einer Woche auch ein ResMed S9 neben dem Bett stehen. Auf der SD-Karte sammeln sich Nacht für Nacht Unmengen von Daten. Ich nehme mal an, es werden die aufzeichenbaren Daten meines Nachtschlafes sein.

Würde mir diese Daten gern mal ansehen. Wo kann ich die aktuelle Auswertesoftware herbekommen?
ResMed S9 mit H5i Wasserkammer,
Maske: ResMed Swift FX

Profil von Rod
Rod
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 139
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von Rod » vor 6 Jahren

Beitrag gelöscht!
F&P Icon Auto
5,5-9 mbar
Swift FX
PAD A CHEEK Mask Straps
CPAP Schlauchhalter

Benutzeravatar
Töröö
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von Töröö » vor 6 Jahren

Hallo zusammen :) ,
bin seit 18.04.11 nun auch im Club der nächtlichen Rüsseltiere. Stecke noch in der Gewöhnungsphase, komme aber mittlerweile schon ganz gut klar und fühle mich zunehmend wohler mit meinem S9 mit H5i und Joyce Gel Nasalmaske. Habe noch etwas Muskelkater in der Brust und ein zwei kleine Druckstellen an der Nase, aber die Tagesmüdigkeit hat stark abgenommen und ich bin nun doch echt froh dass es diese Lösung gibt. Mein AHI lag vorher bei 86.
Nun würden mich ebenfalls die vom Gerät aufgezeichneten Daten sehr interessieren. Weiß jemand, wie ich an die hierzu notwendige Resscan Software 3.14 kommen kann? Wäre echt super.
ResMed S9 Autoset + H5i
Weinmann Joyce Gel
CPAP 6-8 mbar

Profil von garmin
garmin
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von garmin » vor 6 Jahren

Hallo allerseits,
seit dem Wochenende weiss ich, dass ich auch ein CPAP bekommen werde. Aus diesem Forum habe ich mich entschlossen zu versuchen das S9 zu bekommen. Der erste Kontakt mit Resmed ist gelungen und nach deren Äußerungen gäbe es auch voraussichtlich keine Schwierigkeiten mit der KK.
Im Schlaflabor wurde ein Druck von 8 mbar als gut eingestellt.

Ich würde die Schlafphasen aber gerne selbst auswerten. Nun meine Bitte: Ich habe leider keinen link für Resscan 3.11 bis 3.14 gefunden. Über einen kleinen Tipp würde ich mich freuen.

Grüße an alle Rüssler und bis bald auf dieser Plattform,

garmin

Profil von blumote
blumote
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von blumote » vor 6 Jahren

Hallo,
auch ich bin neu im Club.... Seit ein paar Tagen habe ich nun das ResMed S9 mit Luftbefeuchter. Bis jetzt schlafe ich noch nicht wirklich gut mit dem Teil, hoffe aber das ich mich bald daran gewöhnen werde.

Jetzt zu meiner frage, die die eifrigen Foren-Mitglieder sicher schon einige male beantwortet haben:
Ich suche die Sofware zur Auswertung (RESCAN für S9) auf deutsch, kann mir jemand weiterhelfen.
Mit den anderen Links komm ich leider nicht so richtig weiter.

Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.
- ResMed S9
- H5i Lufbefeuchter
- ClimateLine
- Maske Quattro FX
- Druck: 11 mbar

Profil von blacky13
blacky13
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: Nürnberg

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von blacky13 » vor 6 Jahren

Hallo zusammen,

ich besitze seit Anfang des Jahres auch ein VPAP-Gerät und leide auch unter der OSA.
Durch das Internet bin ich auf Euch gestoßen und habe mich direkt registriert.
Ich möchte auch die SD-Karte auslesen und überprüfen, ob ich mit dem Gerät weiterhin Atemaussetzer habe. Es handelt sich noch um eine Data card von ResMed mit eigenem Format, so dass ich weder am PC noch an meinem Notebook den richtigen Kartenleser habe.

Könnt Ihr mir bitte auch den Link für die Software und den richtigen Kartenleser :mrgreen: zukommen lassen. Wäre super, wenn es auch eine Möglichkeit für die deutsche Version gibt .

Vielen Dank im voraus. :mrgreen:
Servus aus Franken
blacky13

CPAP Therapie seit 01/2011
Jahrgang: 1958 / männlich
Gerät: ResMed VPAP IV ST

Profil von imboden
imboden
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von imboden » vor 6 Jahren

hallo zusammen

auch ich (in besitz seid 4 tagen eines rüssels und schon ein wenig weniger müde) bin heute neugierig nach hause gegangen...nach dem mir die ärztin die speicherkarte hervor gezaubert hat...ob und wo man zu dieser software kommt..

es wäre genial...wen man seine daten selber lesen könnte

dieses kleine wundermaschinchen kann schon einiges beim schlafen überwachen und aufzeichnen

freu mich auf eine positive antwort

imbödeli

 Thema verschoben von Beatmungstherapie (CPAP Masken) nach Schlafapnoe-Monitoring zu Hause vor 1 Jahr durch Martin

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Resscan version 3.16 & 4.2" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Schlafapnoe-Monitoring zu Hause“