Resscan version 3.16 & 4.2

Hier geht es um das Screening des Schlafs zu Hause.
Antworten
Benutzeravatar
ronflon
Chief Experte
Beiträge: 833
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Im Ländle
Gerät: Resmed S9 Autoset
Druck: 12 mbar
Befeuchter: H5i mit ClimateLine Schlauch
Maske: Resmed Mirage Activa

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von ronflon » vor 6 Jahren

Bei meinem Gerät (S8) komme ich in's Menu, wenn ich die linke Taste zusammen mit der "Pfeil-nach-unten" Taste drücke - und dort kann ich alles einstellen, was einzustellen ist (zumindest habe ich noch nichts entdeckt, was mir dort verwehrt wäre). Dürfte beim S9 auch nicht viel anders sein.

Auf der Karte steht meiner Meinung nach eh nur drauf, was das Gerät draufschreibt, insofern würde mich ein Löschen wenig beunruhigen - beim nächsten Einstecken sind wieder die letzten hundert Nächte auf der Karte. Wiederum für das S8 - aber das S9 ist vermutlich nicht allzu unterschiedlich.

Was mir aber unverständlich bleibt, ist, was es da gross zu ändern gäbe - AHI, Leckagen und andere derartige Grunddaten werden ja eh angezeigt, und für alles Weitere gibt es die Software.

Gruss
ronflon
Hauptgerät: siehe Avatar
Masken: Resmed Mirage Activa oder F&P Eson (bei Schnupfen: Mirage Quattro - M)
(ehedem: Resmed S8 Autoset II mit Befeuchter und GoodKnight 420S ohne Befeuchter)

Meine Perlen im Perlentaucher-Thread


Benutzeravatar
horschti
eifriger Forennutzer
Beiträge: 70
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von horschti » vor 6 Jahren

Moin ronflon,

das S9 zeigt verschiedene Punkte, die ich leider nicht ändern kann. So z.B. EPR Druck, EPR Stufe, Rampenstartdruck, ... . Hier dachte ich, dies eben über die Software auf die Karte schreiben und so auf das S9 übertragen zu können. Im Gerätedisplay kann ich die jeweilige Zeile zwar anwählen, jedoch nicht bestätigen/aufrufen.
Schönen Gruß ... horschti


cPAP (10 mBar)
ResMed S9 Elite + H5i + ClimateLine
ResMed Mirage Liberty [aktuell], Weinmann Joyce SilkGel [1. Versuch]
VitalAir


***Halten Sie die Luft an und vergessen Sie das Atmen nicht.***

Benutzeravatar
horschti
eifriger Forennutzer
Beiträge: 70
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von horschti » vor 6 Jahren

Hallo Makot,

die Software habe ich und den Therapiedruck will ich gar nicht verstellen. Es ging mir in der Hauptsache um die EPR Einstellungen (schaust Du hier: http://www.resmed.de/index.php?id=424).
Schönen Gruß ... horschti


cPAP (10 mBar)
ResMed S9 Elite + H5i + ClimateLine
ResMed Mirage Liberty [aktuell], Weinmann Joyce SilkGel [1. Versuch]
VitalAir


***Halten Sie die Luft an und vergessen Sie das Atmen nicht.***

Profil von Manes
Manes
noch neu hier
Beiträge: 5
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: Düsseldorf

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von Manes » vor 6 Jahren

Vielen Dank an alle , die mir den Link so schnell zugeschickt haben :top: :)
ResMed S9 Autoset + H5i LB
APAP 7-15 mbar
Full Mirage Quattro


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
horschti
eifriger Forennutzer
Beiträge: 70
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von horschti » vor 6 Jahren

seraphin hat geschrieben:mal 'ne doofe Frage: ist dat bei dir dann freigegeben vom Doc?
Moinsen,

bisher habe ich mit meinem Arzt noch nicht darüber gesprochen.
Aber, es ist ja grds. auch nicht vorgesehen, dass wir überhaupt die ResScan Software haben/nutzen.
Wie schon geschrieben, es wäre kaum in meinem Interesse, in die Therapie, die in meinem Fall sehr effektiv läuft, einzugreifen. Jedoch möchte ich gern die Vorgänge kennen und, gerade in Bezug auf die "Komfortfunktion" EPR, die Möglichkeit der individuellen Anpassung haben. Wir haben doch daheim alle samt viel mehr Ruhe, Zeit und Ausdauer die Wirkung derartiger Funktionen zu testen, als dies je ein Schlaflabor oder ein Arzt in der Sprechstunden (aus rein zeitlichen Gründen) haben kann.
Sollte ich hier Änderungen (überhaupt) vornehmen und diese für mich als angenehmer empfinden, dann werde ich diese im Nachgang ganz sicher auch von meinem HNO "absegnen" lassen.

Und nochmals (abschließend):
Die Einstellung, Findung und Änderung des Therapiedruckes gehört ausschließlich in die Hand der Spezialisten (Fachärzte/SL)!
Schönen Gruß ... horschti


cPAP (10 mBar)
ResMed S9 Elite + H5i + ClimateLine
ResMed Mirage Liberty [aktuell], Weinmann Joyce SilkGel [1. Versuch]
VitalAir


***Halten Sie die Luft an und vergessen Sie das Atmen nicht.***

Benutzeravatar
Xepos
eifriger Forennutzer
Beiträge: 32
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von Xepos » vor 6 Jahren

Hallo,

auch ich interessiere mich für die Daten, die mein Gerät so aufzeichnet. Wäre schön, den Link zu bekommen.

Vielen Dank schonmal!!

Klaus
Elite RESMED S9 AutoSet
Luftbefeuchter RESMED H5I
Maske Mirage FX
Druck 6 - 13,8 mbar

Profil von Lia
Lia
eifriger Forennutzer
Beiträge: 36
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: München

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von Lia » vor 6 Jahren

ich währe auch interessiert mal zu lesen was so auf der Karte steht nachdem sich mein neues SL ja nicht für interessiert hat
Maske: ResMed - Mirage Quattro™
Gerät: Resmed S9 + LB
MBar: 9
30 Jahre


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Jehan
Jehan
noch neu hier
Beiträge: 5
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von Jehan » vor 6 Jahren

Hallo,

ich wäre auch noch einer der an dem Link wo die aktuelle ResScan Vers. zu finden ist interessiert.
Habe das Gerät noch nicht so lange und würde mich freuen die aktuellen Daten/Ergebnisse
abrufen bzw. einsehen zu können um feststellen ob das ganze was hilft...

vielen Dank vorab
und merci
______________________________________
CPAP-Therapie seit 16.5.2011
Schlaflabor Klinikum Nürnberg-Nord
Gerät: ResMed S9 inkl. Befeuchter mit 10mbar

Profil von Potti
Potti
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von Potti » vor 6 Jahren

Hallo,

beim letzten Auslesen meines S9 im Schlaflabor hat mich die Software sehr begeistert. Ich würde ich mich auch auf diesem Wege freuen, wenn mir jemand sagen könnte wo ich sie finden kann.

Ich bedanke mich!

Potti
Gerät: Resmed S9
Maske: Fisher&Paykel Zest
8-12 mbar

Profil von Locat
Locat
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von Locat » vor 6 Jahren

JAWOLL - ich bin dabei :D

nicht, dass ich mir nichts Besseres vorstellen könnte, als nachts diese Maske zu tragen, aber es tut richtig gut, nicht alleine zu sein.

Hab ein Resmed S9 Elite mit H5i Befeuchter und 2,7m Schlauch bis zur Mirage FX Maske. Bin eigentlich recht begeistert und meine Kids findens auch ganz spaßig mir morgens den Schlauch abzustöpseln WÄHREND ich noch schlafe...

Was mir fehlt ist ne übersicht am PC und da das Gerät ne Speicherkarte beherbergt bin ich überhaupt erst nach langem Suchen auf euch gestoßen. [s]Über ne PN wäre auch ich natürlich äußerst dankbar[/s] ;) :roll:

PN hat sich erledigt - danke an den, der mir so schnell antwortete ;)

Profil von schnarchinator
schnarchinator
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: vor 8 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von schnarchinator » vor 6 Jahren

Hallo zusammen,

auch ich wäre an dieser Software interessiert und dankbar, wenn mir jemand den Link zusenden könnte.

Danke schon mal vorab.

Schnarchinator

Profil von krefti
krefti
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von krefti » vor 6 Jahren

Halli Hallo,
auch ich bin jetzt im besitz eines S9 mit Fullface-Maske nebst Befeuchter.
Nun wäre ich natürlich ebenfalls an der Software interessiert.
Leider bin ich bisher nicht fündig geworden, ich hoffe hier kann mir geholfen werden ;)

MfG, krefti

Profil von juergen1769
juergen1769
noch neu hier
Beiträge: 5
Registriert: vor 6 Jahren

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von juergen1769 » vor 6 Jahren

Hallo,

habe nun seit ein paar Tagen einen Resmed S9 und wäre auch an der Software interessiert.

Wäre schön, wenn auch mir jemand den Link zuschicken könnte.

Vielen Dank schon einmal im Voraus!

Viele Grüße

Jürgen
Gerät: Resmed S9 Autoset
Befeuchter: keiner
Maske: Mirage Quattro FX und Weinmann Joyce SilkGel
Druck: 4-16 mBar
AHI: 37 ( vor Therapie )
AHI: 0,6 ( mit S9 )

Profil von dvdfan
dvdfan
noch neu hier
Beiträge: 17
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: 66333 Völklingen

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von dvdfan » vor 6 Jahren

Auch ich gehöre ab heute zur Gattung der "Rüsseltiere", habe vier Wochen zur Probe das Resmed S9 bekommen.
Da mich die aufgezeichneten Daten sehr interessieren, und ich mich als gelernter Rettungsassistent ungerne den "Halbgöttern in weiß" ausliefere, wäre ich ebenso dankbar für einen Hinweis, wo ich die aktuelle Software erhalte.

Vielen Dank!
APAP 4 - 14
ResMed S9 Autoset + H5i + ClimateLine
Weinmann Joyce SilkGel Fullface

Benutzeravatar
Stadi
noch neu hier
Beiträge: 8
Registriert: vor 6 Jahren
Wohnort: LK: Landsberg am Lech

Re: Resscan version 3.14

Beitrag von Stadi » vor 6 Jahren

Hallo,
Ich würde gerne die Daten meines ResMed S9 auswerten.

Würde mich auch sehr über einen link zur Software freuen.

Herzlichen Dank schonmal vorab
--STADI--


Auch mir wurde sehr schnell geholfen! Herzlichen Dank :-)
Gerät: Resmed S9 Autoset
Befeuchter: keiner
Maske: ResMed Swift FX
Druck: 7 mBar
AHI vorher: 45
AHI mit S9: 0,9

 Thema verschoben von Beatmungstherapie (CPAP Masken) nach Schlafapnoe-Monitoring zu Hause vor 1 Jahr durch Martin

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Resscan version 3.16 & 4.2" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Schlafapnoe-Monitoring zu Hause“