Neue Weinmann NP15

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von maxxler71
maxxler71
noch neu hier
Beiträge: 14
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: Markdorf

Neue Weinmann NP15

Beitrag von maxxler71 » vor 7 Jahren

Hallo Forum,

ich nutze derzeit die ResMed Swift. Habe aber Probleme mit Leckagen beim Drehen zur Seite. Jetzt habe ich von einer neuen Maske von Weinmann, die auch noch sehr leise sein soll, gehört. Hat von Euch schon jemand Erfahrungen mit der NP15?

Danke vorab...
Stefan

Hoffrichter Vector ET (Bi-Level)
7 - 10,5 hPa
ResMed Swift LT + Weinmann NP 15

"Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern zu viel Zeit, die wir falsch nutzen" -Seneka-


Profil von Zweiter Versuch
Zweiter Versuch
Foren-Urgestein
Beiträge: 680
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Oberallgäu
Gerät: Weinmann Prisma CR
Betriebsmodus: ASV
Druck: 17 mb
Befeuchter: Prisma Aqua
Maske: Mirage FX 4 Her

Re: Neue Weinmann NP15

Beitrag von Zweiter Versuch » vor 7 Jahren

hallo Maxxler,
also "Erfahrung" kann man das noch nicht nennen. Ich habe von der Fa. Weinmann für meine Selbsthilfegruppe gestern diese Maske bekommen zum Testen. Den ersten Test habe ich selber heute Nacht durchgeführt und den Aufsatz "M" genommen, da meine bisherige Activa ebenfalls Medium war. Diese war für mich im Prinzip zu groß. Aber ich bin jetzt schon anenehm überrascht, wie wenig Platz das Geschirr nebst Pillow im Gesicht einnimmt. Sie ist am Ende, wo man sie an die Nase anlegt, so konzipiert, wie diese "Nasenbrillen" und gehen leicht in die Nasenlöcher rein, was aber in keinster Weise stört. Ausserdem entzückt mich, dass sie extrem leise ist. Dadurch, dass die Öffnungen der Pillows sehr weich sind, stören sie auch nicht in einer empfindlichen Nase (bisherige Versuche mit Pillow-Masken scheiterten bei mir, weil sie bei mir an der Nasenscheidewand nach kurzer Zeit scheuerten. Diese (obwohl zu groß für meine klenen Nasenlöcher) jedoch nicht. Heute Nacht teste teste ich den Aufsatz "S" (small). Hab ihn schon aufgesteckt und kurz anprobiert und habe jetzt schon das Gefühl, dass das passt. Ich freu mich jetzt auf eine angenehme Nacht ohne aufgeweichte und irritierte Haut innerhalb des "Treibhauses" der bisherigen von mir benutzten Masken.

Liebe Grüße
Luiti

Benutzeravatar
hartmut
eifriger Forennutzer
Beiträge: 64
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Neue Weinmann NP15

Beitrag von hartmut » vor 7 Jahren

Hallo Luiti,

wie klappt es mit der neuen NP 15 von Weinmann??


Grüße
hartmut
CPAP-Gerät: SOMNO comfort 2 mit SOMNO aqua
Maske: JOYCE vented

Profil von Zweiter Versuch
Zweiter Versuch
Foren-Urgestein
Beiträge: 680
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Oberallgäu
Gerät: Weinmann Prisma CR
Betriebsmodus: ASV
Druck: 17 mb
Befeuchter: Prisma Aqua
Maske: Mirage FX 4 Her

Re: Neue Weinmann NP15

Beitrag von Zweiter Versuch » vor 7 Jahren

hallo Hartmut,

also, ich bin angenehm überrascht von dem kleinen, leichten "Ding". Freiheit im Gesicht, flüsterleise. Vor allem die Möglichkeit den Schlauch zu fixieren freut mich. Ich habe ihn am Oberkopf festgemacht und somit liege ich nicht mehr auf dem Schlauch, bzw. stranguliere mich des Nächtens damit. Dies ist meine 5. Maske und genau auch diejenige, die mich am wenigsten stört.
Einzig, dass sich der Verschluß des Halfters relativ leicht löst, und andererseits, wenn ich des nächtens etwas belämmert bin, den Verschluß nicht so leicht wieder einhängen kann, das nervt etwas. Die "Weinmänner" arbeiten aber sicherlich noch an der Maske, da der Sendung ein Fragebogen beilag, den man ausfüllen soll. Finde ich gut, dass auf die Resonanz der User eingegangen wird.

Liebe Grüße
Luiti


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
hartmut
eifriger Forennutzer
Beiträge: 64
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Neue Weinmann NP15

Beitrag von hartmut » vor 7 Jahren

Das klingt ja vielversprechend. Werde mich mal mit meinem Versorger kurz schließen und die Maske auch ausprobieren.

Grüße
hartmut
CPAP-Gerät: SOMNO comfort 2 mit SOMNO aqua
Maske: JOYCE vented

Benutzeravatar
hartmut
eifriger Forennutzer
Beiträge: 64
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Neue Weinmann NP15

Beitrag von hartmut » vor 7 Jahren

Morgen kommt der Techniker von meinem Versorger und bringt die NP 15 mit. Worauf sollte/muß ich unbedingt achten?

Werde später von meinen Schlaferlebnissen berichten.

Gruß
hartmut
CPAP-Gerät: SOMNO comfort 2 mit SOMNO aqua
Maske: JOYCE vented

Benutzeravatar
hartmut
eifriger Forennutzer
Beiträge: 64
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Neue Weinmann NP15

Beitrag von hartmut » vor 7 Jahren

Hallo,

ich habe die erste Nacht mit der Maske verbracht. Kam mir irgendwie komisch vor so wenig Maske vor dem Gesicht :razz:
Da ich Seitenschläfer bin und einen Druck von ca 9,5 benötige war das umdrehen auf die Seite mein Problem. Die Luft pfiff wie doll und verrückt an den Seiten weg und ich hatte das gefühl zu wenig Luft zu bekommen. Nachdem ich das wieder dicht bekommen habe war ich erstmal hellwach. Sch...
Meine Nasenlöcher fühlen sich auch komisch an.
Das schönste war jedoch keine Druckstellen von der Maske auf der Nase
Doch was soll man vom ersten Mal erwarten. Ist halt noch jungfräulich :lach:
Naja ich hatte schon gehofft das es auf Anhieb klappt. :cry:
Der Techniker brachte auch gleich ein Kinnband mit. Ich konnte meine Klappe aber trotzdem nicht halten und hatte einige Male Durchzug, so meinte meine Beischläferin. Ich werde es heut Abend etwas fester anziehen (hoffe trotzdem ohne Striemchen im Gesicht) und bei der Maske eine andere Größe ausprobieren.
Der Techniker hat mir auch noch eine "Opus Nasal Pillows Mask" von Fisher&Paykel zur Probe da gelassen. Kenn die Jemand?

Gruß
hartmut
CPAP-Gerät: SOMNO comfort 2 mit SOMNO aqua
Maske: JOYCE vented


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
hartmut
eifriger Forennutzer
Beiträge: 64
Registriert: vor 7 Jahren

Re: Neue Weinmann NP15

Beitrag von hartmut » vor 7 Jahren

Nach nun einigen Tagen mit der NP 15 bin ich wieder zu meiner alten JOYCE vented gewechselt.
Drückt zwar mehr im Gesicht und die Striemchen sind wieder da aber mit der NP15 habe ich Entzündungen in den Nasenlöchern bekommen.
Vieleicht probiere ich es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Habt Ihr denn schon neue Erkenntnisse. Kann mir jemand Tips geben wie ich die Entzündungen verhindern kann? Ansonsten eine tolle Maske.

Vielleich hat Dr. Randelshofer ja einen guten Tip/Rat;-))
CPAP-Gerät: SOMNO comfort 2 mit SOMNO aqua
Maske: JOYCE vented

Benutzeravatar
Magician64
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 97
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: Nürnberg
Gerät: Somnosmart 2
Druck: 5 - 13
Befeuchter: Somnoclick 300
Maske: Resmed Swift LT
Kontaktdaten:

Re: Neue Weinmann NP15

Beitrag von Magician64 » vor 7 Jahren

Ich werde wohl morgen auch einmal die Weinmann NP 15 ausprobieren. Habe morgen Termin bei meinem Ausrüster. Gibt es mittlerweile Langzeiterfahrungen von irgendwem?
schöne Grüße aus Mittelfranken
Michael

Benutzeravatar
Magician64
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 97
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: Nürnberg
Gerät: Somnosmart 2
Druck: 5 - 13
Befeuchter: Somnoclick 300
Maske: Resmed Swift LT
Kontaktdaten:

Re: Neue Weinmann NP15

Beitrag von Magician64 » vor 7 Jahren

Nein, es muss keine Weinmann sein, aber ich habe sie mir heute zum testen geholt und der erste Eindruck: Zwar komplexer im Aufbau wie die Swift LT aber superleise vom Luftgeräusch her. Un jetzt schaue ich mal, was die nächsten Nächte so los ist...
schöne Grüße aus Mittelfranken
Michael

Benutzeravatar
Magician64
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 97
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: Nürnberg
Gerät: Somnosmart 2
Druck: 5 - 13
Befeuchter: Somnoclick 300
Maske: Resmed Swift LT
Kontaktdaten:

Re: Neue Weinmann NP15

Beitrag von Magician64 » vor 6 Jahren

Hallo zusammen,

ich habe die Maske nun fast 2 Wochen hier. Allerdings habe ich sie nur 6 Tage getestet.

Ich finde die Maske eigentlich sehr gut, wenn Sie nicht einen kleinen Fehler hätte.

Aber zuerst einmal zum Positiven. Die Passform ist sehr gut und alles ist sehr variabel einzustellen. Etwas gewöhnungsbedürftig sind dabei die langen Nasenpolster. Nachdem ich die Maske dicht eingestellt hatte, was recht schnell ging, hatte ich 2 mal das Problem, dass sie an den darauffolgenden Tagen undicht war. Das lag aber immer daran, dass ich die Gurte nicht an der richtigen Stelle sitzen hatte, was man manchmal erst merkt, wenn man in den Spiegel schaut. Alles in allem ist es aber nicht schwieriger, die Maske dicht zu bekommen, wie bei der Swift LT. Was sich auch sehr positiv auswirkt, sind die beiden Kugelgelenke, wobe ieigentlich nur eines bei mir zum Tragen kam, da ich den Schlauch über den Kopf wegleite. Hier ist das zweite Kugelgelenk von hohem Wert. Ich hab den anschleißenden Schlauch einfach unter dem Kopfkissen weglaufen lassen. Auch die Luftströmung verursacht weniger Geräusche als zum Beispiel bei der Swift LT.
Einziger Nachteil für mich ist das Problem, dass sich bei niedrigeren Zimmertemperaturen Kondenswasser aud den letzten ca. 10 cm des Maskenschlauches bildet, was in meinen Augen auch mit dem anderartigen Ausatemventil zu tun hat: Die Luft strömt über einen definierten Spalt zwischen der eigentlichen Maske und dem Maskenschlauch aus. Dies hat den Vorteil, dass der Luftzug im Gegensatz zur Swifl LT zum Beispiel wesentlich schwächer ist. Da ich ohne Luftbefeuchter bei der Swift LT gut zurecht komme und auch gerne wie meine Frau möglichst ohne Heizung schlafe, auch wenn es etwas kälter im Zimmer ist, scheint es wohl so, als ob, ich, trotz der vielen Vorteile der Weinmann NP, bei der Swift LT bleiben werde. Mit der war ich ja schließlich auch zufrieden.

Ich hoffe, mein Bericht gibt euch einen kleinen Einblick in das Schlafen mit der Weinmann NP15.
schöne Grüße aus Mittelfranken
Michael

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Neue Weinmann NP15" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“