Sind meine Werte zu hoch?

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von Ratsucher
Ratsucher

Sind meine Werte zu hoch?

Beitrag von Ratsucher » vor 7 Jahren

Hallo zusammen,
ich bin seit Ende März aktiver Schnorchler und komme mit der neuen Situation ganz gut zurecht. Mit meinem CPAP-Gerät S9 Elite + Befeuchter von ResMed bin ich - glaube ich - technisch gut ausgerüstet.
Warum ich mich hier melde, liegt an meinen Werten, die mir zu hoch erscheinen: Bezogen auf 2 Monate erreiche ich einen AHI von 11,5 (AI=9,4; HI = 2,1) bei einem Druck von 8,0 cmH2O und einer Leckage von 10,8L/min.
Ich wende mich an das Forum, weil mich mein Arzt erst nach einem halben Jahr bestellt hat und er mir auf mein Email mit genauen Berichtsdaten nicht antwortet. Also, was meint ihr zu den Werten?


Profil von Zischer
Zischer
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 85
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Essen, Kulturhauptstadt Europas

Re: Sind meine Werte zu hoch?

Beitrag von Zischer » vor 7 Jahren

hallo ratsucher!

mein neid bricht aus, wenn ich deine maschine lese...

aber: wenn eine AHI von >10 irgendwie als pathologisch und damit behandlungsbedürftig aussieht, ist ein wert >11 nicht in ordnung.

das solltest du vorher irgendwie klären!

ich selber bin nun seit über einem jahr mit einem gerät ausgestattet und habe - entgegen der ur-deutschen und tief verwurzelten auffassung "als patient hast du zu tun und lasssen und zu bezahlen, was der onkel doktor dir sagt-mentalität" - "gewagt" selber den richtigen weg zu finden. die amerikaner gehen im übrigen mit dem thema nahezu tiefenentspannt um...

einmal, aber auch nur einmal, habe ich den druck über das schlaflabor anpassen lassen. weil ich die rechnungen selber bezahle, habe ich entschieden dies künftig nicht mehr zu tun. anhand der ausgelesenen daten über die entsprechende software kann man sehr rasch erkennen was gut und schlecht ist. ersetzt allerdings nicht eine nacht im schlaflabor. aber das ist soooo teuer, das ich da gerne drauf verzichte, auch wenn all dies meine PKV bezahlt. außerdem ist auch das gesprochene wort mit der erhöhten wohlbefindlichkeit nicht zu unterschätzen. man muss nicht alles immer durch technik beweisen, das dem auch so ist.

der erhöhte druck wurde im nachgang besprochen, dokumentiert und rezeptiert. dies mag nicht der klassische und richtige weg gewesen sein, es war aber meiner.

was ich damit schreiben wollte:
entweder findest du dich mit der situation bis zu deinem nächsten besuch im schlaflabor ab, oder du unternimmst was.

gruß
zischer
Gruß Zischer

Maschine: REMstar Pro M Serie mit C-Flex (Phönix2)
Druck: 10-15 cm H2O
Maske: Resmed Mirage Swift FX mit Kinnband
Software: EncorePro 1.8.49; Kartenleser: Mako DT 3500

Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2171
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Re: Sind meine Werte zu hoch?

Beitrag von Dr. Randelshofer » vor 7 Jahren

Hallo Ratsucher,
Ratsucher hat geschrieben: Bezogen auf 2 Monate erreiche ich einen AHI von 11,5 (AI=9,4; HI = 2,1) bei einem Druck von 8,0 cmH2O und einer Leckage von 10,8L/min.
Ich wende mich an das Forum, weil mich mein Arzt erst nach einem halben Jahr bestellt hat und er mir auf mein Email mit genauen Berichtsdaten nicht antwortet. Also, was meint ihr zu den Werten?
Der AHI ist zu hoch, die Leckage auch.

Wie Zischer schrieb: Wenden Sie sich bitte an Ihr Schlaflabor und besprechen Sie mit dem Doc das weitere Vorgehen.

Beste Grüsse

Profil von Ratsucher
Ratsucher

Re: Sind meine Werte zu hoch?

Beitrag von Ratsucher » vor 7 Jahren

Hallo zusammen,

möchte mich bei Zischer und Dr. Randelshofer bedanken für die Antworten. Werde versuchen, nochmals Kontakt aufzunehmen mit meinem Arzt im SL. Ich vermute, er ist sauer, weil ich mir die Software zum Auslesen der gespeicherten Daten aus dem Internet besorgt habe und somit alle (sehr umfangreichen Messdaten) kenne.
Da müssen wir jetzt durch ...

Grüße vom Ratsucher


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Zischer
Zischer
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 85
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Essen, Kulturhauptstadt Europas

Re: Sind meine Werte zu hoch?

Beitrag von Zischer » vor 7 Jahren

@Makot,

hi! Die Software kannst Du bei mir in der Signatur lesen; ich habe das gleiche Gerät wie Du. Ist leider nur über den Teich (Amerika oder Australien) zu erwerben und NUR mit mit diesem Kartenleser zu benutzen. Musst Du mal in einer bekannten Suchmaschine eingeben.

Gruß
Zischer
Gruß Zischer

Maschine: REMstar Pro M Serie mit C-Flex (Phönix2)
Druck: 10-15 cm H2O
Maske: Resmed Mirage Swift FX mit Kinnband
Software: EncorePro 1.8.49; Kartenleser: Mako DT 3500

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Sind meine Werte zu hoch?" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“