Nasenpolster Maske

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von toasti
toasti
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 164
Registriert: vor 9 Jahren

Nasenpolster Maske

Beitrag von toasti » vor 7 Jahren

Hallo,

mal eine Frage an Maskenspezialisten: Ich verwende seit einem Jahr die Swift LT und bin mit dieser Maske sehr zufrieden. Vorher hatte ich eine Comfort-Gel. Damit hatte ich Probleme wie undichtigkeit, Abdrücke etc.

Ich habe gerade dann mal bei HuL auf der Homepage geschaut und festgestellt, dass die Swift LT dort nicht mehr im Angebot ist. Stattdessen ist die "Optilife" die einzige Nasenpolster Maske dort. WIe ist diese im Vergleich zur Swift LT? Hat da jemand Erfahrung?

Danke und Gruß Thorsten
Phönix2 mit AutoC-Flex, mit LB, 4-9 mBar, Swift LT


Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2171
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Re: Nasenpolster Maske

Beitrag von Dr. Randelshofer » vor 7 Jahren

Hallo Thorsten,

es gibt die Swift nach wie vor. In der neueren Version heisst sie - glaube ich - Swift FX. H&L hat die sicher.

Beste Grüsse

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Nasenpolster Maske" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“