Ist vielleicht die matratze schuld ?

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Gesperrt
Profil von Brauni
Brauni

Ist vielleicht die matratze schuld ?

Beitrag von Brauni » vor 7 Jahren

Hallo erstmal, ich bin der Brauni komme aus NRW und bin 27 jahre alt.

Folgendes, Bin zu meinem HNO gefahren weil ich schlecht luft durch die nase bekomme und dieser hat auch eine Schiefe nasenscheidewand diagnostiziert. Da aber meine Freundin mich auf darauf hingewiesen hat das ich atemaussetzter habe hat dieser mich zu einem lungenfacharzt überwiesen. Muss auch sagen das ich morgens schlecht aus dem bett komme und tagsüber immer recht müde bin. komme im schlafapnoe test auf 14 punkte.

Nun wurde ein Schlafscreening gemacht mit einem gerät bei mir zuhause komme auf 12 Atemaussetzter pro stunde. Letzte nacht dann im Schlaflabor gewesen und am nächsten morgen erfahren das ich nun lange nicht so viele aussetzter hatte (besprechung mit arzt folgt noch, waren die worte der schwester) Und obwohl ich wirklich nicht gut geschlafen habe wegen all der kabel am körper muss ich doch sagen das ich mich nach der nacht im schlaflabor ausgeruhter gefühlt habe wie nach einer nacht zuhause. Nun stellt sich für mich die frage ob meine Schnarch und schlafprobleme auf mein bett zuhause zurückzuführen sind. Meine Freundin berichtet mir auch das wenn wir mal in einem Hotelzimmer übernachten ich weitaus weniger schnarche. Wie sind eure erfahrungen was die matratze und das bett angeht ?

Danke schonmal für eure antworten.

Grüße Brauni


Benutzeravatar
E323
eifriger Forennutzer
Beiträge: 33
Registriert: vor 10 Jahren
Wohnort: Badisch Sibirien

Re: Ist vielleicht die matratze schuld ?

Beitrag von E323 » vor 7 Jahren

Ich denke, das Kopfkissen hat einen größeren Einfluß als die Matratze.

Gruß
H+L Somnia 2 mit LB
CPAP 10,5 mbar (Reihenfolge, wobei 8 mbar angeblich optimal: 7 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 10,5 und noch nicht am Ziel)
ResMed - Ultra Mirage FullFace

Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2173
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Re: Ist vielleicht die matratze schuld ?

Beitrag von Dr. Randelshofer » vor 7 Jahren

Hallo Brauni,

ich würde zunächst mal die Besprechung mit dem Schlaflabor-Arzt abwarten: Ausser Apnoen gibt es verschgiedene weitere Ursachen für einen nicht erholsamen Schlaf. Fragen Sie Ihren Arzt gezielt danach.

Eine miese Matratze kann einem natürlich einen schlecht Schlaf bescheren, wenn man deswegen beispielsweise Kreuzschmerzen hat. Falls Sie eine Allergie gegen Milben haben ist die Matratze ebenfalls ein wichtiger Punkt.

Beste Grüsse

Gesperrt
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Ist vielleicht die matratze schuld ?" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Archiv“