eine Umfrage "Schlafapnoe-Geräte"

Hilfsmittel gegen das Schnarchen, alle Alternativen düfen gepostet und heftig diskutiert werden.
Antworten
Profil von Esther
Esther
noch neu hier
Beiträge: 9
Registriert: vor 7 Jahren

eine Umfrage "Schlafapnoe-Geräte"

Beitrag von Esther » vor 7 Jahren

Hallo zusammen,

freue mich euch hier wieder zu sehen.
Nun habe ich eine Umfrage gemacht und lade euch herzlich dazu ein, daran teilzunehmen.
Diese Umfrage läuft spätesten bis zum Ende Mai und das Ergebnis werde ich nur hier veröffentlichen.
Es könnte auch euch interessant sein, wenn ihr voneinander eure Erfahrungen und Meinungen hören würdet.

Link zur Teilnahme
http://www.voycer.de/umfrage.html?sid=25132

Ich bin in der Handlung mit einem Hersteller, mein Projekt in Kooperation zusammen zu arbeiten.
Konkret habe ich morgen in einer Woche (5.5.) eine Besprechung bei dieser Firma und würde gerne auch eure Meinungen vermitteln.

Bessere Lebensqualität und angenehmen Schlaf wünsche ich Euch alle!!

Liebe Grüße,
Esther Choi


Benutzeravatar
schnorchelinchen
eifriger Forennutzer
Beiträge: 56
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Gelsenkirchen
Gerät: Somnia 2 C-Flex CPAP
Druck: 9 mBar
Befeuchter: Warmluftbefeuchter
Maske: Joyce Plus Fullface

Re: eine Umfrage "Schlafapnoe-Geräte"

Beitrag von schnorchelinchen » vor 7 Jahren

Hallo Esther
Den Fragebogen habe ich eben ausgefüllt. Ich hoffe du bekommst viele hilfreiche Meinungen zu diesem Thema zusammen und beglückst uns dann mit einem supertollen neuen Gerät :razz:

Ich wünsche dir viel Glück für deine Abschlußarbeit.

Liebe Grüße

Gaby
Ich bin kein Engel, bin nichts Besonderes…ich mache Fehler, bin nicht perfekt…bin nicht normal.... manchmal absolut verrückt...

aber wenigstens bin ich…….ICH SELBST

Profil von Esther
Esther
noch neu hier
Beiträge: 9
Registriert: vor 7 Jahren

Re: eine Umfrage "Schlafapnoe-Geräte"

Beitrag von Esther » vor 7 Jahren

Danke Gaby für deine Teilnahme und den Glückwunsch! :)
Auch Dir alles Gute~

Benutzeravatar
ronflon
Chief Experte
Beiträge: 833
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Im Ländle
Gerät: Resmed S9 Autoset
Druck: 12 mbar
Befeuchter: H5i mit ClimateLine Schlauch
Maske: Resmed Mirage Activa

Re: eine Umfrage "Schlafapnoe-Geräte"

Beitrag von ronflon » vor 7 Jahren

Ich habe die umfrage jetzt auch ausgefuellt.

Mit etwas beunruhigung sah ich, dass sich diese im umfeld design, noch dazu fuer "home and garden" abspielt. Gut, dass war vielleicht bei so einem umfrage-service nicht anders einzustellen - aber ich hoffe doch sehr, dass das ganze nicht darauf abzielt, ein ganz besonderes nachttischmoebel fuer aesthetisch empfindsame schnorchler zu entwickeln ...

Einige fragen schienen ja schon in diese richtung zu gehen. Im amerikanischen forum cpaptalk.com hat mal einer versucht, werbung fuer so einen speziellen nachttisch zu machen, der wurde aber sowas von zerfetzt. Zurecht, meiner meinung nach.

Also ich hoffe, ich habe meine zeit nicht fuer so etwas bloedes verschwendet. Es waere schon nuetzlich, zu beginn der fragen erfahren zu koennen, was eigentlich genau herausgefunden werden soll bei der umfrage. Oder wenigstens hier im thread.

Gute nacht
ronflon

Edit am naechsten morgen:
Ok, nun habe ich diesen thread gefunden, der die sache ein bisschen erklaert. Haette ja nicht geschadet, auf den hinzuweisen ;-)
Bin ja sehr gespannt, wie jemand fachfremdes und ohne eigenen leidensdruck da etwas brauchbares neues herbeizaubert, aber wunder soll es ja gelegentlich geben. Wenn ich mein kleines und leises S8 mit den lauten brocken von vor etwa 10 jahren vergleiche, ist der fortschritt ja ueberdeutlich ...
Good luck!


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von KaiserM
KaiserM
noch neu hier
Beiträge: 9
Registriert: vor 7 Jahren

Re: eine Umfrage "Schlafapnoe-Geräte"

Beitrag von KaiserM » vor 7 Jahren

Alles ausgefüllt :laola:
Hoffrichter Trend II Auto
Weinmann Joyce Gel (Nasenmaske)
Druck 5-10 mbar

Benutzeravatar
bernharda
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 112
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Paderborn

Re: eine Umfrage "Schlafapnoe-Geräte"

Beitrag von bernharda » vor 7 Jahren

auch
Gruß Bernhard

ResMed VPAP S(seit März 2009 VPAP IV bis 27.01.14)
BiPAP 16/10
Rampe 25 min
UltraMirage FullFace

Benutzeravatar
sleepwell
Foren-Urgestein
Beiträge: 384
Registriert: vor 9 Jahren
Wohnort: Stuttgart

Re: eine Umfrage "Schlafapnoe-Geräte"

Beitrag von sleepwell » vor 7 Jahren

Hab auch mal mitgemacht.

Also mir persönlich ist das Design des Gerätes absolut egal - hab sogar ein altbackenes Auslaufmodell genommen, nur weils das leisteste war. Und beim Reisegerät spielten Gewicht, Größe und Preis eine Rolle.

Bei meinem Reisegerät jedoch hat der Designer wohl auch mehr als der Techniker zu sagen gehabt, wie könnte man sonst in ein solches Gerät blau beleuchtete Tasten einbauen, die den ganzen Raum erhellen?

Grüße

Fabian
Zuhause: ResMed S9 AutoSet mit LB
Unterwegs: DeVilbiss IntelliPAP (SleepCube) AutoAdjust mit LB
jeweils mit ResMed Swift LT und Ruby-Kinnband


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Otello
noch neu hier
Beiträge: 8
Registriert: vor 9 Jahren
Wohnort: Walzbachtal

Re: eine Umfrage "Schlafapnoe-Geräte"

Beitrag von Otello » vor 7 Jahren

Auch teilgenommen
Gruß Rüdiger

Leben und Leben lassen

Gerät:Weinmann Sonosmart 2 15/4
Maske:Fisher & Pakel , Aclaim 2

Profil von Esther
Esther
noch neu hier
Beiträge: 9
Registriert: vor 7 Jahren

Re: eine Umfrage "Schlafapnoe-Geräte"

Beitrag von Esther » vor 7 Jahren

sleepwell hat geschrieben:Hab auch mal mitgemacht.

Also mir persönlich ist das Design des Gerätes absolut egal - hab sogar ein altbackenes Auslaufmodell genommen, nur weils das leisteste war. Und beim Reisegerät spielten Gewicht, Größe und Preis eine Rolle.

Bei meinem Reisegerät jedoch hat der Designer wohl auch mehr als der Techniker zu sagen gehabt, wie könnte man sonst in ein solches Gerät blau beleuchtete Tasten einbauen, die den ganzen Raum erhellen?

Grüße

Fabian
Danke Fabian für deine Teilnahme und deinen Kommentar!

Ein Design ist aber mehr als blau beleuchtete Tasten. D.h. Design hat nicht nur mit dem Aussehen zu tun, sondern viel mehr mit Ergonomie und ein angenehmes Leben.

Bei medizinischen Geräten steht sicherlich in erster Linie die Technik, aber zugleich sollen auch die Menschen im Vordergrund stehen. Nicht ein Gerät, an das man sich anpassen muss, sondern ein Gerät, das sich zu Menschen angepasst hat. Deshalb bräuchte ich von euch, Benutzern zu wissen, euer Alltagsleben bzw. Gewohnheit und Umgang mit dem Gerät, sowie von Technik.

Normalerweise entwickelt sich Technik nach dem Bedarf des Menschen. In diesem Sinne ist es die wichtigste und erste Aufgabe, das herauszufinden, was sinnvoll für die Menschen und ihr Alltagsleben sei.
Eure Antworte sind von daher sehr wertvoll, den Menschen einen Schritt näher zu machen.
Ich bedanke mich herzlich bei Allen, die diese Umfrage ausgefüllt haben, und bitte die Andere um euere aktive Teilnahme.

Liebe Grüße,
Esther

Profil von simsa71
simsa71
Foren-Urgestein
Beiträge: 252
Registriert: vor 9 Jahren
Wohnort: Uthlede
Kontaktdaten:

Re: eine Umfrage "Schlafapnoe-Geräte"

Beitrag von simsa71 » vor 7 Jahren

Hallo :)

habe natürlich auch teilgenommen.
wie könnte man sonst in ein solches Gerät blau beleuchtete Tasten einbauen, die den ganzen Raum erhellen?
habe das gleiche Gerät und es nervt seit dem ersten Tag.

lg Astrid

Antworten
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "eine Umfrage "Schlafapnoe-Geräte"" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Hilfsmittel et al.“