Zahnschmerzen durch Maske??

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
martinssohn
eifriger Forennutzer
Beiträge: 65
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Thüringer Wald

Zahnschmerzen durch Maske??

Beitrag von martinssohn » vor 7 Jahren

Hallo Zusammen,
ich habe da mal eine Frage:
Seit drei Monaten gehöre ich zur Rüsseltiergemeinde, komme inzwischen eigentlich so einigermaßen zurecht. Nur - entweder ich bilde es mir ein oder nicht - durch den Druck der Nasenmaske auf den Oberkiefer tun mir die Zähne morgens weh ... aber auch die vorderen des Unterkiefers. Hat da jemand Erfahrungen? Nicht das mir nun zu allem Überfluß noch die Zähne ausfallen! :wink:
martinssohn
grüßt alle fori's
CPAP; fisher&paykel hc 602 mit beheizbarem Schlauch und Befeuchter; Maske Weinmann Joyce Gel u. altern. ResmedSwift LT (Oliven); 9,5 mbar


Profil von schnarchliese
schnarchliese
eifriger Forennutzer
Beiträge: 54
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Berlin
Gerät: Airsense Autoset for Her
Betriebsmodus: APAP
Druck: 7-11
Befeuchter: Airsense
Maske: Resmed Swift for Her

Beitrag von schnarchliese » vor 7 Jahren

Hallo Martinssohn,

es stimmt leider, habe auch solches Problem - war am Anfang ganz schön heftig und ich hatte morgens und auch tagsüber Kiefer-und Zahnschmerzen. Ich glaube mit der Zeit hat sich mein Oberkiefer nach innen verformt und nun habe nur noch selten etwas Schmerzen. Es ist halt wie eine Zahnspange. Da hilft nur Maske so locker wie möglich machen oder auf ein anderes Modell wechseln. Gut für Leute mit etwas vorstehenden oberen Zähnen- die haben gleich eine Zahnkorretur gratis. :roll:
. Nicht aufgeben - es wird besser! :D
Vector ET angefangen mit 11 mbar, runter auf 8 mbar, jetzt 5 mbar mit Luftbefeuchter, Maske Joyce M

Profil von Schlafmütze-24
Schlafmütze-24
eifriger Forennutzer
Beiträge: 31
Registriert: vor 9 Jahren

Beitrag von Schlafmütze-24 » vor 7 Jahren

Hallo martissohn

Hatte auch diese Probleme. Aber mit der Zeit hatte ich raus wie ich die Maske zurecht rücken mußte. Also nicht aufgeben!
Gruß Silvi
Gerät: Resmed S8 Elite mit LB
Maske: Comtur "S"

Profil von Sommercamper
Sommercamper
noch neu hier
Beiträge: 13
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: Borken/Westf.

Beitrag von Sommercamper » vor 7 Jahren

Hallo Martinssohn und alle Mitleser,
ein Bekannter von mir (Gebißträger) hat immer das Problem, daß seine Nasenmaske sein Oberkiefergebiss verschiebt und er durch den Druck auf den Oberkiefer Passprobleme mit seiner Zahnprothese bekommen hat. Ich habe zu Beginn meiner "Maskenschläfer-Zeit" auch ein ungutes Gefühl (keine Schmerzen) im Oberkiefer verspürt, vielleicht wären die Schmerzen ja noch gekommen. Da ich aber recht oft unter einer verstopften Nase leide, habe ich vom SL schon recht früh eine Vollgesichtsmaske bekommen, so war das Problem mit dem Oberkiefer gleich mit gelöst. Da die Vollgesichtsmaske ja am Kinn und nicht am Oberkiefer anliegt, wäre das vielleicht eine Lösung?
mfg.Gruß - Sommercamper
H+L Prisma Bilevel mit Salina Luftbefeuchter und ResMed Ultra Mirage Fullface-Maske, Druck 4/9mbar seit 2005


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von hika
hika
noch neu hier
Beiträge: 6
Registriert: vor 8 Jahren

Re: Zahnschmerzen durch Maske??

Beitrag von hika » vor 7 Jahren

Hallo,

ich hatte das Problem auch. Je nachdem wie ich gelegen hatte hatte ich auch nur einseitig Schmerzen, aber dann neben Zahnschmerzen auch Kopfschmerzen und frühestens am Mittag waren díe Schmerzen wieder weg. Schlecht geschlafen habe ich zusätzlich. Ich war wegen des Drucks nachts dauernd wach. Dann bin ich auf einen Olivenkopfmaske umgestiegen. Und jetzt geht es ganz gut.

LG Hika

Profil von Lia
Lia
eifriger Forennutzer
Beiträge: 36
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: München

Re: Zahnschmerzen durch Maske??

Beitrag von Lia » vor 7 Jahren

Hallo zusammen ich hatte ein ähnliches problem die im SL hatten dann gesagt das wenn solche schmerzen auftreten das der sitzt nicht stimmt aber auch im SL wenn die schwester geholfen hat beim aufsetzet war dies dann so das meine unteren vorderen zähne (unterkiefer) geschmerzt hat hatte vorher eine compfort gel maske die ich nun heute gegen eine Swift lt getauscht bekommen habe und ich vll noch einen Kinnhalter dazu bekomme (was noch zu sehen ist)

mein fazit ist man muss vll länger suchen und ausprobieren aber es gibt sicherlich eine maske die passen wird wenn diese nicht passt soll ich mich an den Hersteller selbst wenden dann kommt ein netter mensch vorbei und man sucht gem,einsam eine passende aus also NICHT AUFGEBEN es kann nur besser werden
Maske: ResMed - Mirage Quattro™
Gerät: Resmed S9 + LB
MBar: 9
30 Jahre

Profil von Lia
Lia
eifriger Forennutzer
Beiträge: 36
Registriert: vor 7 Jahren
Wohnort: München

Re: Zahnschmerzen durch Maske??

Beitrag von Lia » vor 7 Jahren

Lia hat geschrieben:Hallo zusammen ich hatte ein ähnliches problem die im SL hatten dann gesagt das wenn solche schmerzen auftreten das der sitzt nicht stimmt aber auch im SL wenn die schwester geholfen hat beim aufsetzet war dies dann so das meine unteren vorderen zähne (unterkiefer) geschmerzt hat hatte vorher eine compfort gel maske die ich nun heute gegen eine Swift lt getauscht bekommen habe und ich vll noch einen Kinnhalter dazu bekomme (was noch zu sehen ist)

mein fazit ist man muss vll länger suchen und ausprobieren aber es gibt sicherlich eine maske die passen wird wenn diese nicht passt soll ich mich an den Hersteller selbst wenden dann kommt ein netter mensch vorbei und man sucht gem,einsam eine passende aus also NICHT AUFGEBEN es kann nur besser werden


so maske 3 habe ich nun und die wars keine schmerzen mehr keine druckstellen und genial durchschlafen dank ResMed - Mirage Quattro™
Maske: ResMed - Mirage Quattro™
Gerät: Resmed S9 + LB
MBar: 9
30 Jahre

Gesperrt
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Zahnschmerzen durch Maske??" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Archiv“