Neu ..ratlos .. traurig

Wird angewendet bei der obstuktiven Schlafapnoe. Die Maske ist die Schnittstelle zwischen CPAP Gerät und Patient und enorm wichtig für den Erfolg der Therapie.

Moderator: Dr. Randelshofer

Antworten
Profil von susi
susi

Neu ..ratlos .. traurig

Beitrag von susi » vor 7 Jahren

Nun hat es mich hierher verschlagen..mit meinen neuen soo fremden Geräten ...zur Volumenerweiterung der Lunge.
Wenn hier jemand aktiv ist, würde ich mich über antworten freuen...da ich fast verzweifele...nichts funktioniert anscheinend so wie es soll..oder bin ich zu verzweifelt ?

:cry:


Profil von Zischer
Zischer
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 85
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Essen, Kulturhauptstadt Europas

Beitrag von Zischer » vor 7 Jahren

Hallo Susi!

Also, es ist alles halb so wild! Allerdings musst du gucken, in welchem Forum Du bist.

In diesem Forum sind Leute, die eine schlafbezogene Atemstörung haben und deshalb ein Atemhilfsgerät benötigen.

Nicht aber für eine Erweiterung des Lungenvolumens! Dies ist in der Langzeitbetrachtung eher eine Nebenwirkung der Therapie!

Gruß
Zischer
Gruß Zischer

Maschine: REMstar Pro M Serie mit C-Flex (Phönix2)
Druck: 10-15 cm H2O
Maske: Resmed Mirage Swift FX mit Kinnband
Software: EncorePro 1.8.49; Kartenleser: Mako DT 3500

Profil von susi
susi

die gleichen Geräte

Beitrag von susi » vor 7 Jahren

etwas ratlos wieder guck..

erstmal lieben Dank für die Antwort. Ich habe die gleichen Geräte wie ihr..daher dachte ich richtig zu sein...aber hab auch nix anderes gefunden.. dies paßte soo ...., sch.. Maske .. ewig piependes "ich feg dich bald weg Gerät " :evil:

Profil von simsa71
simsa71
Foren-Urgestein
Beiträge: 252
Registriert: vor 9 Jahren
Wohnort: Uthlede
Kontaktdaten:

Beitrag von simsa71 » vor 7 Jahren

.
Zuletzt geändert von simsa71 am 16.03.2010, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Zischer
Zischer
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 85
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: Essen, Kulturhauptstadt Europas

Beitrag von Zischer » vor 7 Jahren

also mein gerät (siehe im übrigen die signatur) piepst nicht...

eine maschine die piepst würde ich allerdings zurückgeben wollen.

gruß
zischer
Gruß Zischer

Maschine: REMstar Pro M Serie mit C-Flex (Phönix2)
Druck: 10-15 cm H2O
Maske: Resmed Mirage Swift FX mit Kinnband
Software: EncorePro 1.8.49; Kartenleser: Mako DT 3500

Benutzeravatar
romkatzi
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 114
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: München
Gerät: resmed S9 VPAP S
Druck: Bilevel 17/12
Befeuchter: H5i
Maske: resmed Mirage Quattro

Beitrag von romkatzi » vor 7 Jahren

Hi Susi,

piepen tun manche Geräte, wenn irgendwas nicht in Ordnung ist (z.B. Leckagealarm).

Das kann man aber je nach Geräte auch ausschalten.

Normalerweise soll man ja auch schlafen und das geht ja dann nicht, wenns dauernd quiekt. Also erst mal klären, worans liegt, dass es piept.

Grüße, Bernhard.
Bilevel, resmed VPAP IV, 17/12
Fisher & Paykel Flexi 432

Profil von susi
susi

etwas weiter bin

Beitrag von susi » vor 7 Jahren

Etwas schlauer nun bin.. aber imer noch grolle mit meiner Sache..
da ich ja kaum Luft bekomme und irgendetwas geschehen muß, hab ich mich gezwungen und getestet und nun scheitert es an einer Meldung:
Druck tief...
es zischt nirgends , alles ist angeschlossen..
kann ich die Meldung ignorieren ?
erstmal meine Daten:
Gerät:
RESMED V III VitalAire
Maske Weinmann Yara vented S
Inspirationsdruck 20 (wo kann ich den ablesen? auf der linken Seite die Skala zeigt immer zwischen 30 und 33 an )
Peep : 12
Atemfrequenz 16
Inspirationszeit 1,4 s
Anstiegsgeschw. 3 wer kann mir mit einem Rat helfen ?


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
romkatzi
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 114
Registriert: vor 8 Jahren
Wohnort: München
Gerät: resmed S9 VPAP S
Druck: Bilevel 17/12
Befeuchter: H5i
Maske: resmed Mirage Quattro

Beitrag von romkatzi » vor 7 Jahren

Hi Susi,

ich denke Du solltest da noch mal einen Techniker Deines Versorgers kommen lassen, der Dir auch eine vernünftige Einweisung in das Gerät gibt.

Soweit ichs in der beschreibung gefunden habe, bedeutet der Alarm "DRUCK TIEF" ja, das das Schlauchsystem gar nicht oder nicht korrekt angeschlossen ist (es kommt also kein Druck bei Dir an).

Ob dem so ist, woanders ein Fehler auftritt oder das Gerät falschen Alarm gibt, kann man von hier aus nicht beurteilen.

Ich denk aber, diese Meldung kann man nicht so einfach ignorieren, denn das ist ja ein schwerwiegendes Problem, wenns denn so ist.
Bilevel, resmed VPAP IV, 17/12
Fisher & Paykel Flexi 432

Profil von susi
susi

Beitrag von susi » vor 7 Jahren

Das Gerät wurde komplett vom Techniker erklärt, klappt ja auch.. den 1. Fehler hab ich schon rausgenommen, war solch Luftbefeuchter dazwischen.. ohne dem Piept es nicht mehr...aber die Anzeige : Druck tief ; stört mich...
Druck kommt ja an..aber anscheinend zu wenig..

weitersuch..

Antworten

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Neu ..ratlos .. traurig" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Atemtherapie & CPAP Masken“