zuzahlung ab januar auch für cpap ?

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Benutzeravatar
till
Foren-Urgestein
Beiträge: 647
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Jülich
Kontaktdaten:

zuzahlung ab januar auch für cpap ?

Beitragvon till » vor 14 Jahren

hallo,

zum 1.1.2004 tritt ja die neue gesundheitskostenreform in kraft. unter anderem sind auch hilfsmittel (z.b. zuckermessstäbchen) ab dann KOMPLETT selbst zu zahlen. wie schön :cry:
weiss jemand zuverlässig ob auch cpap geräte oder zubehör (masken, filterm schläuche etc.) betroffen sein werden und wenn ja in wwelcher höhe ?

wir sind ja alle selber schuld, warum sind wir nicht einfach gesund !
:twisted:

till
Autoset Spirit 15/9, LB, Mirage Activa
Breathe, Breathe in the Air. (Pink Floyd: The Dark Side of The Moon)
Till´s Weblog - reinlesen ?


Profil von Manfred Keller
Manfred Keller

AW: zuzahlung ab januar auch für cpap ?

Beitragvon Manfred Keller » vor 14 Jahren

Es ist ziemlich sicher, daß man uns in die Tasche langen wird. :evil:

... Aber was, wieviel, vom Gerätepreis, Zubehör, Wartung...

Alles noch nicht klar. :twisted:

Alles Gute

Profil von Gast
Gast

Beitragvon Gast » vor 14 Jahren

@till
weil krankheit luxus ist .........alles was überflüssig ist wird besteuert ........also dann werd mal gaaaaaaanz schnell gesund!!!!!!!!!du hast nur noch einen monat zeit also beeil dich..................... :evil: :twisted:
ich hoffe mal das schlafapnoe unter die chronischen krankheiten dann fällt ......vielleicht sieht die regelung dann etwas humaner aus wie bei ner normalen zuzahlung :idea:
gruss tamy

Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2143
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Zuzahlung?

Beitragvon Dr. Randelshofer » vor 14 Jahren

Hallo Till,

wir Ärzte, die ja in der Regel die ersten Ansprechpartner für unsere Patienten sind, wissen bisher genausoviel oder -wenig wie alle anderen.

Zumindest ist mir nichts zu Gehör gekommen, dass CPAP-Geräte und ähnliches in Zukunft generell zuzahlungspflichtig sein werden. Ich hoffe auch nicht, dass es soweit kommt, aber wir sind ja schon öfter (meist unangenehm) von unserem Gesetzgeber überrascht worden.

Tschüss und in bester Hoffnung...


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
till
Foren-Urgestein
Beiträge: 647
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Jülich
Kontaktdaten:

unsicherheit

Beitragvon till » vor 14 Jahren

hallo an alle meinungsgeber hier,

das ist ja schön: niemand weiss etwas genaues.
unser gesamtes gesundheitssystem ist ziemlich krank. denke ich.

um sicher zu gehen habe ich in kürze einen check termin und werde meinen arzt bitten mir für mein 7 jahre altes gerät einen ersatz zu verschreiben.
daß nannte man früher einmal den "blüm-bauch".

till <----- dessen kopf vom schütteln schmerzt
Autoset Spirit 15/9, LB, Mirage Activa

Breathe, Breathe in the Air. (Pink Floyd: The Dark Side of The Moon)

Till´s Weblog - reinlesen ?

Benutzeravatar
Dr. Randelshofer
Forum-Moderator
Beiträge: 2143
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Bad Krozingen
Kontaktdaten:

Nochmal: Zuzahlung

Beitragvon Dr. Randelshofer » vor 14 Jahren

Heute bekam ich erstmals Informationen über die diversen Zuzahlungen, allerdings vom Apothekerverband.

Darin heisst es, dass zu Hilfsmitteln, und dazu gehören auch CPAP-Geräte, 10% des Preises zugezahlt werden müssen, jedoch mindestens 5 Euro und höchsten 10 Euro.

Also: Aller Voraussicht nach wird die Zuzahlung 10 Euro betragen.

Tschüss + schönes Wochenende

Benutzeravatar
till
Foren-Urgestein
Beiträge: 647
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Jülich
Kontaktdaten:

danke sehr

Beitragvon till » vor 14 Jahren

hallo herr dr. randelshofer,

danke sehr für die info, ich bin mal gespannt ob es sich wirklich so darstellt.
zur zeit gibt es ja leider auf vielen gebieten keinerlei planungssicherheit.

till
Autoset Spirit 15/9, LB, Mirage Activa

Breathe, Breathe in the Air. (Pink Floyd: The Dark Side of The Moon)

Till´s Weblog - reinlesen ?


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Hans M.
Hans M.

Beitragvon Hans M. » vor 14 Jahren

habe mein Gerät soeben von der TKK genehmigt bekommen, aber :
Gerät bleibt Eigentum der Servicefirma (Haftung - wenn das Gerät auf reisen einen Schaden erleidet, wie ist das mit der Haftung ??)
Kostenübernahme nur für ein Jahr zugasagt

Profil von Manfred Keller
Manfred Keller

AW: Haftung

Beitragvon Manfred Keller » vor 14 Jahren

Hallo Hans M.,
der Patient ist immer für sein Gerät verantwortlich, sei es sein eigenes, das der Kasse oder der Service-Firma.
Man sollte solche Geräte mit in die Hausratversicherung einschließen (Nachfrage genügt in der Regel).
Außerdem gibt man auf Reisen sein (empfindliches) Gerät nicht auf (Bahn oder Flug), sondern behält es als Handgepäck.
Alles Gute


Zurück zu „Archiv“

  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "zuzahlung ab januar auch für cpap ?" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:

  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast