Neuling mit Problemen/fragen

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Profil von Jens
Jens

Neuling mit Problemen/fragen

Beitragvon Jens » vor 14 Jahren

Hallo an Alle,
vor einer Woche wurde bei mir Schlafapnoe festgestellt. Seit diesem Tag schlafe ich mit einer Maske und Atemgerät. So langsam gewöhne ich mich daran und meine Schlafphasen werden zunehmend länger. Doch kommt es nun dazu, dass mir meine Nasenlöcher nach einer unterschiedlichen Zeit unter der Maske zu jucken beginnen, so dass ich irgendwann genervt die Maske ausziehe, damit ich weiter schlafen kann. Kennt einer diese Problem und hat vielleicht eine Lösung für mich?
Auch wollte ich mal erfahren, welches aus Eurer Sicht der geeignete Standort für das Gerät ist. Ich überlege zur Zeit mir ein Regal über das Bett zu hängen und das Gerät (natürlich so das es nicht auf mich fallen kann) darauf zu stellen.
Noch eine weitere Frage habe ich wegen der Kühle des Luftstromes. Ich habe immer in kalten Zimmern geschlafen und möchte dies auch beibehalten. Welche Mögluichkeit gibt es, dass aufgrund des kalten Zimmers die zugeführte Luft nicht so auskühlt?
Schon jetzt vielen Dank für Eure Antworten
Jens


Profil von Lucccy
Lucccy
Foren-Urgestein
Beiträge: 628
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: bei Kiel

Beitragvon Lucccy » vor 14 Jahren

Hallo,

hmm. Ich habe zwar von der Materie wenig Ahnung, aber könnte es sein, dass du auf Ausdünstungen des Maskenkunststoffs reagierst? Das müsste man in Erfahrung bingen - es kann natürlich auch einfach eine Einbildung sein, womit ich Dir jetzt nichts unterstellen möchte, aber ich kenne das Gefühl, wenn man eigentlich nichts berührt hat, aber es kribbelt trotzdem.

Zum Thema kalte Luft würde ich Dir raten, Kontakt zum Arzt / Schlaflabor aufzunehmen und dort das Thema Luftbefeuchter anzusprechen. Ich denke, dass es Dir helfen kann.

Gruß Lucccy

Profil von Gast
Gast

Gerät aufstellen, Kalte luft

Beitragvon Gast » vor 14 Jahren

Sälü Jens

bezüglich kalter luft ein tip versuche den schlauch so zu verlegen dass er ein stück weit unter dem duvet verläuft bevor er zur maske kommt. es gibt auch längere schläuche. Die radiklste lösung ist, du stellst das gerät in einen geheizten nebenraum und führst den schlauch durch die wand ins schlafzimmer dazu mehr weiter unten. auf einen luftbefeuchter würde ich wenn irgendwie möglich verzichten, das ding muss täglich! gereinigt werden sonst hast du eine bakterienzucht. die biester lieben wärme und feuchtigkeit.
was deine weiteren fragen angeht (von wegen aufstellen des gerätes) schau dir mal die site www.schlafapnoe-selbsthilfe.ch an, ist zwar auf ch-verhältnisse zugeschnitten, aber dort findest du eine ganze menge tips und tricks. die hier alle auzuführen würde den rahmen sprengen.
im übrigen brauchen schlafapnoiker phantasie und kreativität. was die industrie liefert ist nur die basis.
viel erfolg

matti


Zurück zu „Archiv“

  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema „Neuling mit Problemen/fragen“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:

  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste