Führen von Kfz - Wann ist man in Therapie

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Digga
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 108
Registriert: vor 9 Jahren
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Führen von Kfz - Wann ist man in Therapie

Beitrag von Digga » vor 9 Jahren

Hallo an alle.

Ich stelle mir seid ich weiß das ich unter OSAS leide, die Frage, wie es die Rechtsprechung sieht hinsichtlich des führen von Kraftfahrzeugen.
Der § 11 FeV sagt ja nunmal aus, dass eine Körperliche Eignung vorhanden sein muss.
Da ich/wir uns ja in Therapie befinden, frage ich mich was denn ist, wenn etwas passiert? Wie will man beweisen, dass das Gerät zu Hause auch benutzt wird. Gerade für mich als Fahrlehrer ist dies ein heikles Thema, bei dem ich nichts dem Zufall überlassen möchte.
Wer kann oder möchte mir da mal ein Paar Tipps geben.

Ach ja; das FAhrlehrerrecht sagt auch "nur" aus, das ich Körperlich wie auch Geistig "Gesund" sein muss um Schulen zu dürfen.

Also bin ich jetzt Krank im Sinne von "such dir nen neuen Job"??? Oder bin ich Gesund, da ich durch die Therapie fit bin??? Oder von beiden etwas???

Oh man, selbst Herr Google konnte mir nicht helfen. Selbst die Im AK Harburg haben gesagt dass; solange ich in Therapie bin alles Ok ist :?:

Also wenn es da wat zum nachlesen geben würde hätte ich da schon ein großes Interesse dran, damit ich da in meinem Job auch mal Antworten geben kann.
Lg Mario

OSAS festgestellt im August 2008
Somnia 2 / H&L
C-Flex CPAP mit LB 12mBar
Weimann Joyce Gel mit Respironics Comfort Gel Kopfband


Profil von Lucccy
Lucccy
Foren-Urgestein
Beiträge: 628
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: bei Kiel

Beitrag von Lucccy » vor 9 Jahren

Hallo,

ich denke, dass es wie mit einer Brille ist: solange man die Brille trägt bzw. das CPAP nutzt, hat man die Eignung zum Fahren. Wer aber bewusst nach einer Nacht ohne CPAP am Straßenverkehr teilnimmt, handelt unverantwortlich.

Wenn Du für Dich Sicherheit haben willst, was ich gerade in beruflicher Sicht bei Dir nachvollziehen kann, würde ich Dir vorschlagen, mal einen Fahrsimulatortest in Richtung Reaktionsfähigkeit/Sekundenschlaf zu machen. Damit sehe ich die beste Chance, Deine körperliche Eignung unter Beweis zu stellen.

Ich denke, ein therapierter CPAP-Nutzer ist einem gesunden Menschen gleichzustellen. Guck hier im Forum aber auch nochmal (im Archiv?)... vor langer Zeit wurde das Thema Fahrtauglichkeit bei Schlafapnoe hier mal diskutiert, ich glaub auch unter Nennung von Aktenzeichen.

Ich hab da ein paar gedankliche Anregungen gefunden:
viewtopic.php?t=268
viewtopic.php?t=890

Gruß Lucccy
Taz hat ein Hoffrichter Trend 210 CPAP 11mbar / Resmed Ultra Mirage II

CPAP und Liebe: https://forum-schlafapnoe.de/viewtopic.php?p=9712#9712

Profil von Rüsseltier
Rüsseltier
eifriger Forennutzer
Beiträge: 59
Registriert: vor 9 Jahren
Wohnort: Mittelfranken

Beitrag von Rüsseltier » vor 9 Jahren

Hallo Digga,

ich bin auch der Meinung von Lucccy, in diesem Forum habe ich schon mal was davon gelesen.

Solange Du therapiert wirst ist ja alles OK. Mit dem Nachweis ist das so eine Sache, ich hab eine Speicherkarte im Gerät welche ausgelesen werden kann, ich kann auch über das Menü auslesen wie oft ich das Gerät anhatte.

Dürfte dann zumindest in diesem Fall kein Problem darstellen ob man das Gerät benutzt oder nicht.

Gruß
Rüsseltier
Heinen+Löwenstein Somnia 2 C-Flex CPAP + LB
Druck: 9 mBar
Maske: Respironics ComfortGel M

Benutzeravatar
Maskenspezi
Foren-Urgestein
Beiträge: 461
Registriert: vor 11 Jahren

Beitrag von Maskenspezi » vor 9 Jahren

Im Schlafmagazin war im letzten Jahr ein ausführlicher Artkel zu diesem Thema.
Hier nachzulesen: http://www.dasschlafmagazin.de/Text_8_2007.html
Alles Gute!
Der Maskenspezi

(Nicht selbst betroffen, aber doch ein bisschen Erfahrung)


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Digga
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 108
Registriert: vor 9 Jahren
Wohnort: Stade
Kontaktdaten:

Beitrag von Digga » vor 9 Jahren

Na das finde ich ja Klasse.

Da suche ich Wochenlang über Google und finde nichts, und hier eine Anfrage und es gibt Antworten.

Danke schon mal bis hier her, das ist echt lieb von euch allen.

:roll:
Lg Mario

OSAS festgestellt im August 2008
Somnia 2 / H&L
C-Flex CPAP mit LB 12mBar
Weimann Joyce Gel mit Respironics Comfort Gel Kopfband

Gesperrt
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Führen von Kfz - Wann ist man in Therapie" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Archiv“