Vergrößerung der Nasenlöcher durch Maske

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Gesperrt
Profil von Jonathan
Jonathan
eifriger Forennutzer
Beiträge: 62
Registriert: vor 10 Jahren
Wohnort: Göttingen

Vergrößerung der Nasenlöcher durch Maske

Beitrag von Jonathan » vor 9 Jahren

Hallo,

ist es möglich, dass durch Direct-Nasal-Masken wie z.B. die Fisher&Paykal HC482 die Nasenlöcher auf Dauer vergrößert werden können bzw. die Nase ansonsten irgendwie anatomisch verändert werden könnte (durch das "Hochdrücken" durch die Maske)? Das fände ich höchstgradig unangenehm.

Liebe Grüße,
Jonathan
ResMed S8 AutoSet Spirit und ResMed H4i mit CPAP 8.0 mbar, ResMed Swift FX


Profil von Jonathan
Jonathan
eifriger Forennutzer
Beiträge: 62
Registriert: vor 10 Jahren
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Jonathan » vor 9 Jahren

Möchte keine unnötigen Doppelposts erstellen, aber leider bekomme ich sowohl in diesem als auch in jenem Thread keine Antworten mehr, was mich ratlos stimmt, da mir die gestellten Fragen - auch wenn diese vermeintlich lächerlich anmuten - Kopfzerbrechen bereiten.

Ich wäre jedem, der sich erbarmt mir sein Wissen mitzuteilen, wirklich außerordentlich dankbar.
ResMed S8 AutoSet Spirit und ResMed H4i mit CPAP 8.0 mbar, ResMed Swift FX

Benutzeravatar
Maskenspezi
Foren-Urgestein
Beiträge: 461
Registriert: vor 11 Jahren

Beitrag von Maskenspezi » vor 9 Jahren

Hallo Jonathan,

die Sorgen die du dir machst, kann ich verstehen. Die Frage wurde mir schön öfters gestellt, ob sich durch die Benutzung einer Nasenolivenmaske die Nase verformt. Diese Frage kann man aber nicht generell und mit Sicherheit beantworten.

Derartige Masken sind noch nicht so lange auf dem Markt, dass es dazu Langzeitbeobachtungen gäbe.

Das Gesicht verändert sich im Laufe des Alterns. Wie weit die Maske daran schuld ist, wenn die Nase in 20 Jahren breiter wird - wer will das beurteilen? Ich habe in dem kurzen Zeitraum von einigen Jahren bei den Patienten keine Veränderung beobachtet.

Es gibt verschiedene Arten von Nasenolivenmasken. Manche sitzen in den Nasengängen wie ein Dübel, andere liegen aussen an, wie ein Polster. Wenn die Dübel zu groß sind, oder die Polster stramm angezogen werden, um dicht zu sitzen, wird das eher Auswirkungen haben, als wenn die Maske anatomisch genau passt.

Die Nasenform wird wohl eher durch das Nasenbein bestimmt. Um die Nasenlöcher gibt es keine feste Substanz (Knorpel, Knochen), sondern nur weiches Fleisch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich da was ändert, da ja nichts dauerhaft "verformt" werden kann.

Ich hoffe, dir ein bisschen die Sorgen genommen zu haben. Deine Frage war einfach zu schwer und der Anteil der Nasenolivenmaskenträger an den "Schnorchlern" ist doch relativ gering (wahrscheinlich unter 10%).
Alles Gute!
Der Maskenspezi

(Nicht selbst betroffen, aber doch ein bisschen Erfahrung)

Profil von Downtown
Downtown

Beitrag von Downtown » vor 9 Jahren

Hallo Jonathan,
Maskenspezi hat geschrieben: Deine Frage war einfach zu schwer und der Anteil der Nasenolivenmaskenträger an den "Schnorchlern" ist doch relativ gering (wahrscheinlich unter 10%).
Ja, und wer outet sich schon, wenn er eine "Schweinsnase" bekommen hat? ;-)

Ciao
Klaus


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Profil von Lucccy
Lucccy
Foren-Urgestein
Beiträge: 628
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: bei Kiel

Beitrag von Lucccy » vor 9 Jahren

Hallo,

hmm. Hilft Dir vielleicht auch ein Vergleich mit Brillen? Die sitzen ja auch längere Zeit auf der Nase und verformen nix. Wobei sie natürlich an ganz anderer Stelle sitzen als die Nasenmasken.

Gruß Lucccy
Taz hat ein Hoffrichter Trend 210 CPAP 11mbar / Resmed Ultra Mirage II

CPAP und Liebe: https://forum-schlafapnoe.de/viewtopic.php?p=9712#9712

Profil von Jonathan
Jonathan
eifriger Forennutzer
Beiträge: 62
Registriert: vor 10 Jahren
Wohnort: Göttingen

Beitrag von Jonathan » vor 9 Jahren

Hi,

alles klar, das beruhigt mich. :wink:

Gruß,
Jonathan
ResMed S8 AutoSet Spirit und ResMed H4i mit CPAP 8.0 mbar, ResMed Swift FX

Profil von the sleeper
the sleeper
eifriger Forennutzer
Beiträge: 36
Registriert: vor 10 Jahren

Vergößerung - Ich glaube fast...

Beitrag von the sleeper » vor 9 Jahren

Hallo,

ich nutze die Maske Swift LT und ich denke nach 5 Wochen, dass sich irgendwie die Nasenlöcher doch vergößern bzw. ausleihern.

Der Sitz ist jeden Tag schlechter, d.h. ich muss viel mehr Abstimmarbeit leisten, bis die Maske an den Nasenflügeln dicht ist.

Heinz
Heinen + Löwenstein Somnia 2 C-Flex
8 mb
ComfortGel Nasenmaske - Respironics
Luftbefeuchter Stufe 2


Zu viel Werbung? Hier kostenlos beim SCHLAFAPNOE Forum registrieren!
Benutzeravatar
Nehrhade
Schreibt gern und viel hier
Beiträge: 191
Registriert: vor 14 Jahren
Wohnort: Söhrewald

Re: Vergößerung - Ich glaube fast...

Beitrag von Nehrhade » vor 9 Jahren

the sleeper hat geschrieben:Hallo,
ich nutze die Maske Swift LT und ich denke nach 5 Wochen, dass sich irgendwie die Nasenlöcher doch vergößern bzw. ausleihern.
Der Sitz ist jeden Tag schlechter, d.h. ich muss viel mehr Abstimmarbeit leisten, bis die Maske an den Nasenflügeln dicht ist.
Heinz
hallo,
ich verstehe das nicht so richtig. Was haben größe Nasenlöcher mit der Dichtigkeit der Maske zu tun. Die Maske ist doch so groß, daß die Nasenlöcher garnicht mit dem Maskenwulst in Berührung kommen? Oder doch?
[color=green][b][size=84]Jahrgang 1952
Gerät: SOMNOcomfort 2
Modus: CPAP
Maske: Somnomask
Druck: 7mbar
OSAS festgestellt im Januar 2001

the more i know, less i understand
[/color][/b][/size]

Gesperrt
  • Das könnte Sie auch interessieren
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Vergrößerung der Nasenlöcher durch Maske" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Zurück zu „Archiv“