Ständige Müdigkeit

Bereits geschlossene Beiträge werden hier aufbewahrt. Sie können die Beiträge nur noch lesen!
Profil von Tanja
Tanja

Ständige Müdigkeit

Beitragvon Tanja » vor 14 Jahren

Hallo!

Ich habe (ein für mich sehr großes) Problem, dass mich fertig macht und auch meine Beziehung zerstört, da mit mir so gut wie nichts mehr anzufangen ist. Ich bin ständig müde und würde oft am liebsten den ganzen Tag schlafen.

Da ich erst 19 bin und auch keine schwere körperliche Arbeit verrichte (arbeite im Büro), denke ich mal, dass es nicht ganz normal ist, dass ich immer müde bin. Eisenmangel hab ich keinen - hab mich darauf schon untersuchen lassen. Hab auch schon verschiedene Vitaminpräperate versucht, die ich mir aus der Apotheke geholt habe - aber auch das hilft nichts.

Das andere ist (was meiner Meinung wahrscheinlich Grund der Müdigkeit ist), dass ich trotz meiner ständigen Müdigkeit oft 3 oder 4-mal in der Nacht aufwache (das hab ich jetzt schon seit über einem Jahr - die Müdigkeit ist vor ca. einem halben Jahr dazu gekommen). Wache aber jede Nacht mindestens einmal auf und kann dann sicher 30 min nicht mehr einschlafen.

Ich weiß echt nicht mehr, was ich tun soll. Ich würd so gerne mal wieder eine Nacht durschlafen. :cry:

LG Tanja


Profil von Manfred Keller
Manfred Keller

AW: Ständige Müdigkeit

Beitragvon Manfred Keller » vor 14 Jahren

Hallo Tanja,

eine "Ferndiagnose" geht in Ihrem Fall nicht, aber Sie sollten erst mal zu Ihrem Hausarzt gehen und sich gründlich durchsehen lassen, ob evtl. organische Gründe, z.B. Schilddrüsenfehlfunktion, vorliegen.
Wenn alles o.k. ist sollten Sie sich zu einem Schlafmediziner bzw. Schlaflabor überweisen lassen.
Die können zum einen Ihre Tagesmüdigkeit feststellen / messen und dann nach den Ursachen suchen.

Alles Gute

Profil von Dr. Knaack
Dr. Knaack

Ursachen für Müdigkeit

Beitragvon Dr. Knaack » vor 14 Jahren

Liebe Tanja,

ich kann mich Herrn Keller nur anschließen. Sie können jedoch bereits anfangen sich selbst zu prüfen, was Ihre Müdigkeit auslöst. Dazu können Sie Ihre Tagesaktivitäten und die Schlafqualität über 2 Wochen protokollieren. So können Sie vielleicht herausbekommen, wann die Müdigkeit verstärkt auftritt und ob Zusammenhänge mit Tagesaktivitäten und Wochentagen bestehen (hierdurch können Sie auch feststellen, was Ihren individuellen Schlafdruck beeinflußt). Mangelnde Aktivitäten können sich z.B. auch nachteilig auswirken. Zudem sollten Sie die Qualität Ihres Schlafes beurteilen (Bettzeiten, Schlafdauer Wachphasen etc.) Eine körperliche Untersuchung und ggf. Diagnostik ist unerläßlich. Zudem sollten Sie klären, ob Sie schnarchen oder unruhig schlafen (treten z.B. Beinbewegungen im Schlaf auf). Fragen Sie doch diesbezüglich auch Ihren Partner (so vorhanden). Mit diesen Punkten können Sie Ihrem Arzt oder dem Schlaffmediziner möglicherweise direkt wichtigen Infromtionen zukommen lassen.

Dr. L. Knaack, ZSM Dortmund


Zurück zu „Archiv“


Kostenlos registrieren!

Wenn dir die Beiträge zum Thema "Ständige Müdigkeit" gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an:

Jetzt registrieren!

Registrierte Mitglieder genießen u.a. die folgenden Vorteile:

  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 2003 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • komplett werbefrei im Forum surfen
  • und vieles mehr ...

Auf sozialen Netzwerken teilen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast